Magazin
Alle Themen

Pflanzenöl aus Kaktusfeige

Gemeinhin bekannt als: Opuntia Ficus-Indica Samenöl (I.N.C.I.), Kaktusfeigenöl, Nopalöl, Opuntiaöl
Botanischer Name: Opuntia ficus indica.
Extraktionsverfahren: Erste Kaltpressung.
Familie: Kakteengewächse.
Extrahierter Teil der Pflanze: Kerne / Samen.
Anbaugebiet, Herkunft: Ursprünglich aus Mexiko, aber auch rund um das Mittelmeer gefunden.
Blühend: Vom Frühling bis zum Sommer.
Herkunft, Ursprung: Marokko.
Phytochemische Zusammensetzung: Tocopherol (Vitamin E), mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Linolsäure, Linolensäure), einfach ungesättigte Fettsäuren (Ölsäure, Palmitoleinsäure), gesättigte Fettsäuren (Palmitinsäure, Stearinsäure), Sterole (Beta-Sitosterol, Campesterol, Stigmasterol).
Sensorische Eigenschaften: Aussehen: Ölige Flüssigkeit; Farbe: Gelb bis grün, abhängig von der Ernteregion; Geruch: Natürlich (charakteristisch für Kaltpressung und verflüchtigt sich sehr schnell nach der Anwendung), leicht sauer und stechend; Gefühl: Trocken (zieht sehr schnell in die Haut ein).
Physische Eigenschaften: Qualität: 100% rein, jungfräulich und aus natürlichen Inhaltsstoffen; Dichte: 0,9 - 0,93 g/cm3; Unlöslich in Wasser; Komedogenitätsindex: 0 (nicht komedogen); Verseifungsindex: 180 - 195 mgKOH/g; Oxidationspotenzial: Stabil mit einer Induktionszeit von 8,3 (110°C, 10 L/h).
Betrifft: Spannend, straffend, weichmachend, regenerierend, antioxidativ, tonisierend, nährend, revitalisierend, anti-aging, emollient.
Wirkung: Alle Hauttypen, aber besonders empfohlen für reife, empfindliche und dehydrierte Haut. Augenringe und Tränensäcke. Trockenes, brüchiges und geschwächtes Haar. Brüchige Nägel.

Details

Verwendung

Seren und Gesichtscremes, Augenkonturcremes, Gesichtsmasken, Shampoos, Conditioner, vorbeugende Pflege gegen Dehnungsstreifen, After-Sun-Pflege, reparierende Haarmasken.

Methode zur Konservierung

Stabiles Pflanzenöl. Lagern Sie es bei Raumtemperatur zwischen 10 - 25°C, schützen Sie es vor Licht und Feuchtigkeit in dicht verschlossenen Behältern. Nicht in der Nähe von Wärme- und Feuchtigkeitsquellen aufbewahren. Bewahren Sie es in einer undurchsichtigen Glasflasche auf, die die Oxidation des Pflanzenöls verlangsamt und seine Eigenschaften bewahrt.

Gegenanzeigen, Anwendungshinweise

Sie ist für Personen, die allergisch gegen Kaktusfeigen sind, kontraindiziert.

Es handelt sich nicht um ein Bräunungsöl. Tragen Sie diese Pflege nicht vor einer Sonneneinstrahlung auf.

Sie kann bei schwangeren und stillenden Frauen sowie bei Babys unter 3 Jahren verwendet werden.

Erfahren Sie mehr

Die Gewinnung eines einzigen Liters Kaktusfeigenöl erfordert 30 Kilogramm Samen, was einer Tonne Kaktusfeigen entspricht! Jeder Samen enthält etwa 5% reines Öl. Der manchmal hohe Preis für Kaktusfeigenöl ist daher auf diese geringe Ausbeute und die Ernte der Früchte zurückzuführen, die aufgrund der verletzenden Dornen mühsam sein kann.