Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Le rétinol est-il déconseillé pour les peaux sèches et les peaux sensibles ?

Ist Retinol für trockene und empfindliche Haut nicht zu empfehlen?

Zusammenfassung
Veröffentlicht 20. Februar 2024, von Stéphanie, Doktorin in Lebens- und Gesundheitswissenschaften — 3 min Lesezeit

Obwohl es für seine vielen Vorteile für die Haut bekannt ist, insbesondere für die Anzeichen von Alterung, hat Retinol auch einige Nachteile, die empfindliche und trockene Haut dazu veranlassen können, es nicht zu verwenden. Rötungen, Reizungen, Schuppung, Trockenheit, Erwärmung... sind alle Hautsignale, die nach einer Anwendung von Retinolpflege auftreten können, die mit seiner keratolytischen Wirkung verbunden sind.

Dennoch ist eine Reizung durch Retinol keine Notwendigkeit oder ein Beweis für Wirksamkeit. Es ist möglich, sie zu vermeiden und durch Schuppungen, Rötungen oder Kribbeln zu gehen. Es gibt mehrere Lösungen, um von diesem Wirkstoff mit wenig oder ohne Nebenwirkungen zu profitieren. Darüber hinaus haben Fortschritte in der Formulierung es ermöglicht, Lösungen anzubieten, um Retinol verträglicher zu machen.

  • Beginnen Sie mit weniger starken Pflegeprodukten, die sanfter sind und eine geringe Konzentration an Retinol enthalten ;

  • Die Anwendungshäufigkeit begrenzen indem man zunächst einmal pro Woche für mehrere Wochen anwendet und die Nutzungsrhythmen schrittweise erhöht, zum Beispiel auf jeden zweiten Abend;

  • Vermeiden Sie die Verwendung von Retinol zusammen mit anderen reizenden Wirkstoffen wie zum Beispiel Glykolsäure, Salicylsäure, Vitamin C, usw.;

  • Wählen Sie Pflegeprodukte, die Retinol mit feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen kombinieren (Hyaluronsäure, Glycerin...) und entzündungshemmenden Wirkstoffen (Centella asiatica, Niacinamid...) um die reizende Wirkung auszugleichen;

  • Verwendung vonanderen Formen von Retinoidendie weniger reizend und daher besser verträglich sind;

  • Wählen Sie Pflegeprodukte, in denen das Retinol eingekapselt ist für eine kontinuierliche und schrittweise Freisetzung in die Haut. Diese Lösung ermöglicht es, die richtige Dosis Retinol zu verteilen, während die Haut Zeit hat, sich daran zu gewöhnen.

Nun können trockene und empfindliche Hauttypen endlich die vielfältigen Vorteile von Retinol nutzen, während sie gleichzeitig potenziellen Irritationsrisiken entgegenwirken. Retinol ist jetzt für alle Hauttypen zugänglich.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: