Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Produits à base de rétinol.

In welchen Produkten findet man Retinol?

Retinol ist ein Wirkstoff, der in immer mehr Pflegeprodukten vorhanden ist. Es ist wirksam gegen den Verlust von Festigkeit und auch zur Entfernung von Poren, es wird empfohlen für die Pflege von reifer Haut sowie fettiger (+) und akneanfälliger Haut. Entdecken Sie die verschiedenen galenischen Formen, in denen es integriert werden kann, sowie unsere Produkte, die diesen Wirkstoff enthalten, um gegen Alterung zu kämpfen.

Themen :

Retinol kurz erklärt.

Das Retinol, die Retinsäure und das Retinal sind die drei verfügbaren Formen von Vitamin A. Diese Moleküle gehören zur Familie der Retinoide der ersten Generation.

Bei topischer Anwendung wird Retinol durch ein natürlich in der Epidermis vorhandenes Enzymsystem in Retinsäure, seine aktive Form, metabolisiert. Retinol hilft, die Haut zu glätten und das Hautbild zu verfeinern, verbessert den Teint und mildert tiefe Falten sowie Mimikfältchen. Es stimuliert die Produktion von Kollagen und Elastin für eine glattere und elastischere Haut. Darüber hinaus ist es bekannt für seine antioxidativen Eigenschaften, die die vorzeitige Alterung der Hautzellen verhindern. Es hat auch eine Wirkung auf die Melaninproduktion der Haut, was dazu beiträgt, das Erscheinungsbild von Pigmentflecken zu mildern, die mit dem Alter auftreten können.

Zu beachten! Retinoide, selbst bei äußerer Anwendung, sind für schwangere Frauen oder Frauen, die eine Schwangerschaft planen, kontraindiziert. Auch wenn die Menge an Retinoiden, die in das Blut gelangt, gering ist, wenn sie topisch angewendet werden, besteht ein Risiko für Fehlbildungen beim Fötus.

Produkte mit Retinol auf dem kosmetischen Markt.

Retinol ist Bestandteil vieler Gesichtspflegeprodukte, darunter Nachtcremes, Seren, Masken und sogar einige Cremes für die Augenpartie, aufgrund seiner aufhellenden Wirkung auf Augenringe und Tränensäcke.

Mehrere wissenschaftliche Studien haben die Wirksamkeit von Retinol gegen Anzeichen von Hautalterung nachgewiesen ab 0,01%. Die Europäische Kosmetikverordnung erlaubt seine Verwendung in nicht abzuspülenden Produkten bis zu einer maximalen Konzentration von 0,3%. Achtung, eine Überdosierung dieses Wirkstoffs könnte sich als bestenfalls nutzlos, im schlimmsten Fall gefährlich erweisen. Tatsächlich kann es bei hoher Konzentration zu erheblichen Hautreizungen führen.

Zu beachten ist, dass Retinol in einigen wenigen Haarpflegeprodukten enthalten ist, wie in Seren zur Stimulierung des Haarwachstums oder zur Reinigung der Kopfhaut, oder auch in Shampoos. Dank seiner keratolytischen Wirkung entfernt Retinol abgestorbene Zellen auf der Kopfhaut und fördert die Zellerneuerung. Es minimiert auch die Aktivität der Talgdrüsen und damit die Sebumproduktion für eine gereinigte Kopfhaut. Darüber hinaus haben Studien seine Wirksamkeit beim Haarwachstum nachgewiesen. Diese Wirkung wird noch verstärkt, wenn Retinol mit einem anderen Wirkstoff, Minoxidil, kombiniert wird. Mit vielversprechenden Ergebnissen könnte dieses Duo sogar als potenzielle Behandlung gegen Haarausfall in Betracht gezogen werden.

Unsere Retinol-Pflegeprodukte.

Bei Typology haben wir fünf Pflegeprodukte entwickelt, die diesen multifunktionalen Wirkstoff enthalten.

  • Formuliert mit 0,3 % Retinol, das Falten- und Linien-Serum pverhindert Hauterschlaffung, indem es die Synthese von Kollagen und Elastin stimuliert. Da Retinol lichtempfindlich ist, wird es vorzugsweise abends auf das saubere und trockene Gesicht aufgetragen, vor der Nachtcreme. Seine Verwendung wird für empfindliche und atopische Haut nicht empfohlen.

  • Die straffende Gesichtscreme hat eine geringere Retinolkonzentration (0,2%) als das Serum. Wir empfehlen dennoch, sie vorzugsweise abends aufzutragen und sie nicht zu verwenden, wenn Sie empfindliche Haut haben. Sie enthält einen weiteren straffenden Wirkstoff, das Tsubaki-Öl. Es bekämpft die Entstehung von Falten und macht die Haut praller.

  • Das Serum für Hals und Dekolleté enthält 0,2% Retinol sowie Borretschöl, das für seine straffenden Eigenschaften bekannt ist. Diese lokalisierte Pflege strafft die Haut von Hals und Dekolleté. Es ist besonders geeignet für die Behandlung der ersten Anzeichen von Hauterschlaffung. Wir raten von seiner Verwendung bei empfindlicher und reaktiver Haut ab. Es sollte abends aufgetragen werden, um jegliche Hautreaktionen bei Sonneneinstrahlung zu vermeiden.

  • Die straffende Tonic-Lotion enthält 0,1% Retinol und Damaszener Rosenextrakt. Sie wird nach der Hautreinigung aufgetragen, um den pH-Wert der Haut auszugleichen und das Auftreten von Falten zu verzögern. Sie besteht zu 99% aus natürlichen Inhaltsstoffen.

  • Das Falten- und Unreinheitenserum kombiniert die verdichtende Wirkung von Retinol (0,3%) mit der antibakteriellen Wirkung von Bakuchiol (1%), um das Erscheinungsbild von Falten zu verringern und Unreinheiten zu korrigieren. Synthetisiert von endemischen Pflanzen aus Australien, sind die enthaltenen pflanzlichen Polypeptide in der Lage, in Synergie mit Retinol zu wirken, um die Synthese von Typ-I-Kollagen zu fördern. Sie helfen dabei, die Tiefe der Falten zu verringern und die Haut zu verdichten. Diese Peptide tragen auch dazu bei, eine dicke Epidermis aufrechtzuerhalten, die ihre Rolle als Schild gegen die äußere Umgebung spielt.

Quellen:

  • QUAN T. & al. Molecular basis of retinol anti-ageing properties in naturally aged human skin in vivo. International Journal of Cosmetic Science (2017).

  • MONTE-ALTO-COSTA A. & al. Topical retinol attenuates stress-induced ageing signs in human skin ex vivo, throughEGFR activation viaEGF, but notERK andAP-1 activation, Experimental Dermatology (2019).

  • OPINION ON Vitamin A (Retinol, Retinyl Acetate, Retinyl Palmitate), Scientific Committee on Consumer Safety SCCS, (2016).

  • KYU HAN K. & al. The additive effects of minoxidil and retinol on human hair growth in vitro. Biological and Pharmaceutical Bulletin (2007).

  • TOSTI A. & al. The role of vitamins and minerals in hair loss: a review. Dermatology and Therapy (2019).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: