3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Routine visage de printemps.

Meine Frühlings-Gesichtspflegeroutine.

Die Winterzeit hat Auswirkungen auf die Haut. Tatsächlich ist sie oft trockener und kann Rötungen oder sogar Spannungsgefühle aufgrund der Wetterbedingungen (Wind, Kälte, Regen...) aufweisen. Um ihren Glanz mit dem Einsetzen des Frühlings wiederherzustellen und sie auf die Wärme vorzubereiten, ist es sinnvoll, die Gesichtspflegeroutine anzupassen. Finden Sie unsere Ratschläge unten.

Themen :

Reinigen Sie Ihre Haut morgen und abend mit einer geeigneten Pflege.

In jeder Jahreszeit ist es unerlässlich, das Gesicht zu reinigen, um Unreinheiten und die Ansammlung von abgestorbenen Zellen auf der Oberfläche der Epidermis zu begrenzen , die der Haut ein stumpfes Aussehen verleihen. Abhängig von Ihrem Hauttyp, wählen Sie das Produkt, das Ihnen am relevantesten erscheint:

  • Die trockene Haut kann die feuchtigkeitsspendende Reinigungsmilch verwenden. Diese Pflege enthält 0,5% Hyaluronsäure , kombiniert mit Kamillenextrakt. Sie enthält auch eine Basis aus milden, biologisch abbaubaren und natürlichen Tensiden, die einen zarten Schaum erzeugen, um die Haut zu reinigen und dabei ihr Gleichgewicht zu respektieren. Sie wird morgens und/oder abends auf die feuchte Haut aufgetragen, direkt mit den Fingern. Die Milch emulgiert bei Kontakt mit Wasser zu einem feinen Schaum, was das Abspülen erleichtert. Wenn Sie ein festes Produkt bevorzugen, ist die feuchtigkeitsspendende Waschpflege mit Palmarosa eine in Frankreich hergestellte kaltgesiedete Seife, die aus 8% Überfettung besteht. Dies entspricht der Menge an Pflanzenöl, die nach der Verseifungsreaktion übrig bleibt, je höher der Überfettungsprozentsatz, desto milder und nahrhafter ist die Seife.

  • Für gemischte bis fettige Hauttypen hat Typology mehrere Reinigungsgels entwickelt. Zum Beispiel ist das reinigende Purifying Gel mit reinigenden Wirkstoffen wie Zink PCA angereichert. Es reinigt die Haut, reguliert die Sebumproduktion und begrenzt die Entwicklung von Unreinheiten. Andererseits bietet das exfolierende Reinigungsgel eine progressive Mikro-Exfoliation der Haut, um die Poren zu reinigen, die Hautstruktur zu glätten und einen strahlenden und gleichmäßigen Teint zu enthüllen. Um die Poren zu verkleinern und Rötungen und Entzündungen zu beruhigen, ist das reinigende Unifying Gel mit Niacinamid und Salbei-Hydrolat besser geeignet.

Einmal bis zweimal pro Woche eine feuchtigkeitsspendende Maske auftragen.

Im Winter, aufgrund von Kälte und Wind, leidet die Haut oft unter einem Mangel an Feuchtigkeit. Sie verliert ihren Glanz und kann "markanter" werden, mit feinen Linien der Dehydrierung, die auftreten oder sich verstärken. Unser feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske kämpft gegen dieses Phänomen. Diese Behandlung enthält einen Extrakt aus Tremella, eine natürliche Quelle von Hyaluronsäure, kombiniert mit Aloe Vera, ein ausgezeichneter feuchtigkeitsspendender und beruhigender Wirkstoff. Die Haut ist weich, geschmeidig und prall und behält ihre Feuchtigkeit dauerhaft. Ihre gelartige Textur schmilzt auf der Haut und beruhigt sie sofort.

Der Feuchtigkeitsmaske kann gleichmäßig auf trockene Haut aufgetragen werden, indem eine halbdicke Schicht aufgetragen und die Augenkontur vermieden wird. Für diesen Schritt kann die Maske direkt mit den Fingern oder mit einem Pinsel aufgetragen werden, um die Pflege gleichmäßig zu verteilen. Es wird empfohlen, die Maske 10 Minuten einwirken zu lassen bevor das Gesicht mit klarem Wasser abgespült wird.

Tipp : Um die Penetration der Wirkstoffe durch die Haut zu verstärken und Unreinheiten/überschüssiges Sebum, das die Poren verstopft, zu entfernen, beginnen Sie also mit einem Peeling unmittelbar vor der Anwendung der Gesichtsmaske zur Feuchtigkeitsversorgung. In diesem Sinne, abhängig von Ihrem Hauttyp, können Sie das Gesichtspeeling für strahlende Haut verwenden (trockene, unangenehme und/oder matte Haut) oder das regenerierende Gesichtspeeling (trockene Haut mit Anzeichen von Hautalterung).

Ersetzen Sie nahrhafte und reichhaltige Pflegeprodukte durch leichtere Formeln.

Die Exposition gegenüber Wetterbedingungen (Kälte, Wind, Regen...) während der Winterzeit führt oft zu Trockenheit und Hautdehydration. Angesichts dessen wird empfohlen, sich auf reichhaltige und nährende Pflegeprodukte zu konzentrieren, insbesondere für trockene Haut. Dennoch, mit dem Eintreffen der schönen Tage, sollte man nicht zögern, seine Pflege zu erleichtern und mehr auf Seren und/oder botanische Mischungen als auf reichhaltige Cremes zu setzen.

Es wird auch empfohlen, gezielte Wirkstoffe anzuwenden, um der Haut ihre Leuchtkraft zurückzugeben. Morgens und abends, nachdem Sie alle Unreinheiten von Ihrem Gesicht entfernt haben, tragen Sie zum Beispiel das Gesichtsserum für strahlende Haut auf. Hochkonzentriert in Vitamin C (11%), verleiht es fahlen und müden Teints einen echten Frischekick. Diese Pflege enthält auch 3% Extrakt aus Albizia Julibrissin. Diese asiatische Pflanze verleiht der Haut Vitalität. Zusammen tragen diese Inhaltsstoffe dazu bei, die Fotoalterung zu verlangsamen. Beenden Sie Ihre Routine am Abend mit dem botanischen Strahlungskomplex oder dem Festigungs- & Strahlungskomplex mit 5 Vitaminen. Reich an antioxidativen Wirkstoffen, bieten diese beiden Pflegeprodukte eine präventive und korrigierende Wirkung gegen das Auftreten von Alterungszeichen und helfen, den Glanz der Haut zu enthüllen.

Sich vor UV-Strahlen schützen.

Diese Anweisung ist nicht nur auf die Frühlingssaison beschränkt. Tatsächlich, sind UV-Strahlen besonders schädlich für die Haut und beschleunigen ihre Alterung. Auch wenn ihre Intensität im Winter geringer ist, sollte das Auftragen eines an Ihren Hauttyp angepassten Sonnenschutzes ein wesentlicher Bestandteil Ihrer morgendlichen Pflegeroutine sein.

Die Gesichtssonnenschutzcreme Typology mit einem SPF30 verhindert die lichtbedingte Hautalterung dank der Kombination von mineralischen und organischen Filtern, die einen breiten UVA/UVB-Schutz bieten. Diese Sonnenschutzpflege ist angereichert mit Aloe Vera, Karanjaöl und Hyaluronsäure , die aus fermentiertem Weizen gewonnen wird. Die kluge Mischung dieser 3 Komponenten verhindert die lichtbedingte Hautalterung und erhält gleichzeitig die Feuchtigkeit der Haut. Wir empfehlen es jedoch nicht für fettige Haut.

Bonus : Seine leichte Textur hinterlässt ein Finish ohne weiße Spuren, nicht klebrig und nicht glänzend. Eine regelmäßige Anwendung wird empfohlen bei längerer Exposition (bei einer ausgedehnten Wanderung, am Strand, etc.), etwa alle 2 Stunden.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: