Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Was ist "Coco-Glucoside" und was ist seine Verwendung?

Was ist "Coco-Glucoside" und was ist seine Verwendung?

Pflanzlichen Ursprungs wird das Coco Glucosid oft in Formulierungen für natürliche Pflegeprodukte zusammen mit Decyl Glucosid und Coco Betain verwendet. Es handelt sich dabei um ein nichtionisches Tensid. Aus Zucker und Kokosnuss hergestellt, ist dieser Inhaltsstoff für empfindliche Haut geeignet, da er sanft schäumt und reinigt. Darüber hinaus ist er in Bio-Qualität zugelassen. Entdecken Sie seine Nützlichkeit.

Coco Glucosid: Was ist das?

Coco-Glucosid ist ein nichtionisches Tensid und gehört zu den am wenigsten reizenden Waschbasen für die Haut. Es handelt sich um ein mildes pflanzliches Tensid, das aus Kokosnuss oder Palmkernöl und Weizen- oder Maisglukose abgeleitet ist. Wenn es alleine verwendet wird, ist seine Schaumbildung ziemlich schwach. Daher wird empfohlen, es mit Coco-Betain und Decyl-Glucosid zu kombinieren.

Das Coco Glucosid gehört zu einer Generation von Tensiden, die als Alkylpolyglucoside (APG) bezeichnet werden, deren Rohstoffe Glukose und Fettalkohol sind. APGs sind vollständig biologisch abbaubar und nicht reizend.

Der Coco-Glucosid ist Bestandteil vieler Pflegeprodukte, die für empfindliche Haut geeignet sind. Hergestellt aus getrocknetem Kokosfleisch, ist es leicht biologisch abbaubar.

Das Coco-Glucosid hat eine schäumende Wirkung, die die Auflösung von wässrigen und fetthaltigen Substanzen erleichtert. Seine Vorteile sind folgende:

  • Es handelt sich um ein mildes Tensid, das weder die Haut noch die Schleimhäute reizt;

  • Es ist einfach, es mit natürlichen Polymeren zu verdicken;

  • Er ist kompatibel mit anderen Tensiden;

  • Er reduziert das irritierende Potenzial anderer Tenside, mit denen er kombiniert wird.

Coco Glucosid: Was ist seine Verwendung?

Ungefährlich übernimmt das Coco-Glucosid mehrere Funktionen:

  • Er ermöglicht es, eine saubere Oberfläche zu erhalten;

  • Er reduziert die Oberflächenspannung der Pflege;

  • Er fördert eine gleichmäßige Verteilung der Pflege bei ihrer Anwendung;

  • Er glättet die Haarfaser und reinigt sie.

Es handelt sich um:

  • Von einem schäumenden Mittel;

  • Von einem Reinigungsmittel;

  • Von einem Tensid.

Das Coco-Glucosid besitzt revitalisierende und emulgierende Eigenschaften.

Neben der Haut wird Coco-Glucosid häufig in Haarpflegeprodukten verwendet. Tatsächlich fördert dieser Wirkstoff das Styling. Darüber hinaus wird er bei der Herstellung von:

  • Reinigungsgel ;

  • Flüssigseife für die Hände ;

  • Schaumgel für das Gesicht ;

  • Shampoos: Als Zusatzstoff in diesen Pflegeprodukten verleiht Coco Glucosid den Haaren Geschmeidigkeit und erleichtert das Entwirren.

Coco Glucosid: In welchen Pflegeprodukten kann man es finden?

Das Coco-Glucosid erzeugt einen leichten Schaum, der Haare und Haut sanft reinigt. Es ist in einer breiten Palette von Pflegeprodukten enthalten:

  • Babyshampoos;

  • Die Duschgele ;

  • Schaumbäder für Babys;

  • Die Gele und Duschcremes für Babys;

  • 2-in-1 Duschshampoos für Babys.

Er integriert schäumende Pflegeprodukte wie Duschgel, Flüssigseife, Shampoo und Schaumbad mit einer Dosierung von 3 bis 30 % in der wässrigen Phase. Darüber hinaus dient er dazu, Parfums und Öle zu solubilisieren, die dann in die Endzubereitung integriert werden können.

Unser stärkendes Shampoo mit ätherischem Geraniumöl enthält Coco-Glucosid. Es ist für alle Haartypen geeignet, insbesondere für Haare, denen es an Vitalität fehlt.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: