Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Critères de choix huile de douche.

Die Kriterien für die richtige Auswahl Ihres Duschöls.

Wie bei allen in der Kosmetologie verwendeten Pflegeprodukten basiert die Auswahl eines für Ihren Hauttyp geeigneten Duschöls auf mehreren Kriterien. Um die Pflege zu finden, die am besten zur Pflege Ihrer Körperoberfläche passt, sind hier die wesentlichen Punkte, die Sie kennen sollten.

Woraus sollte ein gutes Duschöl bestehen?

Entgegen der landläufigen Meinung besteht ein Waschöl nicht zu 100% aus Öl, sondern enthält auch eine waschaktive Basis (Tenside), die es ermöglicht, sich unter den gleichen Bedingungen zu waschen wie mit einem Duschgel oder einer klassischen Seife, und manchmal auch feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe (Aloe Vera, Glycerin, usw...). Um zu verhindern, dass es nach dem Duschen einen öligen Film auf der Haut hinterlässt, besteht das Körperbadöl nicht vollständig aus Öl. Darüber hinaus enthalten die meisten Duschöle auf dem Markt im Gegensatz zur Bezeichnung auf der Flasche einen hohen Wasseranteil in ihrer Formel. In anderen Fällen ist der Hauptbestandteil Glycerin, ein Feuchthaltemittel das die Hydratation der Hornschicht erhöht. Bevorzugen Sie daher ein Duschöl, dessen Hauptbestandteil ein Öl ist, das je nach Formel Sonnenblumenöl, Sojaöl (INCI: "Glycine Soja Oil"), Arganöl (INCI: "Argania Spinosa Kernel Oil", Mandelöl (INCI: "Prunus Amygdalus Dulcis Oil"), usw... sein kann.

Punkte, die vor dem Kauf eines Duschöls zu überprüfen sind.

  1. Die Grundlage für die Auswahl Ihres Duschöls besteht darin, die Zutatenliste zu überprüfen. Neben dem Duft und der Verpackung empfehlen wir Ihnen auch, Ihr Öl nach seiner Zusammensetzung auszuwählen. Tatsächlich gibt es Waschpflegeprodukte, die Alkohol enthalten, eine Zutat, die nicht empfohlen wird, da sie für trockene Haut reizend sein kann. Ebenso sollten Menschen mit empfindlicher Haut auch auf Parfüme achten, die in Duschölformeln enthalten sind. Sie können tatsächlich Allergene sein.

  2. Vermeiden Sie Duschöle, die Mineralöle enthalten. Diese stammen meist aus der petrochemischen Industrie. Sie nähren die Haut nicht und können die Poren verstopfen, aufgrund ihrer filmbildenden und okklusiven Funktion. Um sie zu erkennen, finden Sie sie unter dem I.N.C.I. Namen "Mineral Oil" oder "Paraffinium Liquidium". Bevorzugen Sie stattdessen Duschöle, die Pflanzenöle enthalten (Kokos, Avocado, Süßmandel, usw...) mit verschiedenen Eigenschaften.

  3. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie Badeöle bevorzugen ohne Parabene, ohne synthetische Duftstoffe, ohne Sulfate, ohne Phenoxyethanol, usw... Substanzen, die verdächtigt werden, Allergene, Reizstoffe oder sogar einige endokrine Disruptoren zu sein. Setzen Sie zum Beispiel auf ein Waschöl, das milde Tenside pflanzlichen Ursprungs (Coco-Betain, Coco-Glucosid, usw...) enthält.

Wie steht es um das Duschöl von Typology?

Bei Typology haben wir ein relipidierendes Waschöl für den Körper mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen entwickelt, das alle Kriterien erfüllt. Bei Kontakt mit Wasser emulgiert es und erzeugt einen leichten Schaum, der sanft reinigt und die Epidermis nährt, während es das lipidische Gleichgewicht der Haut respektiert und einen zarten Mandelduft auf der Haut hinterlässt.

Unser Duschöl besteht aus einer Grundlage von pflanzlichen Ölen mit Sonnenblumenöl (INCI: Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil) und Bittermandelextrakt (INCI: Prunus Amydalus Amara Kernel Oil), Squalan , bekannt für seine hervorragende Hautverträglichkeit (sehr ähnliche Struktur wie Sebum), und einer Kombination aus Vitamin E für seine antioxidativen Eigenschaften (INCI: Tocopherol) und Vitamin F für seine nährenden Eigenschaften (INCI: Linolsäure, Linolensäure). Es besteht auch aus einer sanften, feuchtigkeitsspendenden und biologisch abbaubaren natürlichen Waschgrundlage, dem Natriumlauroyllactylat (INCI: Sodium Lauroyl Lactylate).

Darüber hinaus enthält unser Badeöl gemäß dem Vorsorgeprinzip keine potenziell schädlichen Inhaltsstoffe (sulfatierte Tenside wie SLS oder SLES, Phenoxyethanol, synthetische Duftstoffe, PEG, Parabene usw.). Tatsächlich haben wir bei Typology eine Schwarze Liste von Inhaltsstoffen erstellt, die ziemlich streng ist und alle potenziell gesundheits- und umweltschädlichen Komponenten auflistet, die wir aus unseren Formulierungen ausschließen.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: