Magazin
Alle Themen
Effets huile de sésame cils

Wimpernpflege: Die Effekte von Sesamöl?

Lange und dicke Wimpern betonen die Augen. Dennoch, wie bei den Haaren, ist es notwendig, sich darum zu kümmern. Es wird oft gesagt, dass pflanzliche Öle zu robusten Wimpern beitragen. Unter ihnen könnte Sesamöl, das viele Vorteile für die Haare bietet, interessant sein. Erfahren Sie im Folgenden, welche Auswirkungen Sesamöl auf die Wimpern hat.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 4. Juli 2024, aktualisiert am 4. Juli 2024, von Marie, Wissenschaftliche Redakteurin — 5 min Lesezeit

Die Vorteile von Sesamöl für die Wimpern.

Die Wimpern sind sicherlich ästhetisch, haben aber vor allem eine Schutzfunktion für die Augen gegen äußere Einflüsse, die sie beschädigen oder das Sehvermögen beeinträchtigen können (Staub, Sonne, Wind...). Sie wachsen etwa 0,10 bis 0,15 mm pro Tag. Die Wimpern haben eine Krümmung, die am Wimpernbulbus beginnt und bis zur Spitze reicht. Die Amplitude dieser Krümmung kann je nach Person variieren. Was ihre Länge betrifft, so kann sie maximal 12 mm erreichen.

Bis heute gibt es keine Studie über die Auswirkungen von Sesamöl auf die Wimpern. Dennoch kann man annehmen, dass die verschiedenen Vorteile von Sesamöl für das Haar auch auf die Wimpern übertragen werden können. Tatsächlich ist dieses Pflanzenöl dafür bekannt, die Fasern zu hydratisieren. Der Reichtum an Fettsäuren im Sesamöl könnte es ihm auch ermöglichen, die Wimpern zu hydratisieren und zu nähren. Diese Moleküle, insbesondere Linolsäure, könnten sich in die Schuppen der Wimpern einfügen, um ihre Struktur zu stärken und ihre Wasserabweisung zu fördern. Sesamöl würde somit die Wimpern revitalisieren, von den Wurzeln bis zu den Spitzen, und das Risiko des Ausfallens verringern. Seine feuchtigkeitsspendende Wirkung würde auch dazu beitragen, die Integrität des Hydrolipidfilms auf der Oberfläche der Wimpern zu erhalten und zu stärken.

Darüber hinaus besitzt das Sesamöl dank seiner Tocopherole (Vitamin E) und Lignane eine starke antioxidative Aktivität. Es kann freie Radikale, reaktive Arten, durch eine Elektronenspende neutralisieren, was hilft, oxidativen Stress zu bekämpfen, ein Faktor, der die Wimpern schwächt und zu ihrem vorzeitigen Ausfall führen kann. Es wurde auch gezeigt, dass Sesamin aus Sesamöl die Aktivitäten von Katalase (CAT) und Superoxiddismutase (SOD), antioxidative Enzyme, die natürlich im Körper vorkommen, erhöhen kann.

Andererseits hat eine Studie gezeigt, dass Sesamin in der Lage ist, das Enzym 5α-Reduktase zu hemmen, das die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) katalysiert. DHT ist jedoch verantwortlich für die Erhöhung der Interleukin-6 (IL-6) Spiegel, ein Zytokin, das dafür zuständig ist, die Übergangszeit von der Katagen- zur Telogenphase zu verkürzen, was dem Zeitpunkt entspricht, an dem die Wimpern ausfallen. Darüber hinaus wurde in einer weiteren Studie in vitro die Wirkung von Sesamin mit der eines Medikaments verglichen, das zur Behandlung von Haarausfall, Finasterid, angegeben ist. Wissenschaftler haben beobachtet, dass Sesamin 1,54-mal effektiver sein könnte als Finasterid. Daher, zusätzlich zu seiner Fähigkeit, die Wimpern zu schützen und zu hydratisieren, lassen die Ergebnisse dieser Studien uns vermuten, dass Sesamöl einen Einfluss auf das Wimpernwachstum haben könnte, durch Übertragung seiner Wirkung auf die Haare.

Zur Erinnerung, wie bei den Haaren, gibt es keine echten wissenschaftlichen Beweise , die zeigen, dass Sesamöl das Wachstum der Wimpern beschleunigt. Weitere Untersuchungen wären notwendig, um die Auswirkungen von Sesamöl auf die Wimpern zu bestätigen.

Wie verwendet man Sesamöl auf den Wimpern?

Das Sesamöl kann alleine oder verdünnt in einer Mischung aus Pflanzenölen auf die Wimpern aufgetragen werden. Für eine optimale Anwendung ist es vorzuziehen, es mit einer sauberen, unbenutzten oder desinfizierten Mascara-Bürste aufzutragen. Sesamöl wird in dünnen Schichten auf die Wimpern aufgetragen, genau wie Mascara, indem die Bewegungen wiederholt werden. Die Anwendung sollte vorzugsweise abends erfolgen, um das Öl über Nacht einwirken zu lassen, wie eine Maske, um seine Wirkung zu maximieren. Für eine Behandlung, die Ihren Erwartungen entspricht, bevorzugen Sie natives und biologisches Sesamöl, da die verschiedenen Bestandteile dieses Öls erhalten bleiben.

Quellen

  • XIE M. & al. The relationship of antioxidant components and antioxidant activity of sesame seed oil. Journal of the Science of Food and Agriculture (2014).

  • MANOSROI A. & al. 5α-Reductase Inhibition and Melanogenesis Activity of Sesamin from Sesame Seeds for Hair Cosmetics. Chiang Mai Journal of Science (2015).  

  • BITTON E. & al. The eyelash follicle features and anomalies: A review. Journal of Optometry (2018).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.