Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Raisons d'appliquer un contour des yeux.

Warum sollte man eine Creme auf die Augenkontur auftragen?

Die Haut um die Augenpartie ist besonders empfindlich im Vergleich zum Rest des Gesichts und ist anfällig für zahlreiche Probleme: Augenringe, Schwellungen, feine Linien... Lassen Sie uns gemeinsam die Gründe erforschen, warum es interessant sein könnte, eine Creme auf die Augenpartie aufzutragen.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 5. Februar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 8 min Lesezeit

1. Diese empfindliche Zone hydratisieren und schützen.

Die Augenpartie ist eine empfindliche Zone im Gesicht, die spezielle Pflege benötigt, um alle Probleme zu bewältigen, die sie treffen können (Augenringe, Taschen, feine Linien...). Im Gegensatz zu herkömmlichen Gesichtspflegeprodukten wurden Augenkonturpflegeprodukte augenärztlich getestet, da sie durch Kapillarwirkung wandern und in Kontakt mit dem Auge kommen können. Darüber hinaus sind sie auf einen neutralen pH-Wert formuliert, um sich an diesen Bereich anzupassen. Der pH-Wert der Augenkontur liegt bei etwa 7, während er im Rest des Gesichts normalerweise zwischen 4,7 und 5,7 liegt.

Die Augenkonturen haben zunächst die Aufgabe, diesen empfindlichen Bereich zu befeuchten. Tatsächlich sind die Augenlider sehr arm an Talgdrüsen, was bedeutet, dass der Hydrolipidfilm an dieser Stelle praktisch nicht vorhanden ist. Die Augenkontur ist daher kaum vor äußeren Einflüssen und Austrocknung geschützt. Um diesen Mangel zu beheben, ist es sinnvoll, eine Creme aufzutragen, die sowohl feuchtigkeitsspendende/humektierende Wirkstoffe enthält, wieHyaluronsäure oder Aloe Vera Gel, als auch filmbildende Mittel wie Pflanzenöle oder -butter.

Mit einer starken hygroskopischen Kraft halten feuchtigkeitsspendende Moleküle das Wasser in der Haut zurück und begrenzen so den unsichtbaren Wasserverlust (PIE). Filmbildende Wirkstoffe wiederum ermöglichen es, ein Äquivalent des Hydrolipidfilms zu schaffen, um die Haut vor Verschmutzung, UV-Strahlen und Austrocknung zu schützen. Es ist auch zu beachten, dass die Hydratation der Augenkontur das Auftreten von Dehydrierungsfältchen in der Augenwinkel verhindert.

Einige Augenkonturpflegeprodukte enthalten auch Inhaltsstoffe, die dazu dienen, die Haut vor den Gefahren der Sonne zu schützen. Tatsächlich ist es wichtig zu bedenken, dass diese Zone sehr dünn ist und daher UV-Strahlen leicht durchlässt, die für die übermäßige Erzeugung von freien Radikalen verantwortlich sind. Diese Spezies verursachen mehrere Schäden an der Haut und der DNA und sind unter anderem für die Beschleunigung der Hautalterung und Pigmentstörungen verantwortlich. Zum Schutz ist es ratsam, auf Augenkonturpflege mit einem Sonnenschutzfaktor (SPF) oder reich an Antioxidantien zu setzen, wie Vitamin C oder Polyphenole. Diese Moleküle sind in der Lage, freie Radikale durch eine Elektronenspende zu neutralisieren.

2. Spezifische Bedenken bezüglich der Augenkontur ansprechen.

Die Haut um die Augenpartie ist sehr dünn und empfindlich, ihre Dicke beträgt etwa 0,5 Millimeter im Vergleich zu 2 bis 2,5 Millimeter im Durchschnitt auf dem Rest des Gesichts. Diese physiologische Besonderheit macht sie anfällig für verschiedene Bedenken.

  • Die braunen Augenringe : Oft genetisch bedingt, bilden sich braune Augenringe auch nach starker Sonneneinstrahlung. Die dünne Haut um die Augen lässt UV-Strahlen leicht durchdringen, was zu Hyperpigmentierung führen kann. Um das Aussehen von pigmentierten Augenringen zu verringern, wird empfohlen, eine Creme mit aufhellenden oder depigmentierenden Inhaltsstoffen (Niacinamid, usw.) aufzutragen.

  • Die bläulichen Augenringe : Die geringe Dicke der Haut um die Augen lässt die kleinste Anomalie der Mikrozirkulation durchscheinen. Wenn sie sich verlangsamt, mit dem Alter oder der Müdigkeit, werden Abfallstoffe und Blutpigmente nicht mehr richtig abtransportiert, was zu vaskulären Augenringen führen kann. Es ist dann ratsam, auf drainierende und abschwellende Wirkstoffe zu setzen (Koffein, usw.).

  • Die wässrigen Taschen : Eine Verlangsamung des Lymphflusses kann auch für Wassereinlagerungen im Bereich der Augenkontur verantwortlich sein und das Auftreten von malarischen Taschen verursachen. Es wird daher empfohlen, sich an Inhaltsstoffe zu wenden, die abschwellende Eigenschaften besitzen.

Empfehlungen?

Bei Typology bieten wir Ihnen zwei Pflegeprodukte für die Augenpartie an, um Ihren Blick zu erfrischen.

  • Das Augenserum : Mit 5% Koffein konzentriert, einem aktiven Drainage-Mittel, fördert dieses Serum die Mikrozirkulation von Blut und Lymphe, um bläuliche Augenringe zu mildern und Schwellungen um die Augen zu entlasten. Morgens und abends angewendet, bietet es erste Ergebnisse nach 4 Wochen Gebrauch, wenn es mit einem gesunden Lebensstil kombiniert wird.

  • DasKornblumenhydrolat wird durch Destillation von Kornblumenblüten aus biologischem Anbau gewonnen, diese sanfte Behandlung beruhigt die Haut und entlastet die Augenkontur.

3. Vorbeugung von Anzeichen der Hautalterung.

Die Augenkonturzone enthält nur sehr wenig Elastin und Kollagen, Dermisfasern, die als Stütze für die Haut wirken. Hinzu kommt, dass ihre Synthese durch die Fibroblasten ab dem zwanzigsten Lebensjahr allmählich abnimmt. Darüber hinaus ist die Augenkonturzone, obwohl sie dünn ist, sehr beansprucht. Tatsächlich schätzt man, dass wir etwa 10.000 Augenlidzucken pro Tag durchführen. Schließlich ist sie aufgrund des fast vollständigen Fehlens des Hydrolipidfilms an dieser Stelle nur wenig vor Dehydration geschützt, was die Entstehung von feinen Linien begünstigt.

Diese verschiedenen physiologischen Besonderheiten der Augenkontur machen sie anfällig für den Verlust von Festigkeit, Krähenfüße, aber auch für tiefe Augenringe und Fettbeutel. Obwohl Hautalterung unvermeidlich ist, ist es dennoch nicht unmöglich, sie zu verzögern. Die Anwendung von straffenden und straffenden Wirkstoffen, wie Retinol, Bakuchiol oder Q10, kann das Auftreten von Falten verlangsamen und bereits vorhandene Falten mildern.

Empfehlungen?

Typology schlägt dafür eine Augenkonturcreme vor, angereichert mit Coenzym Q10 (INCI: Ubiquinon) und Kaktusfeigenöl (INCI: Opuntia Ficus-Indica Fruchtextrakt). Q10 stimuliert die Zellregeneration und verhindert den Abbau von Kollagen und den Verlust der Hautelastizität. Das Kaktusfeigenöl hat straffende und antioxidative Eigenschaften. Diese Creme hat auch eine starke feuchtigkeitsspendende Wirkung. Tatsächlich ist Kaktusfeigenöl reich an Omega-6 und Omega-9, was es ermöglicht, die Haut zu nähren und ihre Barrierefunktion zu stärken, was den Wasserverlust begrenzt.

Quellen

  • Thèse de Sabrina OKOMBI. Recherche et étude de molécules à activité antityrosinase et leur utilisation comme agents dépigmentants en dermocosmétique (2005).

  • PUIZINA-IVIC N. Skin aging. Acta dermatovenerologica Alpina, Pannonica, et Adriatica (2008).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: