Neu: Glow Drops

Neu: Glow Drops

Weihnachten
Nach Edit
Gesichtspflege
Körperpflege und Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Hilfe & Kontakt
Bienfaits charbon actif.

Welche Vorteile hat Aktivkohle für die Haut?

Kohle wurde jahrhundertelang in der Medizin zur Behandlung von Vergiftungen eingesetzt und ist heute aufgrund ihrer hautreinigenden und entgiftenden Wirkung ein beliebter Inhaltsstoff in der Kosmetikindustrie. Sie ist in einer Vielzahl von Produkten enthalten, von gesichtsreinigenden Masken über Seifen bis hin zu Whitening-Zahngels. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über die Vorteile, die dieser Inhaltsstoff für die Haut haben kann.

Aktivkohle in Kürze.

Aktivkohle wurde erstmals 1811 für medizinische Zwecke verwendet, um den Auswirkungen einer tödlichen Dosis Diarsentrioxid entgegenzuwirken. Die Verbrennung von kohlenstoffreichen Materialien wie Holz, Kokosnuss oder Bambus liefert Kohle. Diese wird als Aktivkohle bezeichnet, wenn die Verbrennung unter großer Hitze stattfindet. Eine sehr hohe Temperatur führt dazu, dass die Kohlenstoffatome ausgetrieben werden und Poren entstehen. Diese poröse Struktur ähnelt einem Schwamm und erklärt die hohe Absorptionsfähigkeit von Aktivkohle.

Veröffentlicht 15. November 2022, von La rédaction, — 7 min Lesezeit

Aktivkohle in Kürze.

Aktivkohle wurde erstmals 1811 für medizinische Zwecke verwendet, um den Auswirkungen einer tödlichen Dosis Diarsentrioxid entgegenzuwirken. Die Verbrennung von kohlenstoffreichen Materialien wie Holz, Kokosnuss oder Bambus liefert Kohle. Diese wird als Aktivkohle bezeichnet, wenn die Verbrennung unter großer Hitze stattfindet. Eine sehr hohe Temperatur führt dazu, dass die Kohlenstoffatome ausgetrieben werden und Poren entstehen. Diese poröse Struktur ähnelt einem Schwamm und erklärt die hohe Absorptionsfähigkeit von Aktivkohle.

Die Vorteile von Aktivkohle für die Haut.

Aktivkohle ist in der Kosmetik seit einigen Jahren bei den Verbrauchern sehr beliebt. Sie ist vor allem in zahlreichen Masken und Seifen enthalten und bietet der Haut mehrere Vorteile:

  • Sie beseitigt Unreinheiten.

Aktivkohle ist in der Lage, Giftstoffe und Unreinheiten von der Hautoberfläche zu absorbieren. Wenn Sie also in einer verschmutzten Umgebung leben, ist es besonders sinnvoll, ein Produkt auf Kohlebasis zu verwenden, um die Haut zu reinigen und zu entgiften.

  • Sie absorbiert überschüssigen Talg.

Eine Ansammlung von Talg kann die Poren verstopfen, was zu Unreinheiten wie Mitessern und/oder geschlossenen Komedonen führt. Indem die Aktivkohle überschüssigen Talg absorbiert, beugt sie der Entstehung von Pickeln vor und mattiert fettige Haut. Sie verleiht dem Gesicht einen strahlenden Glanz und einen gleichmäßigen Teint.

  • Sie peelt die Haut sanft.

Aktivkohle hat eine körnige, aber weiche Textur, die ein leichtes mechanisches Peeling der Haut ermöglicht. Sie entfernt abgestorbene Hautzellen auf der Oberfläche der Epidermis und regt so die Zellerneuerung an.

Aktivkohle, für welchen Hauttyp?

Bei kosmetischen Anwendungen ist Aktivkohle ungefährlich. Sie ist eher für Mischhaut, fettige und unreine Haut geeignet, da sie Talg absorbiert und die Haut reinigt. Für trockene Haut ist dieser kosmetische Inhaltsstoff nicht besonders empfehlenswert, da er sie noch mehr austrocknen könnte.

Sie können unser reinigendes Waschgel mit Aktivkohle für Gesicht und Körper verwenden. Sie stammt aus dem Kaltverseifungsverfahren, wird in Frankreich hergestellt und enthält 100 % Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs.

Die reinigende Gesichtsmaske mit Aktivkohle und Brennnessel klärt die Haut, ohne sie auszutrocknen, reguliert die Talgproduktion und bekämpft Unreinheiten. Sie enthält talgregulierende Brennnessel, mattierende Kiefernholzkohle und reinigende grüne Tonerde.

Sources :

  • WANG XIUFANG TIAN YONG. A novel material bamboo charcoal and its new application in cosmetics.

  • NOR ASFALIZA A. & al. Synthesis and characterization of active biocarbon material for use in cosmetics and personal care products. Key Engineering Materials (2020).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: