Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Procédé d'obtention beurre de mangue.

Wie wird Mangobutter hergestellt?

Mangobutter ist eine bevorzugte Zutat mit vielen Vorteilen. Nährend, beruhigend, antioxidativ... aus diesem Grund wird es häufig in der Kosmetik verwendet und ist Bestandteil vieler Haut- und Haarpflegeprodukte. Hergestellt aus dem Kern der Frucht, lassen Sie uns genauer auf seinen Herstellungsprozess eingehen.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 31. Januar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 6 min Lesezeit

Die Mangobutter, kurz gesagt.

Der Mangobaum ist ein tropischer Baum, der ursprünglich aus Asien stammt und zur Familie der Anacardiaceae gehört. Er wird hauptsächlich für seine süßen und frischen Früchte angebaut. Neben seinen Nährwerten enthält die Mango einen Kern, der eine in der Kosmetik sehr geschätzte Zutat enthält: die Mangobutter.

Auch bekannt als Mangoöl ist dieses bei Raumtemperatur halbfest und wird schmelzend, wenn es mit der Haut in Berührung kommt oder wenn die Außentemperatur 30°C übersteigt. Mangobutter hat eine hervorragende Oxidationsstabilität und verströmt einen sanften, pflanzlichen Duft.

Der Mangobutter werden eine Reihe von Haut- und Haarvorteilen zugeschrieben. Tatsächlich ist sie reich an Wirkstoffen , die mehrere positive Auswirkungen auf Haut und Haare haben. Insbesondere enthält sie mehrere gesättigte Fettsäuren. Diese haben eine okklusive Wirkung auf die Haut und tragen zur Aufrechterhaltung des Hydrolipidfilms auf der Oberfläche der Epidermis bei. Dieser Film hilft, Hautaustrocknung zu bekämpfen und stärkt ihren Schutz.

Mangobutter enthält auch Weichmacher, wie Ölsäure, ein Omega-9, und Squalen. Diese Wirkstoffe fördern die Geschmeidigkeit und Elastizität der Haut. Schließlich hat Mangobutter antioxidative Eigenschaften dank der Polyphenole, die sie enthält. Ihre topische Anwendung hilft, die Zellalterung zu verlangsamen und das Auftreten von Spliss zu verhindern, indem sie die Haarzwiebel stärkt.

Mangobutter: Wie wird sie gewonnen?

Die Mango ist eine sehr häufig vorkommende Frucht in Indien. Deshalb stammt fast die gesamte weltweit verwendete Mangobutter aus diesem Land. Die Gewinnung von Mangobutter folgt den folgenden Schritten:

  1. Die Mangokerne werden geerntet und dann gereinigt, um alle Unreinheiten zu entfernen, die an ihrer Oberfläche haften könnten. Dazu wird ein Reinigungsseparator verwendet, der wie ein Filter oder Sieb wirkt.

  2. Die Kerne werden dann getrocknet für mehrere Tage. Das Trocknen kann entweder in der Sonne oder in einem Raum erfolgen, in dem die Temperatur kontrolliert wird. Dieser Schritt ist notwendig, um die gesamte Feuchtigkeit aus dem Kern zu entfernen.

  3. Sobald die Kerne vollständig getrocknet sind, werden sie mechanisch gepresst, um das Öl zu extrahieren. Es handelt sich dabei um eine Kalt-Pressung: Die Kerne werden vor der Extraktion nicht erhitzt. Die Temperatur wird während des gesamten Prozesses streng überwacht. Tatsächlich kann eine zu hohe Temperatur das Öl oxidieren und abbauen. Im Rahmen der Kalt-Pressung wird eine Schneckenpresse verwendet, um den Kern in eine fassförmige Höhlung zu drücken. Die Schnecke komprimiert den Kern und das Öl tritt durch die Öffnungen aus, während die Pressrückstände (Presskuchen) im Fass verbleiben.

  4. Die erhaltene Substanz wird dann abgesetzt und gefiltert. Beide Prozesse werden ohne Lösungsmittel durchgeführt. Mangobutter ist daher eine 100% natürliche Zutat. Das Absetzen erfolgt über mehrere Wochen, um die größten Partikel zu entfernen. Die Filtration vervollständigt dann diesen Prozess. Das Ziel ist es, das Öl von allen noch vorhandenen Spuren von Unreinheiten zu befreien.

Wo finden Sie Mangobutter in unseren Pflegeprodukten?

Bei Typology haben wir Mangobutter (INCI-Name: Mangifera Indica Seed Butter) in drei Pflegeprodukte integriert. Unsere Mangobutter wird auf traditionelle Weise in der Dominikanischen Republik hergestellt.

  • Reparierende Lippenmaske : Bestehend aus 98% natürlichen Inhaltsstoffen, kombiniert diese Behandlung die lipidwiederherstellende Wirkung der Ceramide (INCI-Name: Ceramides NG) mit der feuchtigkeitsspendenden Wirkung der Hyaluronsäure (INCI-Name: Sodium Hyaluronate), um raue Lippen zu reparieren. Nach 15 Minuten Einwirkzeit sind die Lippen angenehmer und geschmeidiger.

  • Reparierende Haarmaske : Diese Behandlung ist angereichert mit biomimetischen Ceramiden (INCI-Name: Behenyl/Stearyl Aminopropanediol Ester) repariert und nährt das Haar tiefenwirksam, um das Haar zu weichen und das Auftreten von Spliss zu verhindern. Diese Maske wird 1 bis 2 Mal pro Woche verwendet. Ihre cremige Textur umhüllt sofort das Haar und macht es weich, ohne es zu beschweren. Sie wird auf gewaschenes und ausgewrungenes Haar von der Mitte bis zu den Spitzen aufgetragen. Lassen Sie es 5 bis 10 Minuten einwirken, bevor Sie es gründlich ausspülen.

  • Strahlende Maske : Enthält Kurkuma (INCI: Curcuma Longa Rhizome Powder), Zitronenverbene-Hydrolat (INCI: Lippia Citriodora Leaf Water) und gelben Ton (INCI: Kaolin), diese Behandlung ist ein Verbündeter, um den Glanz des Teints wiederherzustellen. Die Synergie dieser Inhaltsstoffe revitalisiert die Epidermis und schützt sie vor den Auswirkungen von oxidativem Stress, indem sie freie Radikale neutralisiert. Darüber hinaus verhindert diese Maske das Auftreten von Pigmentflecken, für einen gleichmäßigen und strahlenden Teint. Nach der Anwendung hinterlässt sie die Haut weich.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: