Entdecken Sie Rezepturen zur Wiederherstellung der Hautbarriere - für die ganze Familie.

Entdecken Sie Rezepturen zur Wiederherstellung der Hautbarriere - für die ganze Familie.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Routine de soins peau grasse.

Ölige Haut: Welche Hautpflegeprodukte sind am wirksamsten?

Ölige Haut zeichnet sich durch ein Übermaß an Talg aus. Dieser von den Talgdrüsen abgesonderte Lipidfilm dient vor allem dem Schutz der Haut. Wird er jedoch im Übermaß produziert, neigt die Haut zum Glänzen und die Verstopfung der Poren kann zu Unreinheiten führen. Finden Sie die passende Beauty-Routine, um Ihre ölige Haut zu reinigen.

Wie erkennt man ölige Haut?

Ölige Haut ist im Allgemeinen glänzend und fettig. Diese Eigenschaften sind auf die übermäßige Produktion von Talg zurückzuführen. Er wird von den Talgdrüsen abgesondert und trägt zum Schutz der Haut bei. In großen Mengen schafft der Talg jedoch ein günstiges Klima für die Bildung von Mitessern und Pickeln.

Außerdem erscheint die Haut stumpf und fettig, das Hautbild ist unregelmäßig und die Poren sind sichtbar und erweitert. Wenn Sie sich in diesen Beschreibungen wiedererkennen, haben Sie wahrscheinlich ölige Haut, aber keine Angst! Die richtige Schönheitsroutine kann Ihnen helfen, Ihre Haut zu reinigen und sie wieder in einen gesunden Zustand zu versetzen.

Wie pflegt man ölige Haut?

Wir empfehlen , Pflegeprodukte zu wählen, die Wirkstoffe mit reinigenden, mattierenden und adstringierenden Eigenschaften enthalten, wie Azelainsäure, AHA (Glykolsäure, Milchsäure, etc.), BHA (Salicylsäure, etc...), Haselnussöl, Niacinamid, Zink-PCA, etc.... Um ölige Haut zu reinigen, sind mehrere Schritte erforderlich

Wie können Sie ölige Haut pflegen?

Wir raten Ihnen, sich für Hautpflegeprodukte zu entscheiden, die Wirkstoffe mit reinigenden, mattierenden und adstringierenden Eigenschaften enthalten, z. B. Azelainsäure, AHAs (Glykolsäure, Milchsäure usw.), BHAs (Salicylsäure usw.), Niacinamid, Zink PCA usw.. Um ölige Haut zu reinigen, sind mehrere Schritte erforderlich.

Entfernen Sie jeden Abend Ihr Make-up

Unabhängig von Ihrem Hauttyp ist es wichtig, Ihr Make-up zu entfernen. Tragen Sie das Abschminköl direkt auf Ihr Gesicht auf, bis das gesamte Make-up verschwunden ist. Vervollständigen Sie diese Geste mit dem Mizellenwasser mit 7 Inhaltsstoffen.

Reinigen Sie Ihre Haut täglich

Waschen Sie Ihre Haut mit einem sanften Reinigungsmittel, das das Gleichgewicht der Haut respektiert (ohne Alkohol, ohne Duftstoffe usw.). Andernfalls reagiert Ihre Haut mit einer erhöhten Talgproduktion. Sie können unsere ausgleichende Reinigungspflege mit Brennnessel verwenden, die von Experten in Frankreich hergestellt wird und 100 % natürlich ist. Sie wird kalt verseift und besteht aus dem ätherischen Öl des Eukalyptus globulus und Brennnesselpulver.


Sie können auch unser reinigendes Reinigungsgel verwenden. Dieses Reinigungsgel ist mit reinigenden Wirkstoffen wie Zink PCA angereichert und reinigt die Haut, reguliert die Talgproduktion und begrenzt die Entstehung von Unreinheiten. Anschließend können Sie Pfefferminzhydrolat auftragen, um den pH-Wert der Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Beachten Sie, dass die Reinigung mit einem Gel bei öliger Haut nur abends erfolgen sollte, um die Talgproduktion nicht zu stimulieren. Morgens tragen Sie nur das Hydrolat auf, um Ihre Haut zu reinigen.

Gezielte Hautpflegeprodukte verwenden

Tragen Sie zunächst das mattierende Serum auf, das einen hohen Anteil an Azelainsäure enthält. Es hilft bei der Regulierung der Talgproduktion und sorgt für ein mattes Hautbild. Entgegen der landläufigen Meinung sollten Sie die tägliche Feuchtigkeitspflege Ihrer Haut nicht vernachlässigen. Tragen Sie dann die reinigende Gesichtscreme auf. Angereichert mit talgregulierenden und antibakteriellen Wirkstoffen wie Zink PCA reinigt diese Creme die

Exfolieren Sie Ihre Haut

Das Glykolsäureserum hilft bei der Entfernung von Talg und sorgt für eine glattere, ebenmäßige Haut. Es sollte nur nachts aufgetragen werden. Beachten Sie, dass es sich nicht abspülen lässt! Bei den ersten Anwendungen kann es zu leichten Rötungen kommen, während sich die Haut an das Molekül gewöhnt. Diese Effekte klingen nach mehreren Anwendungen ab. Für empfindliche Haut ist es jedoch nicht zu empfehlen.

Masken verwenden

Um die Talgproduktion zu regulieren und verstopfte Poren zu befreien, kann unsere Reinigungsmaske mit Holzkohle und grüner Tonerde mit tonartiger Textur ein- bis zweimal pro Woche auf die saubere, trockene Haut aufgetragen werden.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: