Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Bienfaits de l'huile de ricin sur les cheveux.

Welche Vorteile hat Rizinusöl für die Haare?

Rizinusöl stärkt und nährt das Haar für revitalisierte Längen. Bekannt dafür, das Haarwachstum zu stimulieren, ist Rizinusöl wirklich effektiv?

Das Rizinusöl in wenigen Worten.

DasPflanzenöl aus Rizinus ist eines der am häufigsten verwendeten Öle in der Kosmetik. Es wird durch Kaltpressung der Samen des Gemeinen Rizinus (Ricinus communis) gewonnen, ein Strauch, der hauptsächlich in China, Indien und Brasilien angebaut wird. Dieser gehört zur Familie der Euphorbiaceae. Rizinusöl präsentiert sich als eine dicke, sogar zähflüssige Flüssigkeit. Es ist bekannt für seine nährenden, stärkenden und reinigenden Eigenschaften. Es ist ein Verbündeter für Haare, Augenbrauen, Wimpern und Nägel.

Sie besteht hauptsächlich ausRizinolsäure (von 83% bis 88%), enthält aber auch Ölsäure (Omega-9), Linolsäure (Omega-6), Palmitinsäure und Stearinsäure. Achtung! DasRizinusöl ist ein nicht essbares Öl. Es sollte aufgrund seiner abführenden und laxierenden Wirkungen nur äußerlich angewendet werden.

Rizinusöl, ein Verbündeter für die Pflege Ihrer Haare und Ihrer Kopfhaut.

Bei der Anwendung auf das Haar wird Rizinusöl bei verschiedenen Bedenken empfohlen.

  • Sie begrenzt den Haarausfall.

    DieAlopezie ist der wissenschaftliche Begriff für Haarausfall. Zur Erinnerung, dieses Phänomen ist normal und natürlich: Im Durchschnitt verlieren wir zwischen 50 und 100 Haare pro Tag. Es kann jedoch als abnormal angesehen werden, wenn mehr als 100 Haare pro Tag verloren gehen. Die Ursachen können intern und extern sein (Genetik, hormonelle Störungen, Rauchen, Nährstoffmängel, Krankheiten, Stress, medizinische Behandlungen, Verschmutzung...).

    Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass die in dieser Substanz in großer Menge vorhandene Ricinolsäure die Wirkung von Prostaglandin D2 (PGD2) hemmt, ein Protein, das weitgehend an den Phänomenen der androgenetischen Alopezie beteiligt ist.

    Wie verwendet man in diesem Fall Rizinusöl? Tragen Sie mindestens zweimal pro Woche reines Rizinusöl direkt auf die Kopfhaut auf und führen Sie Massagen durch, um die Haarwurzel zu stimulieren. Lassen Sie es mindestens 30 Minuten einwirken, bevor Sie Ihr Shampoo auftragen.

  • Sie verlangsamt die Alterung der Haarfasern, schützt sie und verleiht ihnen wieder Glanz.

    Der unverseifbare Anteil des Rizinusöls besteht aus Vitamin E (Tocopherol) und Phytosterolen (Beta-Sitosterol). Diese Verbindungen sind Antioxidantien,die das Haar vor äußeren Einflüssen (Verschmutzung, Sonne, Zigarettenrauch...) schützen, die eine Überproduktion von freien Radikalen verursachen. Dieses Phänomen, bekannt als oxidativer Stress, ist ein Faktor, der mit der Verschlechterung der Haarfasern, dem Auftreten von weißem Haar und sogar Haarausfall in Verbindung gebracht wird. Vitamin E und die Beta-Sitosterole neutralisieren die freien Radikale, um deren schädliche Wirkung zu verhindern und so die Haarqualität so lange wie möglich zu erhalten.

    Wie verwendet man in diesem Fall Rizinusöl? Geben Sie nur ein paar Tropfen Öl in die Handfläche und verteilen Sie die Pflege dann auf Ihre Spitzen. Achtung, nur ein paar Tropfen reichen aus, sonst ist ein fettiger Effekt garantiert.

  • Sie reinigt die Kopfhaut.

    Dieses Pflanzenöl hat auch antibakterielle und antimykotische Vorteile. Direkt auf die Wurzeln aufgetragen, etwa dreißig Minuten vor dem Shampoonieren, beruhigt es gereizte Kopfhaut und begrenzt die Entwicklung von Schuppen , die durch übermäßige Abschuppung verursacht werden.

Aufgrund dieser Eigenschaften ist das pflanzliche Rizinusöl in demTrockenöl für Haare mitAçaí-Öl undHibiskusöl für feines und trockenes Haar, sowie in demreichhaltigen Haaröl mitPequi-Öl undArganöl, das besser für lockiges oder sogar krauses Haar geeignet ist, enthalten.

Quellen:

  • FONG P. & al. In silico prediction of prostaglandin D2 synthase inhibitors from herbal constituents for the treatment of hair loss. Journal of Ethnopharmacology (2015).

  • MARWAT S. K. & al. Review - ricinus cmmunis - ethnomedicinal uses and pharmacological activities. Pakistan Journal of Pharmaceutical Sciences (2017).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: