Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Comment traiter les pellicules sèches ?

Trockene Schuppen: Wie wird man sie los?

Fein und flüchtig haften trockene Schuppen nicht an der Kopfhaut und landen auf der Kleidung. Sie signalisieren eine ausgetrocknete Kopfhaut und werden nicht auf die gleiche Weise behandelt wie fettige Schuppen. In diesem Artikel geben wir Ihnen die Eigenschaften von trockenen Schuppen und die Möglichkeiten, sie loszuwerden.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 16. Februar 2024, von Sandrine, Wissenschaftliche Redakteurin — 6 min Lesezeit
Themen :

Einige Worte über Schuppen.

In Frankreich sind Schuppen betroffen 1 von 2 Personen. Obwohl sie harmlos sind, können Schuppen den Alltag der betroffenen Personen beeinträchtigen, da sie unästhetisch sind und mehr oder weniger starke Juckreiz verursachen.

Leicht erkennbar handelt es sich um abgestorbene Zellen oder Schuppen die weißlich oder gräulich auf der Kopfhaut erscheinen. Diese abgestorbenen Zellen sind das Ergebnis einer beschleunigten Zellregeneration auf der Kopfhaut. Diese zu schnelle Zellregeneration führt zu einem Reifungsdefekt der Epidermiszellen, die sich nicht natürlich abbauen können. Sie verklumpen miteinander und bilden so Schuppen. Im Allgemeinen treten Schuppen ab der Pubertät auf.

Obwohl der Mechanismus der beschleunigten Zellregeneration, der Schuppen verursacht, gut bekannt ist, bleibt dieUrsache von Schuppen weiterhin diskutabel. Tatsächlich sind die Vermehrung von Mikroorganismen (Pilz Malassezia), genetische Prädisposition und übermäßige Talgproduktion die hauptsächlich identifizierten Ursachen. Es gibt jedoch auch andere Faktoren, die das Auftreten von Schuppen begünstigen (Ernährung, Stressphasen...).

Schuppen sind also eine häufige Erkrankung der Kopfhaut. Es gibt zwei Arten von Schuppen: trockene Schuppen und fettige Schuppen.

Trockene Schuppen: Wie erkennt man sie?

Die trockenen Schuppen stellen die häufigste Art von Schuppen dar. Dünn, trocken und weißlich, sie fallen wie Schnee auf die Schultern.

Zu wissen : Im Gegensatz zu fettigen Schuppen, die an der Kopfhaut haften bleiben, haften trockene Schuppen nicht an der Kopfhaut. Sie werden daher auf der Kleidung sichtbar. Diese Art von Schuppen geht selten mit Juckreiz einher.

Im Allgemeinen werden trockene Schuppen hauptsächlich auf trockenen oder normalen Kopfhäuten beobachtet. Eine trockene Kopfhaut zeichnet sich durch einen Mangel an Substanzen aus, die die Hautzellen zusammenhalten (Ceramide, Fettsäuren, Cholesterin). Daher wird die Hautbarrierefunktion beeinträchtigt. Dies führt zu einem unmerklichen Wasserverlust auf der Kopfhaut.

Diese Trockenheit führt zu einem Phänomen der Schuppung mit dem Auftreten von trockenen Schuppen auf der Kopfhaut. Aufgrund eines Mangels an Sebum bleiben die Schuppen nicht auf der Kopfhaut haften und fallen wie Schnee ab.

Unser Duo zur Bekämpfung von trockenen Schuppen.

Wir empfehlen eine Kombination aus zwei Pflegeprodukten zur Bekämpfung Ihrer trockenen Schuppen: das Anti-Schuppen-Shampoo und die beruhigende Kopfhautbehandlung.

  • Anti-Schuppen-Shampoo.

Schuppen erfordern die Verwendung eines geeigneten milden Shampoos. Im Allgemeinen bestehen Anti-Schuppen-Shampoos aus:

  1. Von antifungalen Wirkstoffen : Sie helfen, die Ausbreitung von Pilzen wie Malassezia zu bekämpfen.

  2. Von antiproliferativen Wirkstoffen : Sie wirken gegen die übermäßige Vermehrung der epidermalen Zellen der Kopfhaut.

  3. Von entzündungshemmenden und beruhigenden Wirkstoffen : um Rötungen und Juckreiz der Kopfhaut zu bekämpfen.

Unser Anti-Schuppen-Shampoo ist sowohl für fettige als auch für trockene Schuppen geeignet. Es ist formuliert auf Basis von1% Piroctone Olamine , das eine antimykotische Aktivität hat und die Sebumsekretion begrenzt. Es enthält auchJujube-Extrakt , der die Schuppung reguliert und somit die Bildung von Schuppen reduziert. Es lindert auch Juckreiz und Irritationen. Hinzu kommen ätherische Öle von Atlaszeder und Salbei , die für ihre Anti-Schuppen- und Sebum-regulierenden Wirkungen bekannt sind.

Tragen Sie unser Shampoo von der Wurzel bis zu den Spitzen auf und waschen Sie Ihre Haare, indem Sie darauf achten, die Kopfhaut gut zu massieren.

  • Beruhigende Kopfhautbehandlung.

Formuliert auf Basis von1% Bisabolol , das entzündungshemmend ist, und vonBaumwollextrakt , der weichmachend ist, reduziert unsere beruhigende Behandlung das Unbehagen der Kopfhaut (Trockenheit und Juckreiz). Sie enthältMandelöl , das für seine entzündungshemmenden und ausgleichenden Eigenschaften bekannt ist, sowie pflanzliches Glycerin , das Austrocknung verhindert.

Tragen Sie ein bis zwei Pipetten auf die gesamte trockene Kopfhaut einmal täglich, morgens oder abends, auf und massieren Sie sie ein. Diese Behandlung wird nicht ausgespült.

Quelle

  • Luis J. Borda & Tongyu C. Wikramanayake, Seborrheic Dermatitis and Dandruff: A Comprehensive Review (2015)

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: