3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Gommage au sucre

Zucker als Peeling verwenden. Gute oder schlechte Idee?

Die natürliche Zellerneuerung der Haut kann manchmal verlangsamt sein. Daher wird das Peeling notwendig, um tote Zellen von der Hautoberfläche zu entfernen. Unter den verschiedenen Arten von mechanischen Peelings ist die Verwendung von Zucker sehr beliebt. Ist es jedoch eine gute oder schlechte Idee, Zucker zur Hautpeeling zu verwenden? Antworten auf diese Frage finden Sie in diesem Artikel.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 14. Februar 2024, von Sandrine, Wissenschaftliche Redakteurin — 5 min Lesezeit
Themen :

Was bedeutet Exfoliation?

Die Exfoliation ermöglicht es,die Zellerneuerung zu beschleunigen , indem abgestorbene Zellen auf der Hautoberfläche entfernt werden. Es ermöglicht es,die Hautstruktur zu verfeinern und gegen einen fahlen Teint zu kämpfen. Einige Peelings ermöglichen es,Unreinheiten zu mildern und das Auftreten von Alterungszeichen zu verzögern.

Es gibt drei Arten von Exfoliationen:

  • Die mechanische Exfoliation : Sie besteht darin, ein abrasives Material wie Zucker zu verwenden, um abgestorbene Zellen auf der Hautoberfläche durch kreisförmige Bewegungen zu entfernen.

  • Die chemische Peeling : Dank Hydroxysäuren (A.H.A., B.H.A., P.H.A.) löst das chemische Peeling den Lipidzement zwischen den Zellen auf und fördert so deren Ablösung.

  • Die enzymatische Peeling : Diese entfernt beschädigte Hautproteine dank der Enzyme aus Früchten wie Bromelain aus der Ananas.

Zuckerpeeling: gute oder schlechte Idee?

Wie zuvor erwähnt, handelt es sich bei der Exfoliation mit Zucker um eine sogenannte mechanische Exfoliation, die durch das Erzeugen von Reibung auf der Haut mittels kreisförmiger Bewegungen erfolgt. Sie ist in der Regel sehr beliebt, da sie kostengünstig ist. Allerdings hat sie auch einige Nachteile.

Zunächst wirkt diese Methode nur auf die oberflächlichen Schichten der Haut im Gegensatz zur chemischen Peeling, das tiefer in der Epidermis wirkt. Zum Beispiel wirkt Glykolsäure, die ein A.H.A. ist, zusätzlich zur Hautpeeling, reduziert Pigmentflecken, verleiht Festigkeit und Feuchtigkeit zur Haut und vermindert Falten und feine Linien.

Darüber hinaus kann das Zuckerpeeling aggressiv für die Haut sein, aufgrund der unregelmäßigen Kanten der Zucker Kristalle. Es kann die Ursache für Mikro-Läsionen auf der Haut sein was Entzündungen verursacht und Rötungen.

So ist die chemische und enzymatische Peeling vorzuziehen gegenüber der physischen Peeling. Darüber hinaus sind aufgrund ihrer Aggressivität, Zucker-basierte Peelings für Akne-anfällige und empfindliche Haut nicht zu empfehlen.

Die Alternativen von Typology.

Bei Typology haben wir eine große Auswahl an Peelings und Schälbehandlungen, abhängig von Ihrem Hauttyp.

Unsere mechanischen Peelings zeichnen sich durch ihre Sanftheit aus, dank einer feinen Körnung. Dies ist der Fall bei unserem regenerierenden Gesichtspeeling , das sanft abgestorbene Zellen von der Hautoberfläche entfernt mit Aprikosenkernpulver , das extrem fein ist und die Haut dank Squalan nährt. Unser Gesichtspeeling für strahlende Haut ist ebenfalls auf Basis von Aprikosenkernpulver formuliert. Es exfoliert die Haut und bringt den Teint zum Strahlen. Unsere Peeling-Maske enthält hingegen Cranberry-Pulver , das die Haut sanft mit seinen Mikrokörnern exfoliert. Die Formel enthält auch P.H.A. und Säuren aus Brombeeren, Himbeeren und schwarzen Johannisbeeren, die eine chemische und enzymatische Exfoliation zusätzlich zur mechanischen Exfoliation ermöglichen.

Wenn Sie eine zu Akne neigende und/oder empfindliche Haut haben, ist es besser, Körnerpeelings zu vermeiden und sich stattdessen für Peelings auf Basis von Hydroxysäuren zu entscheiden.

Unser Peeling-Serum auf Basis von 10% Glykolsäure entfernt abgestorbene Zellen und verkleinert die Poren für einen glatten und einheitlichen Teint. Alpha-Bisabolol und Kamillenextrakt gleichen die potenziell reizende Wirkung der Glykolsäure durch ihre beruhigenden und entzündungshemmenden Eigenschaften aus. Dieses Serum sollte nur abends angewendet werden und die Verwendung eines Sonnenschutzes am nächsten Morgen wird dringend empfohlen. Unser mildes Peeling-Serum, formuliert mit 10% Laktiksäure , peelt die Haut sanft. Tatsächlich dringt dieses Molekül, das größer ist als das Glykolsäuremolekül, weniger tief in die Epidermis ein und ist daher weniger reizend als letzteres. Dieses Serum sollte nur abends angewendet werden und die Verwendung eines Sonnenschutzes am nächsten Morgen wird dringend empfohlen.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: