Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Informations sur l'huile végétale d'hibiscus.

Alles, was Sie über Hibiskusöl wissen müssen.

Das Pflanzenöl aus Hibiskus wird seit mehreren Jahrhunderten von der traditionellen chinesischen und nordafrikanischen Medizin aufgrund seiner therapeutischen Eigenschaften verwendet. Diesem natürlichen Inhaltsstoff werden auch verschiedene Vorteile für Haut und Haare zugeschrieben. Lesen Sie weiter, wenn Sie mehr über das Pflanzenöl aus Hibiskus erfahren möchten.

Schlüsselpunkte über das pflanzliche Hibiskusöl.

Zur Familie der Malvengewächse gehörend, werden Hibiskus hauptsächlich in Nordafrika, Indien und Mexiko angebaut. Ursprünglich war diese botanische Art nur in Südostasien und Ägypten zu finden. Erst ab dem 12. Jahrhundert wurde sie von den Mauren in Spanien in den Westen eingeführt. Hibiskus wird sehr geschätzt für seine schönen Zierblumen und blüht im Herbst. Hibiskus-Pflanzenöl wird aus den Samen der gleichnamigen Pflanze gewonnen. Organoleptisch handelt es sich um eine goldgelbe Flüssigkeit, die leicht von der Haut aufgenommen wird. Ihr Duft ist leicht und süß, mit einigen pflanzlichen Noten. Sie hat auch Vorteile für die Haut und wird seit mehreren Jahrhunderten von einigen traditionellen Medizinen verwendet. In Nordafrika wird sie seit mehreren Jahrhunderten zur Linderung von Wunden und Abszessen eingesetzt.

Wie wird das Hibiskus-Pflanzenöl gewonnen?

Die Herstellung von Hibiskusöl beginnt mit der Ernte der Samen der Pflanze. Diese werden zunächst gereinigt, um alle Unreinheiten zu entfernen, die an ihrer Oberfläche haften könnten, mit Hilfe eines Reinigungsseparators. Die Samen werden dann kalt mechanisch gepresst , um das Öl zu extrahieren. Diese niedrige Temperatur verhindert den Abbau des Öls. Diese Extraktion erfolgt durch Kompression des Samens in einer Höhlung mit Öffnungen, die es dem Öl ermöglichen, zu entweichen. Das Öl wird dann abgesetzt und gefiltert , um alle Spuren von noch vorhandenen Unreinheiten zu entfernen. Diese Schritte erfordern keine chemische Behandlung. Daher ist das pflanzliche Hibiskusöl ein ausschließlich natürlicher Inhaltsstoff.

Beachten Sie, dass dieser Prozess zur Gewinnung führt von nativem Hibiskus-Pflanzenöl. Es gibt andere Extraktionstechniken, wie die Lösungsmittel-Extraktion, die üblicherweise in der Lebensmittelindustrie eingesetzt wird und Hexan verwendet. Das Hibiskusöl, das in Typology-Pflegeprodukten verwendet wird, ist ausschließlich nativ und hat keine chemische Behandlung durchlaufen.

Was ist die biochemische Zusammensetzung des Hibiskus-Pflanzenöls?

DasHibiskusöl enthält mehrere Wirkstoffe, die ihm seine vorteilhaften Eigenschaften für Haut und Haare verleihen.

  • Polyungesättigte Fettsäuren, wie Linolsäure (≈ 40%): Diese Fettsäuren gehören zur Familie der Omega-6 und tragen zur Bildung der Hautbarriere bei, indem sie die Zellerneuerung stimulieren. Sie spielen auch eine Rolle im Syntheseprozess von Ceramiden, Lipiden, die natürlich in der Haut vorkommen und für eine gute Kohäsion zwischen den Zellen der Epidermis sorgen.

  • Einfach ungesättigte Fettsäuren, wie die Ölsäure (≈ 20%): natürlich vorhanden in der Hydrolipidfilm der Haut, trägt dieses Omega-9 zu ihrer Geschmeidigkeit und Elastizität bei.

  • Gesättigte Fettsäuren (≈ 20%): Sie verleihen dem Öl eine cremige Textur und da ihre Struktur der der Epidermisverbindungen sehr ähnlich ist, erhöhen sie dessen Fähigkeit, in die Haut einzudringen.

  • Tocopherole (Vitamin E) : Dies sind natürliche Antioxidantien, die gegen freie Radikale kämpfen, Moleküle, die die Hautalterung fördern können.

  • Phytosterole : Diese Verbindungen tragen zur Aufrechterhaltung der Barrierefunktion der Haut bei und haben beruhigende Eigenschaften.

Die Eigenschaften und Vorteile des Hibiskus-Pflanzenöls.

Die Haut sowie die Haare können von den zahlreichen Wirkstoffen profitieren, die im Hibiskus-Pflanzenöl enthalten sind. Diese verleihen ihm mehrere Vorteile, darunter:

  • Nährende Eigenschaften : Wie zuvor erwähnt, fördert die Linolsäure im Hibiskusöl die Synthese von Ceramiden und trägt zur Aufrechterhaltung der Struktur der natürlichen Hautbarriere bei. Das Öl wird daher als re-lipidierend bezeichnet.

  • Eine schützende Wirkung : Die in der Hydrolipid-Schicht der Haut natürlich vorkommende Ölsäure, die auch in Hibiskusöl enthalten ist, fördert die Geschmeidigkeit und Elastizität der Haut. Die topische Anwendung von Hibiskusöl hat daher vorteilhafte Eigenschaften für den Hautschutz, da es dazu beiträgt, die Hydrolipid-Schicht zu stärken. Diese wirkt wie ein Schild, um die Haut hydratisiert zu halten und sie vor äußeren Einflüssen zu schützen.

  • Antioxidative Kraft : Besonders reich an Vitamin E, ist Hibiskusöl eine hervorragende antioxidative Pflege zum Schutz der Haut und der Haarfaser vor freien Radikalen. Diese sind reaktive Sauerstoffspezies, die teilweise für die vorzeitige Hautalterung und die Schwächung der Haarwurzel verantwortlich sind, was letztendlich zu Spliss führen oder einen vorzeitigen Haarausfall verursachen kann.

  • Entzündungshemmende Eigenschaften : Den Phytosterolen, die in der Zusammensetzung des Hibiskus-Pflanzenöls enthalten sind, wird eine entzündungshemmende Wirkung zugeschrieben. Dennoch ist der Mechanismus, durch den diese Moleküle wirken, noch nicht vollständig geklärt und weitere Forschungen sind noch erforderlich. Es scheint daher, dass die Anwendung von Hibiskusöl dazu beitragen kann, bestimmte Schnitte oder leichte Wunden zu lindern.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollten bei der Verwendung von Hibiskus-Pflanzenöl getroffen werden?

Bis heute gibt es keine Gegenanzeigen für die Verwendung von Hibiskusöl. Seine topische Anwendung ist für kleine Kinder sowie für schwangere oder stillende Frauen geeignet. Darüber hinaus ist dieser pflanzliche Extrakt für empfindliche Haut geeignet und wird besonders von trockener oder reifer Haut geschätzt. Seine Zusammensetzung, reich an gesättigten Fettsäuren, ermöglicht es ihm, leicht absorbiert zu werden, da die Struktur dieser Moleküle denen der Verbindungen ähnelt, die in der Haut gefunden werden.

Beachten Sie auch, dass Hibiskusöl nicht komedogen ist, das heißt, seine Anwendung verursacht keine okklusive Wirkung auf der Haut, ein Phänomen, das die Bildung von Komedonen fördert. Es wird daher sehr gut von fettiger Haut vertragen, die oft zu Unreinheiten neigt.

Entdecken Sie unsere botanische Straffungsmischung auf Basis von Hibiskus-Pflanzenöl.

Bei Typology haben wir uns entschieden, das Hibiskusöl (INCI-Name: Hibiscus Sabdariffa Seed Oil) in eine unserer Formeln zu integrieren. Es handelt sich um unsere botanische Straffungsmischung. Basierend auf 7 botanischen Extrakten, strafft und regeneriert dieses Serum die Haut über Nacht .

Seine reichhaltige Formel mit straffenden Wirkstoffen ermöglicht es, Falten und feine Linien zu mildern und gleichzeitig die Haut zu straffen. Geeignet für alle Hauttypen, enthält diese Nachtpflege jedoch ätherische Öle und sollte daher nicht von schwangeren oder stillenden Frauen oder Kindern unter 6 Jahren verwendet werden.

Quellen

  • BABU M. & al. In vivo and in vitro evaluation of hair growth potential of Hibiscus rosa-sinensis Linn. Journal of Ethnopharmacology (2003).

  • HEINRICH M. & al. Hibiscus sabdariffa L. - a phytochemical and pharmacological review. Food Chemistry (2014).

  • HASSANEIN M. & al. Evaluation of green extraction methods on the chemical and nutritional aspects of roselle seed (Hibiscus sabdariffa L.) oil. Lipids and Health (2019).

  • POULIOT R. & al. α-Linolenic acid and linoleic acid modulate the lipidome and the skin barrier of a tissue-engineered skin model. Acta Biomaterialia (2022).

  • SHIMIZU K. & al. Potential of Hibiscus sabdariffa L. and hibiscus acid to reverse skin aging. Molecules (2022).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: