Magazin
Alle Themen
Routine de soin première rides.

Erste Falten: die richtigen Gewohnheiten.

Der Alterungsprozess ist kontinuierlich und unvermeidlich, und die ersten Anzeichen des Alterns können bereits in den Zwanzigern spürbar werden. Dennoch ist es durch die Annahme einiger einfacher Maßnahmen möglich, diese vorzubeugen und ihr Auftreten zu verlangsamen. Erfahren Sie in diesem Artikel, welche Gewohnheiten Sie annehmen sollten, um den ersten Falten entgegenzuwirken.

Gewohnheit Nr. 1: Schützen Sie Ihre Haut vor UV-Strahlen.

Sonnenexposition ist einer der Hauptfaktoren für Hautalterung : Für die hellsten Hauttypen wird geschätzt, dass mehr als 80% der Alterungszeichen auf UV-Strahlen zurückzuführen sind. Durch die Erzeugung von oxidativem Stress in den Hautzellen schädigen sie die DNA-Stränge, die Zellmembranen, die strukturellen Proteine sowie bestimmte biologische Prozesse wie die Melanogenese, was zu einem Verlust der Hautfestigkeit und zu Pigmentstörungen führt. Um diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden, ist der erste Schritt, den man täglich anwenden sollte, ein Sonnenschutz, selbst wenn das Wetter bewölkt ist, da UV-Strahlen die Wolken durchdringen können.

Eine kürzlich von SOUTHALL mit 32 Freiwilligen durchgeführte Studie zeigte die Auswirkungen der täglichen Anwendung einer Creme mit einem SPF 30 auf die lichtbedingte Hautalterung über ein Jahr. Nach drei Monaten wurde eine durchschnittliche Verbesserung der Hauttextur um 25% gemessen, die nach einem Jahr auf 40% anstieg. Ebenso wurde eine positive Veränderung im Aussehen der Falten in der Größenordnung von 25% nach drei Monaten beobachtet und sie hielt während der gesamten Studiendauer an.

Die tägliche Anwendung eines Sonnenschutzes kann nicht nur die ersten vorhandenen Falten mildern, sondern auch deren Entwicklung begrenzen.

Gewohnheit Nr. 2: Die Haut täglich hydratisieren.

Die Hydratation spielt auch eine wesentliche Rolle bei der Vorbeugung der ersten Falten. Tatsächlich, wenn die Haut dehydriert ist und der Hydrolipidfilm geschwächt ist, erscheinen kleine Streifen mit einem aussagekräftigen Namen in den Augenwinkeln und um die Lippen: die Trockenheitsfältchen. Diese resultieren hauptsächlich aus dem allmählichen Rückgang der Produktion von Hyaluronsäure und Sebum, gekoppelt mit dem Anstieg des unsichtbaren Wasserverlusts im Laufe der Zeit, aufgrund der Atrophie der Hautbarriere.

Um den Wasserverlust auszugleichen und das Feuchtigkeitsgleichgewicht der Haut wiederherzustellen, ist es wichtig, ein bis zweimal täglich eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen, die gute Emollientien enthält, wie Squalan oder Glycerin, sowie nährende Inhaltsstoffe, wie Aloe Vera Gel, Sheabutter oder pflanzliche Öle. Neben der Begrenzung des Wasserverlusts stärken diese Wirkstoffe die epidermale Barriere, was die Falten weniger sichtbar macht.

Gewohnheit Nr. 3: Eine konstante und angepasste Pflegeroutine haben.

Um die ersten Falten zu bekämpfen, ist es auch klug, eine tägliche Pflegeroutine zu haben, die auf den Hauttyp und die individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Wenn 3 Schritte für die Hautgesundheit unerlässlich sind (Reinigung, Feuchtigkeitspflege und Sonnenschutz), ist es möglich und sogar vorteilhaft, sie zu personalisieren , indem man durch zusätzliche Schritte Wirkstoffe hinzufügt. Bei ersten Falten sind die anerkanntesten Inhaltsstoffe Vitamin C, Coenzym Q10, Peptide und Retinoide. Diese Komponenten steigern die Kollagenproduktion durch Fibroblasten und schützen die Haut vor freien Radikalen, die an der vorzeitigen Alterung beteiligt sind.

MAVON und sein Team haben sich kürzlich mit den Vorteilen einer fortgeschrittenen Hautpflegeroutine im Vergleich zu einer klassischen Routine beschäftigt. Die erste beinhaltete einen Reiniger, ein Tonikum, eine Augenkontur, ein Serum, eine Tagescreme mit SPF30 und eine Nachtcreme, während die zweite aus einem Reiniger und einer Tagescreme bestand. Über einen Zeitraum von 4 Wochen folgten 49 Frauen im Alter von 25 bis 55 Jahren, aufgeteilt in zwei Gruppen, einer dieser Routinen. Die erste Gruppe zeigte eine signifikant größere Verbesserung mehrerer Hautparameter, einschließlich der Tiefe der Krähenfüße-Falten um 7,3% und der Nasolabialfalte um 10,7%.

Geduld und Genauigkeit sind entscheidend, um Ergebnisse zu erzielen, wenn man eine neue Hautpflegeroutine einführt.

Gewohnheit Nr. 4: Entscheiden Sie sich für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung.

Um die ersten Falten vorherzusehen und zu begrenzen, sowie um sich um seine Gesundheit auf eine umfassendere Weise zu kümmern, wird auch empfohlen, eine ausgewogene Ernährung zu haben. Bevorzugen Sie Obst und Gemüse gegenüber verarbeiteten Lebensmitteln, die reich an Zucker und Fett sind, um die Alterung von Kollagenen zu vermeiden, die den Hautgeweben eine mechanische Widerstandsfähigkeit gegen Dehnung verleihen. Tatsächlich hat eine Studie mit 450 Personen über 70 Jahren aus verschiedenen Ländern einen Zusammenhang zwischen Ernährung und Faltenbildung festgestellt. Im Laufe ihres Lebens hatten die am wenigsten faltigen Probanden eine Ernährung, die hauptsächlich aus Gemüse, Olivenöl, Nüssen, Trockenfrüchten, Äpfeln, Tee, Eiern und Joghurt bestand, während diejenigen, die stärker von den Zeichen des Alters gezeichnet waren, einen höheren Konsum von Alkohol, Vollmilch, rotem Fleisch, Stärke, Limonade und Süßigkeiten hatten.

Andere Studien haben ebenfalls gezeigt, dass Antioxidantien, die hauptsächlich in dunkler Schokolade, Kurkuma, Artischocken, Äpfeln und Brokkoli enthalten sind, sowie mehrfach ungesättigte Fettsäuren vom Typ Omega-3 und Omega-6, die in fettem Fisch und Ölsaaten gefunden werden, Verbündete sind, um Hautalterung vorzubeugen. Tatsächlich eliminieren die Ersteren freie Radikale, während die Letzteren Entzündungen reduzieren, ein wenig bekannter Faktor der Alterung der Zellen.

Gewohnheit Nr. 5: Vermeidung von Faktoren, die die Alterung verschlimmern.

Tabak wirkt synergistisch mit UV-Strahlen auf die Alterung der Epidermis. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass chronisches Rauchen einen echten Einfluss auf die Spannkraft der Haut hat. Der Grund ist einfach: das Nikotin in Zigaretten schädigt die elastischen Fasern der Haut und beschleunigt so das Nachlassen der Hautspannung. Ein Leben lang zu rauchen schwächt also die Haut und verstärkt die ersten Falten.

Andererseits wird auch übermäßiger Alkoholkonsum zur Bekämpfung der ersten Falten abgeraten, da dieses Verhalten zur Verkürzung der Telomere führt, den schützenden DNA-Regionen an den Enden der Chromosomen. Wenn sie sich verkürzen, verlieren sie ihre Funktion, was zum Eintritt der Zellen in die Seneszenz führt. Dieser Prozess ist gekennzeichnet durch einen irreversiblen Stopp des Zellzyklus sowie durch spezifische zelluläre und molekulare Veränderungen, die insbesondere eine Verlangsamung der Zellregeneration und der Produktion von Kollagen und Elastin zur Folge haben.

Quellen

  • WAHLQVIST M. L. & al. Rides de la peau : la nourriture peut-elle faire la différence ? Journal de l'American College of Nutrition (2001).

  • MORITA A. Tobacco smoke causes premature skin aging. Journal of Dermatological Science (2007).

  • FARWICK M. & al. Efficacy of cream-based novel formulations of hyaluronic acid of different molecular weights in anti-wrinkle treatment. Journal of Drugs in Dermatology (2011).

  • SOUTHALL M. & al. Daily use of a facial broad spectrum sunscreen over one-year significantly improves clinical evaluation of photoaging. Dermatologic Surgery (2016).

  • MOHIUDDIN A. K. & al. Skin aging & modern age anti-aging strategies. International Journal of Clinical Dermatology & Research (2019). 

  • MAVON A. & al. Clinical evidences of benefits from an advanced skin care routine in comparaison with a simple routine. Journal of Cosmetic Dermatology (2019).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.