3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Welche Seife(n) sollte man für fettige Haut verwenden?

Welche Seife(n) sollte man für fettige Haut verwenden?

Ein unregelmäßiges Hautbild, eine zu jeder Tageszeit glänzende Haut oder das Vorhandensein von Mitessern sind Anzeichen für fettige Haut. Unangenehm und unästhetisch, diese Art von Haut ist das Ergebnis verschiedener externer und interner Faktoren. Entdecken Sie die Seife, die Sie zur Behandlung verwenden sollten.

Warum ist die Haut fettig?

Die Haut ist fettig, wenn die Talgdrüsen zu viel Sebum ausscheiden (Phänomen der Hyperseborrhoe). Sie neigt daher dazu zu glänzen, insbesondere im Bereich der Nasenflügel, der Stirn und des Kinns (T-Zone des Gesichts). Allerdings können auch andere Körperteile betroffen sein, wie das Dekolleté, die Kopfhaut, der obere Rückenbereich, usw...

Die fettige Haut ist auch mit erweiterten Poren, einer dicken Haut und einer unregelmäßigen Hautstruktur verbunden. Sie fördert auch dasAuftreten von Unreinheiten (Mitesser, Pickel, etc...). Es handelt sich um ein erbliches Phänomen, das durch bestimmte Faktoren verstärkt werden kann, wie hormonelle Schwankungen, Stress, die Verwendung ungeeigneter und komedogener Hautpflegeprodukte, Verschmutzung, Tabakrauch, Reibung von Kleidung, Sonne, Schlafstörungen, etc...

Fettige Haut: Die zu verwendenden Seifen.

Die fettige Haut ist kein unabwendbares Schicksal. Sie kann durch die Verwendung von Pflegeprodukten gemildert werden, deren Inhaltsstoffe Eigenschaften besitzen, die in der Lage sind, die Sebumsekretion zu regulieren, wie zum Beispiel:

  • Die reinigende Kohlepflege:

    Sie können in Ihre Schönheitsroutine die reinigende Waschpflege mit aktivierter Kohle (INCI-Name: "Charcoal Powder") einführen. Dieser Wirkstoff hat die Fähigkeit, Toxine und Unreinheiten auf der Hautoberfläche zu absorbieren und somit die Poren tiefgehend zu reinigen. Die Kohle hilft auch dabei, überschüssigen Talg zu regulieren, und verhindert somit das Auftreten von Pickeln und mattiert fettige Haut. Schließlich hat dieser Inhaltsstoff eine körnige Textur , die jedoch sanft genug ist, um ein leichtes mechanisches Peeling der Haut durchzuführen. Er entfernt so die abgestorbenen Zellen an der Hautoberfläche und stimuliert die Zellerneuerung. Neben dem aktivierten Kohlepulver enthält diese Seife auch Hanföl (INCI-Name: "Cannabis Sativa Seed Oil") mit sebumregulierenden Eigenschaften, sowie ätherisches Öl aus Atlaszeder (INCI-Name: "Cedrus Atlantica Wood Oil") und Waldkiefer (INCI-Name: "Pinus Sylvestris Leaf Oil"), die eine antibakterielle und reinigende Wirkung bieten.

  • Die ausgleichende Waschpflege mit Brennnessel:

    Wenn Ihre Haut fettig ist, können Sie die ausgleichende Brennnesselseife zu Ihrer täglichen Hautpflegeroutine hinzufügen. Reich an Mineralien und Spurenelementen (Schwefel, Zink, Kupfer usw.), die Brennnessel (INCI-Name: "Urtica Dioica Leaf Powder") entfernt Toxine aus der Haut. Diese Pflanze hat auch reinigende und adstringierende Eigenschaften. Sie reguliert dann den Überschuss an Sebum. Darüber hinaus enthält die Brennnessel auch Antioxidantien (Chlorophyll, Flavonoide usw.), die die Haut vor den Auswirkungen des Alterns schützen und die Regeneration der Hautgewebe fördern. Um die Wirkung der Brennnesselseife zu verbessern, wird das Brennnesselpulver mit anderen Inhaltsstoffen wie dem ätherischen Öl des Blauen Eukalyptus (INCI-Name: "Eucalyptus Globulus Leaf Oil") wegen seiner adstringierenden Eigenschaften kombiniert.

Quellen:

  • WANG XIUFANG TIAN YONG. A Novel material bamboo charcoal and its new application in cosmetics.

  • NOR ASFALIZA A. & al. Synthesis and characterization of active biocarbon material for use in cosmetics and personal care products. Key Engineering Materials (2020).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: