3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Tout savoir sur le masque peeling.

Alles über die Peeling-Maske wissen.

Das Ziel eines Peelings besteht darin, die an der Hautoberfläche angesammelten abgestorbenen Zellen zu entfernen. Je nach seiner Zusammensetzung kann diese Art von Behandlung gegen verschiedene Hautunreinheiten helfen: erweiterte Poren, Falten und feine Linien, braune Flecken, Akne...

Was ist eine Peeling-Maske?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei dieser Art von Pflege um eine Maske, die einige Minuten einwirken soll und die Haut wie ein Peeling exfoliert.Der Begriff Peeling bezieht sich auf die Aktion des Schälens. Es handelt sich tatsächlich umdas Exfolieren deroberen Schichten der Epidermis,um die Zellerneuerung zu fördern.

Das Peeling unterscheidet sich vom Peeling durch seine Wirkungsweise. Das Peeling ist eine mechanische Exfoliation , die die abgestorbenen Zellen der Epidermis durch Reibung entfernt. Das Peeling ist eine chemische Exfoliation , die die abgestorbenen Zellen (Keratinozyten) durch das Brechen der ionischen Bindungen entfernt, wodurch die Hornschicht destabilisiert und ihr allmähliches Ablösen verursacht wird.

Im Allgemeinen beinhaltet ein chemisches Peeling Substanzen, die als AHA (Alpha-Hydroxysäure), BHA (Beta-Hydroxysäure) oder PHA (Poly-Hydroxysäure) bezeichnet werden.

  • Die am weitesten verbreiteten AHA sind dieGlykolsäureund dieMilchsäure. Da Glykolsäure kleiner ist als Milchsäure, dringt sie tiefer in die Epidermis ein, was ihr ein höheres Reizpotential verleiht. Aus diesem Grund werden chemische Peelings auf Basis von Milchsäure eher für empfindlichere Hauttypen empfohlen.

  • Das am häufigsten verwendete BHA in der Kosmetik ist dieSalicylsäure. Ihre antibakteriellen Eigenschaften machen sie zu einem bevorzugten Wirkstoff für die chemische Peeling von Mischhaut bis fettiger Haut mit Unreinheiten.

  • Mit einer größeren molekularen Größe als AHA und BHA, dringen diePHA weniger tief in die Epidermis ein und sind besser geeignet für atopische Haut und/oder Haut mit Hauterkrankungen.Die drei Haupt-PHA, die in der Kosmetik verwendet werden, sind die Glukonolacton, einAntioxidans, das effektiv gegen Entzündungen kämpft; das Galaktose, dasdie Kollagenproduktion stimuliert und dieLactobionsäure, die für ihre feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt ist.

Peeling-Maske: Wie verwendet man sie?

Um die Vorteile dieser Art von Pflege optimal zu nutzen, sollten die folgenden Schritte eingehalten werden.

  1. Bevor Sie die Maske auftragen, stellen Sie sicher, dass Ihre Haut gut gereinigt ist. Um dies zu erreichen, reinigen Sie Ihr Gesicht mit einem sanften Reinigungsmittel, das auf Ihren Hauttyp abgestimmt ist;

  2. Wischen Sie dann vorsichtig Ihr Gesicht mit einem Handtuch sauber durch leichtes Klopfen;

  3. Idealerweise beginnen Sie mit einem Peeling für eine bessere Wirkung der Pflege;

  4. Mit einem weichen Pinsel oder Ihren Fingern, verteilen Sie die Maske in einer halbdicken und gleichmäßigen Schicht über Ihr gesamtes Gesicht, wobei Sie die Augenkontur und die Lippen vermeiden. Vergessen Sie nicht Ihren Hals dabei;

  5. Die Einwirkzeit kann zwischen 10 und 20 Minuten betragen, abhängig von den Anweisungen des Herstellers, bevor es mit warmem Wasser abgespült wird. Sie können auch einen weichen Handschuh verwenden, um das Entfernen zu erleichtern. Unser Peeling-Maske, angereichert mit AHA und PHA , wird beispielsweise 10 Minuten angewendet.

    Hinweis:Es gibt Schönheitsmasken, die dazu bestimmt sind, die ganze Nacht auf dem Gesicht zu bleiben, wie unserestraffende GesichtsmaskemitKaktusfeigenöl;

  6. Wenden Sie dann Ihre üblichen Pflegeprodukte an: Gesichtsserum, Nachtserum, Feuchtigkeitscreme, Pflanzenöl, usw...

Wiederholen Sie den Vorgang ein bis zweimal pro Woche, je nach den Bedürfnissen Ihrer Haut.

Wann sollte man eine Peeling-Maske anwenden?

Die Maske muss immer auf einer perfekt gereinigten und abgeschminkten Haut aufgetragen werden. Wir empfehlen Ihnen beispielsweise, sie nach der Dusche aufzutragen, da Ihre Haut gereinigt sein wird und besser in der Lage sein wird, die vom der Maske bereitgestellten Wirkstoffe tief aufzunehmen.

Außerdem raten wir davon ab, eine Peeling-Maske durchzuführen, bevor Sie sich der Sonne aussetzen. Tatsächlich kann diese Art von Behandlung fotosensibilisierende Verbindungen enthalten. Darüber hinaus hat es eine "abblätternde" Wirkung auf die oberflächliche Schicht der Epidermis, wodurch die Haut besonders empfänglich und empfindlich gegenüber den UV-Strahlen der Sonne wird.

Was sind die Gegenanzeigen für die Peeling-Maske?

Peeling-Masken enthalten in der Regel Säuren, die besonders reizend sein können, insbesondere für empfindliche Haut. Daher sind solche, die auf der Basis vonGlykolsäure oderSalicylsäure formuliert sind, für empfindliche Haut nicht geeignet. Wenn jedoch die Peeling-Maske Milchsäure und/oder PHA enthält, ist sie milder und kann auf alle Hauttypen aufgetragen werden.

Um sicherzustellen, dass Sie nicht auf die Peeling-Maske reagieren, tragen Sie eine kleine Menge der betreffenden Pflege auf die Innenseite des Ellbogens oder des Handgelenks auf. Wenn Sie Juckreiz, Rötungen, Kribbeln oder andere unangenehme Empfindungen feststellen, verwenden Sie die Peeling-Maske nicht im Gesicht.

Entdecken Sie unsere AHA 10% + PHA 10% Peeling-Maske.

Die AHA 10% + PHA 10% Peeling-Maske ist eine Behandlung, die auf die oberflächliche Schicht der Epidermis, die Hornschicht, wirkt. Diese Gel-Maske ermöglicht es die Poren zu reinigen, die Haut zu erneuern und den Teint aufzuhellen dank der kombinierten Wirkung der vier AHA und des enthaltenen PHA. Es hinterlässt einen einheitlichen Teint und eine geglättete Hauttextur.

An alle Hauttypen angepasst, wird die Anwendung dieser Maske jedoch für empfindliche Haut nicht empfohlen aufgrund ihrer hohen Konzentration an Alpha-Hydroxysäuren (AHA). Darüber hinaus können diese Ihre Hautempfindlichkeit gegenüber der Sonne erhöhen. Verwenden Sie ein Sonnenschutzmittel und begrenzen Sie die Sonnenexposition während der Anwendung dieser Pflege und eine Woche danach.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: