3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Dangers et précautions d'emploi curcuma en application topique.

Was sind die Gefahren und Anwendungsrichtlinien von Kurkuma für die Haut?

Kurkumapulver ist eine Zutat, die in vielen kosmetischen Pflegeprodukten enthalten ist. Aber kann es eine Gefahr für die Haut darstellen? Und welche Vorsichtsmaßnahmen sollten vor der Verwendung getroffen werden? Hier finden Sie einige Antworten auf diese Fragen.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 19. Februar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 5 min Lesezeit

Das Wichtigste über Kurkuma.

Die Kurkumapulver (INCI: Curcuma Longa Rhizome Powder) wird durch mechanisches Mahlen der Rhizome der Pflanze gewonnen. Es hat einen würzigen Geruch und eine gelb-orange Färbung. Es ist Bestandteil von vielen Pflegeprodukten aufgrund seiner vielen Vorteile.

  • Entzündungshemmend : Dank des Curcumins hat Kurkumapulver entzündungshemmende Eigenschaften. Diese Molekül hat tatsächlich eine regulierende Wirkung auf bestimmte Entzündungsprozesse. Dieser pflanzliche Extrakt kann daher verwendet werden, um Juckreiz oder bestimmte Rötungen zu lindern.

  • Antioxidans : Diese Eigenschaft von Kurkuma kommt ebenfalls von dem darin enthaltenen Curcumin. Es hat einen schützenden Effekt auf die Zellorganellen und verteidigt die Haut gegen die Wirkung freier Radikale. Diese reaktiven und instabilen Moleküle können genetische Mutationen verursachen und sind für die vorzeitige Hautalterung verantwortlich. Das Kurkuma ist daher ein wertvoller Verbündeter, um das Auftreten von Falten zu verhindern.

  • Antibakteriell : Curcumin wurde aufgrund seiner antimikrobiellen und antibakteriellen Eigenschaften untersucht. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass es gegen mehrere Bakterienstämme wirksam ist, wie zum Beispiel Staphylococcus aureus und Cutibacterium acnes, die zur Entwicklung von Akne beitragen. Es hemmt das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien, indem es die Fluidität ihrer Zellmembran stört, was zu einem Auslaufen ihrer Zellbestandteile und ihrem Tod führt.

  • Heilend : Durch die Förderung der Epithelialisierung von Geweben und der Angiogenese, sowie durch die Gewährleistung einer besseren Thermostabilität von Kollagen, beschleunigt Kurkumin den Heilungsprozess der Haut, einschließlich bei Läsionen, die durch Ekzeme oder Psoriasis verursacht wurden. Diese Molekül wirkt insbesondere durch die Erhöhung der Expression des Wachstumsfaktors TGF-β1.

  • Stimuliert die Mikrozirkulation des Blutes : Studien haben gezeigt, dass Curcumin die Fähigkeit hat, die Mikrozirkulation des Blutes zu stimulieren. Diese Eigenschaft ist interessant im Kampf gegen mehrere Probleme, insbesondere bestimmte Arten von Augenringen und Schwellungen, aber auch bei schweren Beinen.

Gibt es Gegenanzeigen für die Verwendung von Kurkuma?

Bei topischer Anwendung birgt Kurkumapulver nur sehr geringe Risiken. Dieser pflanzliche Extrakt ist sogar für schwangere oder stillende Frauen und kleine Kinder geeignet. Es ist jedoch gut zu wissen, dass es leicht austrocknend für die Haut sein kann. Daher wird empfohlen, es in Kombination mit einer feuchtigkeitsspendenden Pflege zu verwenden oder zu überprüfen, ob das Produkt, das Kurkumapulver enthält, auch hygroskopische Wirkstoffe (Aloe Vera, Glycerin, Mangobutter usw.) enthält. Wie so oft in der Kosmetik, ist alles eine Frage des Verhältnisses. Eine Pflege, die mit einem austrocknenden Inhaltsstoff formuliert ist, muss nicht unbedingt austrocknend sein.

Es wird jedoch Personen mit einer Lebensmittelallergie gegen Kurkuma empfohlen, vorsichtig zu sein, wenn sie ein Kosmetikprodukt verwenden möchten, das dieses enthält. Tatsächlich führt eine Lebensmittelallergie nicht zwangsläufig zu einer kosmetischen Allergie, aber es ist besser, das Vorsorgeprinzip anzuwenden. Wir empfehlen Ihnen, Ihren behandelnden Arzt um Rat zu fragen, bevor Sie ein Produkt anwenden, das Kurkuma enthält, wenn Sie allergisch darauf sind.

Vorsichtsmaßnahmen vor der Verwendung von Kurkumapulver.

Abgesehen von Personen, die allergisch auf Kurkuma sind, ist die topische Anwendung einer Pflege, die diesen Inhaltsstoff enthält, sicher. Wenn Sie jedoch zum ersten Mal ein Kurkuma-basiertes Produkt auf Ihre Haut auftragen, ist es ratsam, einen Verträglichkeitstest durchzuführen. Obwohl dieses Extrakt normalerweise sehr gut vertragen wird, können einige Personen darauf reagieren und Rötungen entwickeln. Um sicherzustellen, dass dies bei Ihnen nicht der Fall ist, tragen Sie eine kleine Menge der Pflege in die Beuge Ihres Ellbogens oder hinter Ihr Ohr auf und warten Sie 24 Stunden. Wenn Sie keine Reaktion feststellen, können Sie die Pflege weiterhin verwenden.

Quellen

  • MAHESHWARI K. & al. Beneficial role of curcumin in skin diseases. Advances in Experimental Medicine and Biology (2007).

  • CAO D. & al. Screening of active fractions from Curcuma longa Radix isolated by HPLC and GC-MS for promotion of blood circulation and relief of pain. Journal of Ethnopharmacology (2019).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: