Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Mode de fabrication huile végétale d'hibiscus.

Wie wird Hibiskusöl hergestellt?

Das Pflanzenöl aus Hibiskus ist eine erstklassige Zutat mit vielen Vorteilen. Aus diesem Grund wird es häufig in der Kosmetik verwendet und ist Bestandteil vieler Haut- und Haarpflegeprodukte. Hibiskusöl wird aus den Samen der Pflanze durch einen Extraktionsmechanismus gewonnen, den wir Ihnen hier vorstellen möchten.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 12. Februar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 5 min Lesezeit

Pflanzenöl aus Hibiskus: Was ist das?

DasHibiskusöl (INCI-Name: Hibiscus Sabdariffa Seed Oil) ist ein botanischer Extrakt mit vielen Vorteilen für Haut und Haare. Dieser Wirkstoff mit goldgelber Farbe hat einen leichten und süßen Geruch, der subtil an seine Blüten erinnert, und dringt recht leicht in die Haut ein. Es handelt sich um ein Fett , dessen Zusammensetzung mit Fettsäuren (Omega-6, Omega-9, Palmitinsäure) angereichert ist, aber auch mit Vitamin E.

Diese Wirkstoffe verleihen demHibiskus-Pflanzenöl mehrere vorteilhafte Eigenschaften für die Haut, es ist insbesondere nährend. Die Linolsäure, mit der es angereichert ist, spielt tatsächlich eine Rolle im Syntheseprozess von Ceramiden, Lipiden, die eine gute Kohäsion zwischen den Zellen der Epidermis gewährleisten. Hibiskusöl hat auch antioxidative Eigenschaften, die interessant sind, um das Auftreten von Falten und feinen Linien zu verhindern, und entzündungshemmende Eigenschaften. Es wird seit mehreren Jahrhunderten in Nordafrika verwendet, um bestimmte Wunden und Abszesse zu lindern.

Dieses Pflanzenöl wird aus den Samen des Hibiskus gewonnen, einer Pflanze, die im Herbst blüht und deren Blüten für ihr ästhetisches Potenzial sehr geschätzt werden. Botanisch gesehen gehören Hibiskusse zur Familie der Malvengewächse und werden hauptsächlich in Nordafrika, Indien und Mexiko angebaut.

Wie wird das Hibiskus-Pflanzenöl gewonnen?

Die Herstellung von Hibiskusöl beginnt mit der Ernte der Samen der Pflanze. Diese befinden sich in den Blüten und sind durch eine Schale geschützt. Die Samen sind klein und haben eine Breite zwischen 3 und 4 Millimetern.

Nachdem diese gesammelt wurden, werden sie gereinigt, um alle Unreinheiten zu entfernen, die an ihrer Oberfläche haften könnten. Dafür wird ein Reinigungsseparator, der wie ein Filter oder ein Sieb wirkt, verwendet. Die Samen werden dann mechanisch gepresst, um das Öl nach einem traditionellen Verfahren zu extrahieren.

Wir sprechen von Kaltpressung, weil das Korn vor der Extraktion nicht erhitzt wird. Die Temperatur wird während des gesamten Prozesses streng überwacht. Tatsächlich kann eine zu hohe Temperatur das Öl oxidieren und abbauen. Im Rahmen der Kaltpressung wird eine Schneckenpresse verwendet, um das Korn in eine fassförmige Höhlung zu drücken. Die Schnecke komprimiert das Korn und das Öl tritt durch die Öffnungen aus, während die Pressrückstände (Presskuchen) im Fass verbleiben.

Nachdem das Öl aus den Samen extrahiert wurde, muss es abgelassen und gefiltert werden. Ziel ist es, alle Spuren von Verunreinigungen zu entfernen, um ein hochwertiges Öl zu erhalten. Das Ablassen dauert mehrere Wochen, um die größten Partikel zu entfernen. Die Filtration vervollständigt dann diesen Prozess. Diese Schritte erfordern keine chemische Behandlung. Daher ist das Hibiskus-Pflanzenöl ein ausschließlich natürliches Produkt.

Beachten Sie, dass dieser Prozess zur Gewinnung führt von nativem Hibiskus-Pflanzenöl. Es gibt andere Extraktionstechniken wie die Lösungsmittel-Extraktion, die üblicherweise in der Lebensmittelindustrie eingesetzt wird und Hexan verwendet. Das Hibiskusöl, das in die Zusammensetzung der Typology-Pflegeprodukte einfließt, ist ausschließlich nativ und hat keine chemische Behandlung erfahren.

In welcher Typology-Pflege ist das pflanzliche Hibiskusöl enthalten?

Hibiskusöl ist Bestandteil einer Typology-Pflege. Es wird nach der traditionellen Methode der Kaltpressung gewonnen und stammt aus Mali. Unser botanisches Straffungsgemisch ist angereichert mit 7 botanischen Extrakten, einschließlich Pflanzenöl aus Hibiskus. Dieses Serum wird abends aufgetragen und hilft dabei, die Haut zu straffen und zu regenerieren über Nacht. Seine Formel, reich an straffenden Wirkstoffen, ermöglicht es, Falten und feine Linien zu reduzieren und gleichzeitig die Haut zu straffen. Geeignet für alle Hauttypen, hat dieses nächtliche Serum eine ölige Textur, enthält jedoch ätherische Öle und sollte daher nicht von schwangeren oder stillenden Frauen oder Kindern unter 6 Jahren verwendet werden.

Quelle

  • HASSANEIN M. & al. Evaluation of green extraction methods on the chemical and nutritional aspects of roselle seed (Hibiscus sabdariffa L.) oil. Lipids and Health (2019).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: