Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Utiliser l'huile de ricin contre acné.

Ist Rizinusöl wirksam gegen Akne?

Die Pickel können alle Hauttypen betreffen. Rizinusöl hat antibakterielle und antimykotische Eigenschaften, aber kann es wirklich helfen, diesen Hautzustand zu lindern? Wir helfen Ihnen, dies besser zu verstehen.

Akne: Definition und Ursachen.

DieAkne ist eine Krankheit entzündliche chronische , die sich durch die Entzündung der Haarfollikel-Talgdrüsen äußert. Sie geht einher mit unschönen Pickeln und in der Regel ständig fettiger Haut. Laut der S.F.D. (Französische Gesellschaft für Dermatologie) sind in Frankreich 15 Millionen Menschen von Akneproblemen betroffen, darunter 3,3 Millionen über 15 Jahre alt. Diese Hauterkrankung betrifft etwa 80% der Jugendlichen (von denen 15% eine schwere Akne haben) und fast 25% der Erwachsenen, insbesondere Frauen. Sie kann sowohl im Gesicht als auch an bestimmten Körperstellen (Brust, Rücken, Gesäß...) auftreten. Erster Grund für eine Konsultation beim Dermatologen, diese Hauterkrankung kann zu einem Mangel an Selbstvertrauen und echtem psychischen Leiden führen.

Aus biologischer Sicht, wenn man Akne hat, scheiden die Talgdrüsen einen Talg aus, der zu dick (Dysseborrhoe) oder zu viel (Hyperseborrhoe) ist, was die Poren verstopft und Pickel und/oder Mitesser verursacht. Diese Störung wird oft durch Stress, Verschmutzung und Hormone ausgelöst. Ein ungesunder Lebensstil (Schlafmangel, Rauchen, unausgewogene Ernährung, mangelnde Hygiene...) kann auch diese Veränderung des Talgs auslösen oder verschlimmern, die zur Entstehung von Unreinheiten führt. Darüber hinaus vermehrt sich in dieser fettreichen Umgebung ein Bakterium, das normalerweise in geringer Menge auf der Haut vorhanden ist, Propionibacterium acnes, was eine entzündliche Reaktion auf der Hautoberfläche verursacht.

Kann Rizinusöl für Akne-anfällige Haut empfohlen werden?

DasRizinusöl besteht hauptsächlich aus Rizinolsäure (von 83% bis 88%). Diese Fettsäure ist bekannt für ihre bakteriziden und antimykotischen Eigenschaften. Sie hilft, die Ausbreitung von P. acnes zu bekämpfen und reinigt so die Akne-Haut. Darüber hinaus ist Rizinusöl wenig komedogen (Komedogenitätsindex = 1). Es verstopft die Poren nicht und führt nicht zur Bildung neuer Unreinheiten. In gewisser Weise entfernen Pflegeprodukte auf Basis von Rizinusöl Bakterien und Unreinheiten, die die Poren verstopfen und die Entstehung von Pickeln verursachen. Darüber hinaus regulieren sie die Sebumproduktion.

Wie verwendet man dieses Pflanzenöl zur Bekämpfung von Akne? Es bleibt ein zähflüssiges und ziemlich dickes Öl! Wenn Sie fettige Haut haben, verwenden Sie es nicht pur, sondern mischen Sie einige Tropfen in Ihre gewöhnliche Creme. Andernfalls können Sie eine bereits mit Rizinusöl angereicherte Pflege verwenden.

Quellen:

  • Akwasi YEBOAH & al., Castor oil (Ricinus communis): a review on the chemical composition and physicochemical properties, Food Science and Technology, (2021).

  • Vinay M., Caster oil, Academia

  • Iqbal J, et al. Antioxidant, antimicrobial, and free radical scavenging potential of aerial parts of Periploca aphylla and Ricinus communis. ISRN Pharmacol, (2012).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: