3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Psoriasis der Lippen: Worum handelt es sich dabei?

Psoriasis der Lippen: Worum handelt es sich dabei?

Psoriasis ist eine chronische und entzündliche Hauterkrankung, die verschiedene Körperteile, insbesondere die Lippen, betreffen kann. Diese Form von Psoriasis ist durch rote, entzündete Lippen gekennzeichnet, die mit Schuppen bedeckt sind. Diese können Juckreiz verursachen und eine Quelle von Unbehagen sein. Lassen Sie uns mehr über Lippen-Psoriasis erfahren.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 20. Februar 2024, von Manon, Wissenschaftliche Redakteurin — 3 min Lesezeit
Themen :

Psoriasis der Lippen: Was ist das?

Die Psoriasis ist eine Hautkrankheit. Sie zeichnet sich durch das Auftreten von Plaques und Schuppen auf der Haut aus. Psoriasis ist eine ziemlich häufige Krankheit, von der etwa 3 % der Weltbevölkerung betroffen sind.

Die Lymphozyten (weiße Blutkörperchen) in der Epidermis sind in hoher Anzahl vorhanden und fördern die Produktion von entzündlichen Zellen. Diese stimulieren die Vermehrung der Keratinozyten. Die Erneuerungszeit dieser Zellen, normalerweise drei Wochen, verkürzt sich dann auf drei Tage. Das Ergebnis ist eine Ansammlung unreifer Keratinozyten an der Hautoberfläche, was die Dicke der äußeren Schicht erhöht (die Hornhaut). Man spricht von Hyperkeratose.

Psoriasis ist eine erbliche Krankheit. Tatsächlich, mindestens 30% der Psoriasis-Fälle entsprechen familiären Formen (Vorhandensein von familiären Vorgeschichten), die eine genetische Prädisposition beinhalten. Es kann jeden Bereich des Körpers betreffen, von den Ohren bis zur Zunge, einschließlich der Genitalien. Im Gegensatz dazu sind schuppige Plaques in der Regel auf der Kopfhaut, den Ellbogen und Knien lokalisiert, können aber auch die Mundwinkel betreffen.

Was sind die Symptome von Lippen-Psoriasis?

Die charakteristischen Symptome von Lippen-Psoriasis sind rote, entzündete Lippen, die mit trockener, dicker und schuppiger Haut bedeckt sind. Die Plaques können schmerzhaft sein und sind anfällig für Juckreiz. Dieser kann je nach Person unterschiedlich intensiv sein. In jedem Fall führt der durch Psoriasis verursachte Juckreiz dazu, dass die Betroffenen sich oft kratzen. Darüber hinaus können die Plaques Risse oder Blutungen auf den Lippen verursachen. In einigen Fällen kann diese Form von Psoriasis sich auch auf benachbarte Bereiche, wie die Mundwinkel, ausbreiten.

Psoriasis verursacht das Auftreten von Mikroverletzungen in den Plaques. Diese verschlimmern sich, je mehr Sie sich kratzen. Mikroverletzungen sind normalerweise schmerzhaft. Darüber hinaus wird der Schmerz verstärkt, wenn die Läsionen mit einer sauren Substanz wie Schweiß in Berührung kommen. Wenn Sie an Lippen-Psoriasis leiden, wird davon abgeraten, saure Lebensmittel und Flüssigkeiten wie Zitronenprodukte oder andere Zitrusfrüchte zu konsumieren. Tatsächlich kann eine saure Verbindung die Hautbarriere stören und mehr Reizungen verursachen.

Quellen

BAZ K. & al. Isolated lip involvement in psoriasis. Clinical and Experimental Dermatology (2007).

SAURAT J. & al. Psoriasis. Dermatologie et infections sexuellement transmissibles (2016).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: