3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Hydrater la peau après une exposition au soleil.

Why Should You Hydrate Your Skin After Sunbathing?

After sunbathing, moisturizing the skin is important to maintain its suppleness and elasticity, delaying the appearance of signs of aging (sagging, wrinkles and fine lines) and the disappearance of the tan.

Die Rolle der Feuchtigkeitsversorgung der Haut

Ob trocken, normal, ölig, gemischt oder empfindlich – egal, welcher Hauttyp Sie sind, Ihre Haut benötigt Wasser, um ihre Geschmeidigkeit und Elastizität zu bewahren. Feuchtigkeitsversorgung ist wichtig, um vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen. Bei bestimmten äußeren Einflüssen wie UV-Strahlen der Sonne trocknet die Haut nämlich schnell aus. Angesichts dessen ist es nach einem Sonnenbad aus zwei Hauptgründen wichtig, der Feuchtigkeitsversorgung der Haut besondere Aufmerksamkeit zu schenken:

  • Ausgleich des unempfindlichen Wasserverlusts (UWV), der sich während einer Exposition gegenüber den UV-Strahlen der Sonne verstärkt.

    Zur Erinnerung: UWV ist ein Phänomen, das mit passiver Wasserdiffusion und Perspiration zusammenhängt und zu einer konstanten und unmerklichen Verdunstung des in der Dermis enthaltenen Wassers an der Hautoberfläche führt. Diese unmerkliche Diffusion durch die verschiedenen Hautschichten ist für die normale Funktion der Haut unerlässlich, da dieser physiologische Prozess die Hydratation der obersten Hautschichten fördert und Nährstoffe aus der Dermis in die Epidermis transportiert, da die Epidermis nicht durch Blutgefäße versorgt wird. Im Normalfall beträgt der Wasserverlust 300–400 mL pro Tag. Bei Sonneneinstrahlung steigt dieser Wert jedoch an. Um diesen Wasserverlust auszugleichen, müssen Sie sich vor, während und nach dem Sonnenbad verstärkt um eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr bemühen.

  • So hält die Bräune länger

    Um die Bräune zu verlängern und die Abschuppung der Haut zu verzögern, ist es wichtig, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Beachten Sie jedoch, dass die Bräune aufgrund der Zelldifferenzierung in der Regel nicht länger als einen Monat anhalten kann. Bei diesem natürlichen Prozess reifen Epithelzellen, die mit Keratin angereichert werden, zu toten Zellen heran und werden schließlich von der Hornschicht abgeschält. Die Keratinozyten erneuern sich also in einem Zyklus von etwa 28 Tagen kontinuierlich.

Welche Pflegeprodukte sollten Sie verwenden, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen?

Es ist notwendig, auf Pflegeprodukte zu setzen, die reich an feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen (Glycerin, Hyaluronsäure, Aloe vera usw.) sind, die das Wasser in den Hautschichten binden.

Wählen Sie daher Feuchtigkeitspflegeprodukte je nach Hauttyp (trocken, ölig, normal...) und tragen Sie sie täglich morgens und abends auf. Hyaluronsäure (HA) ist der feuchtigkeitsspendende Wirkstoff schlechthin. Diese Verbindung kommt natürlicherweise im Körper, vor allem in der Lederhaut vor, die Produktion nimmt jedoch mit zunehmendem Alter ab. Die tägliche Zufuhr von HA kann daher das Auftreten von Linien und Falten verzögern und die Geschmeidigkeit und Spannkraft der Haut bewahren.

Für das Gesicht können Sie morgens und abends das feuchtigkeitsspendende Gesichtsserum verwenden, das 3 % Hyaluronsäure enthält. Das leichte Serum zieht schnell ein, sodass Sie anschließend die Feuchtigkeitscreme für das Gesicht mit 9 Inhaltsstoffen auftragen können. Die mit Hyaluronsäure und Bio-Kokosöl angereicherte Creme ist eine minimalistische Formel, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und nährt. Die leichte, nicht ölige Textur eignet sich für trockene, normale und Mischhaut, sogar für empfindliche Haut.

Für den Körper sollten Sie die feuchtigkeitsspendende Körpercreme mit 10 Inhaltsstoffen bevorzugen, die alle Hauttypen, selbst empfindliche Haut, mit Feuchtigkeit versorgt. Diese Creme enthält Kokosnussöl, ein Pflanzenöl mit einem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren, die die Haut nähren und vor Feuchtigkeitsverlust schützen. Außerdem enthält sie pflanzliches Glycerin aus Raps und Sonnenblumenkernen, das die Feuchtigkeit aus der Luft bindet und die Haut an der Oberfläche mit Feuchtigkeit versorgt.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: