Magazin
Alle Themen

Steckbrief: Ätherisches Öl der Atlas-Zeder

Gemeinhin bekannt als: Cedrus Atlantica Rindenöl (I.N.C.I.).
Botanischer Name: Cedrus atlantica.
Extraktionsverfahren: Destillation durch Wasserdampf von Hölzern aus biologischer Landwirtschaft.
Familie: Kieferngewächse.
Extrahierter Teil der Pflanze: Holz.
Anbaugebiet, Herkunft: Ursprünglich aus dem Atlas, einem Gebirgszug in Nordafrika, und dann in Europa (Frankreich, Italien, Bulgarien) eingeführt.
Blühend: September.
Herkunft, Ursprung: Marokko.
Phytochemische Zusammensetzung: Sesquiterpene (11-alpha-H-himachala-1,4-dien, Deodaron, trans-alpha-Bisabolen, Delta-Cadinene, Beta-Himachalen, Alpha-Himachalen, Gamma-Himachalen), Sesquiterpenalkohole, Sesquiterpenketone (cis-Gamma Atlanton, trans-Gamma Atlanton, trans-Alpha Atlanton, cis-Alpha Atlanton).
Sensorische Eigenschaften: Aussehen: Flüssig, ziemlich zähflüssig; Farbe: Orange-gelb bis braun; Geruch: Holzig, süß, angenehm.
Physische Eigenschaften: Dichte: 0,92 - 0,95 g/cm3; Brechungsindex: 1,500 - 1,520.
Betrifft: Lipolytisch, reinigend, lymphstimulierend, entzündungshemmend, antibakteriell, beruhigend, adstringierend.
Wirkung: Alle Hauttypen, insbesondere fettige und zu Akne neigende Haut; Alle Haartypen, insbesondere fettiges Haar; Empfohlen bei Haarausfall, Schuppen und gegen Cellulite.

Details

Anwendungen

  • Gesichtspflege (Cremes, Seren, Peelings, Reinigungsgels);

  • Körperpflege (Massageöle, Körperlotionen, Peelings);

  • Haarpflege (Shampoos, Conditioner, Haarmasken, Seren);

  • Hygiene (Deodorants, feste Seifen, flüssige Seifen).

Aufbewahrungsmodus

Bewahren Sie es vor Luft, Licht und Wärme geschützt auf.

Gegenanzeigen, Anwendungshinweise

Potentiell allergieauslösend. Nicht während der gesamten Schwangerschaft und bei Kindern anwenden. Jede andere Anwendungsart als die Hautanwendung wird nicht empfohlen. Das reine ätherische Öl sollte nicht direkt auf die Haut aufgetragen werden, es sollte vor jeder Anwendung zu 20% in einem Pflanzenöl verdünnt werden. Zur Vorsicht ist es besser, das ätherische Öl der Atlas-Zeder im Ellenbogen zu testen, bevor es auf die Haut aufgetragen wird.

Erfahren Sie mehr

In der Region des marokkanischen Mittleren Atlas befinden sich tausendjährige Zedernwälder, die durchschnittlich 50 Meter hoch sind. Das aus ihrer Rinde extrahierte ätherische Öl hat eine stimulierende Wirkung und ist ein idealer Verbündeter, um das Haarwachstum zu fördern und zu beschleunigen. Es ist auch für seine lipolytischen Eigenschaften bekannt, es wirkt auf den Abbau von Fettgewebe und hat daher eine Anti-Cellulite-Wirkung.