Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Bienfaits bisabolol peau.

Welche Vorteile hat Bisabolol für die Haut?

Bisabolol ist ein Wirkstoff, der aus den ätherischen Ölen von Kamille und Candeia gewonnen wird. Er wird häufig bei der Herstellung von Hautpflegeprodukten aufgrund seiner zahlreichen Eigenschaften verwendet. Lassen Sie uns die Vorteile von topisch angewendetem Bisabolol näher betrachten.

Themen :

Der Bisabolol hat feuchtigkeitsspendende Eigenschaften.

Der Bisabolol ist ein idealer Wirkstoff für dehydrierte Haut. Tatsächlich haben Studien gezeigt, dass er in der Lage ist, als ein Feuchtigkeitsspender zu wirken, um Wasser in der Epidermis zu halten und den transepidermalen Wasserverlust (TEWL) zu begrenzen. Dadurch trägt der Bisabolol zur Aufrechterhaltung der Hautbarriere und zum Schutz der Haut bei. Schließlich hilft er, die Trockenheitsfältchen, kleine oberflächliche Streifen, die sich bilden, wenn der Hydrolipidfilm oder die Hautbarriere geschwächt ist, zu verhindern.

Der Bisabolol hat eine entzündungshemmende Wirkung.

Bisabolol kann auch verwendet werden, um Hautentzündungen zu beruhigen und Juckreiz zu reduzieren. Tatsächlich ist Bisabolol in der Lage, auf verschiedenen Ebenen in den Hautzellen zu wirken und dort eine entzündungshemmende Aktivität auszuüben. Es kann insbesondere die Wirkung mehrerer proinflammatorischer Zytokine, wie Interleukin-1β, Interleukin-6 (IL-1β und IL-6) und Tumornekrosefaktor (TNF-α), hemmen. Darüber hinaus reguliert Bisabolol die Aktivität der Cyclooxygenase 2 (COX-2), einem Enzym, das die Umwandlung von Arachidonsäure in Prostaglandin H2 katalysiert, herunter. Prostaglandine sind Verbindungen, die an entzündlichen Prozessen wie Rötungen und Juckreiz beteiligt sind.

Das Bisabolol ist ein guter Antioxidant.

Bisabolol hat auch antioxidative Eigenschaften, was ihn zu einem guten Verbündeten macht, um die Haut vor oxidativem Stress zu schützen. Tatsächlich kann er aufgrund der Doppelbindungen in seiner chemischen Struktur freie Radikale durch eine Elektronenspende neutralisieren. Freie Radikale sind reaktive Arten, die nach einer UV-Exposition der Sonne erzeugt werden, aber auch in Verschmutzung oder Tabak vorhanden sind. Freie Radikale wirken, indem sie die Hautzellen, ihre Proteine und ihre DNA schädigen. Es ist daher wichtig, ihre Produktion zu regulieren mit einer ausreichenden Zufuhr von Antioxidantien.

Darüber hinaus verstärkt Bisabolol die Aktivität mehrerer antioxidativer Enzyme wie Superoxid-Dismutase (SOD) und Katalase (CAT), die für die Beseitigung freier Radikale unerlässlich sind. Tatsächlich katalysiert die SOD die Dismutation von Superoxid-Anionen O2- in Sauerstoff O2 und Wasserstoffperoxid H2O2. Die Katalase sorgt ihrerseits für die Dismutation von Wasserstoffperoxid in Wasser und Sauerstoff.

Der Bisabolol hat heilende Eigenschaften.

Bisabolol trägt zur Beschleunigung des Wundheilungsprozesses bei. Daher kann, wenn Sie einen leichten Hautschnitt oder Aknenarben haben, eine Bisabolol-basierte Pflege hilfreich sein. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass dieser Wirkstoff in der Lage ist, auf den Fibroblasten-Wachstumsfaktor einzuwirken und dessen Aktivität zu steigern. Dies ermöglicht eine verstärkte Sekretion von Kollagen und Elastin durch die Fibroblasten, die für die Bildung von Narbengewebe unerlässlich ist. Es wurde auch gezeigt, dass Bisabolol die Vermehrung und Migration von Fibroblasten zur Wundstelle fördern kann.

Der Bisabolol zur Vorbeugung von Alterungserscheinungen.

Mit der Zeit erschlafft die Haut und es entstehen Falten, in den Augenwinkeln, um die Lippen herum, auf der Stirn... Dieses natürliche Phänomen ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen, sowohl externe als auch interne, insbesondere auf die allmähliche Abnahme der Synthese von Kollagen und Elastin durch die Fibroblasten ab dem zwanzigsten Lebensjahr. Diese Proteine der extrazellulären Matrix spielen eine vorherrschende Rolle für die Geschmeidigkeit und Elastizität der Haut.

Gold, Bisabolol hat eine schützende Wirkung auf Kollagen. Tatsächlich deuten einige Studien darauf hin, dass dieser Wirkstoff in der Lage ist,die Kollagenase zu hemmen, das Enzym, das für den Abbau der Peptidbindungen von Kollagen verantwortlich ist. Sobald diese Bindungen gebrochen sind, wird das Kollagen abgebaut. Die Wirkung von Bisabolol auf die Kollagenase verhindert dieses Phänomen und trägt zur Festigkeit der Haut bei.

Anmerkung : Obwohl die hemmende Wirkung von Bisabolol in Forschungsarbeiten nachgewiesen wurde, hat bis heute keine Studie gezeigt, dass dieser Wirkstoff eine Wirkung auf die Hautalterung hat. Es ist daher ratsam, vorsichtig zu sein.

Der Bisabolol hat antibakterielle Eigenschaften.

Es wurde festgestellt, dass Bisabolol eine antimikrobielle Aktivität gegen bestimmte resistente Bakterienstämme wie Escherichia coli, Staphylococcus aureus und Candida albicans aufweist. Obwohl die genauen Mechanismen, durch die Bisabolol wirkt, noch nicht vollständig identifiziert sind, wurden mehrere Hypothesen aufgestellt. Die erste ist, dass Bisabolol mit den Zellmembranen der Bakterien interagiert und ihre Fluidität stört, was dann zu einem Auslaufen der essentiellen Zellkomponenten und zum Tod der Bakterien führt.

Eine andere Möglichkeit ist, dass Bisabolol die intrazellulären Signalwege der Bakterien stört. Einige für Bakterien lebenswichtige Prozesse werden dadurch dysfunktional, was letztendlich zu ihrem Tod führen kann. Wie dem auch sei, Bisabolol ist bekannt für seine antibakteriellen Eigenschaften und kann helfen, bestimmte Hautstörungen, wie zum Beispiel Akne, zu bekämpfen.

Das Bisabolol hat eine aufhellende Wirkung.

Bisabolol kann in gewissem Maße dazu beitragen, Pigmentflecken zu mildern. Ob sie nun das Ergebnis eines Lebens in der Sonne sind oder auf Akne folgen, Braunflecken werden oft als unästhetisch empfunden und stören die Gleichmäßigkeit des Teints. Eine Studie hat sich mit der Wirkung auf die Hautweißheit einer Creme beschäftigt, die 0,5% Bisabolol enthält. Über einen Zeitraum von acht Wochen haben 28 freiwillige koreanische Frauen diese Pflege täglich angewendet. Am Ende dieser Periode maßen die Forscher mit einem Spektrophotometer eine durchschnittliche Reduzierung der Hautpigmentierung um 9%.

Wissenschaftler haben sich auch mit der Wirkungsweise von Bisabolol beschäftigt und entdeckt, dass dieser Wirkstoff die Phosphorylierung des CREB-Proteins blockiert. Diese chemische Reaktion aktiviert den mit Mikrophthalmie assoziierten Transkriptionsfaktor (MITF). Dieser löst dann eine Kaskade von Reaktionen aus, die zur Entwicklung und Differenzierung der Melanozyten führen, den Zellen, die Melanin synthetisieren. Zur Erinnerung, Melanin ist das braune Pigment, das die Haut färbt. Durch diese vorgelagerte Wirkung hat Bisabolol eine hemmende Wirkung auf die Melanogenese.

Quellen

  • PARK D. & al. Whitening effect of alpha-bisabolol in Asian women subjects. International journal of cosmetic science (2010).

  • OJHA S. & al. Health Benefits, Pharmacological Effects, Molecular Mechanisms, and Therapeutic Potential of α-Bisabolol. Nutrients (2022).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: