Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Soulager démangeaisons eczéma.

Ekzem: Ratschläge zur Linderung von Juckreiz.

Ekzeme sind eine sehr häufige Hauterkrankung, die fast 6% der Erwachsenen in Frankreich betrifft. Die betroffenen Personen wechseln zwischen ruhigen Phasen und Ekzem-Schüben. Diese Ausbrüche verursachen intensive Juckreizgefühle, die es wichtig ist zu lindern. Hier sind einige Ratschläge, um sie zu mildern.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 22. Januar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 4 min Lesezeit
Themen :

Rat Nr. 1: Thermalwasser oder bestimmte Öle zur Linderung von Juckreiz.

Als Ergänzung zu den von Ihrem Dermatologen verschriebenen Cremes kann die Verwendung von Naturprodukten helfen, Juckreiz zu lindern. Thermalwasser wird insbesondere aufgrund seiner heilenden und beruhigenden Eigenschaften sehr geschätzt. Reich an Mineralien und Spurenelementen, kann es direkt auf die Haut aufgetragen werden, indem es einmassiert wird, oder es kann versprüht werden, wenn es in Sprayform vorliegt.

Dies gilt auch für bestimmte ätherische Öle oder Hydrolate, die sehr effektiv sind, um Juckreiz zu lindern. So könnten Sie beispielsweise das ätherische Öl des Teebaums (INCI: Melaleuca Alternifolia Leaf Oil), das ätherische Öl der echten Lavendel (INCI: Lavendula Angustifolia Oil) oder das Hydrolat der römischen Kamille (INCI: Anthemis Nobilis Flower Water) ausprobieren. Diese drei Inhaltsstoffe sind bekannt für ihre beruhigenden Eigenschaften.

Das pflanzliche Kokosöl (INCI: Cocos Nucifera Oil) wurde ebenfalls untersucht und es wurde gezeigt, dass seine tägliche Anwendung auf Ekzemläsionen dazu beiträgt, den SCORAD zu senken, das heißt, den Schweregrad der atopischen Dermatitis zu reduzieren. Dieser Score berücksichtigt verschiedene Kriterien wie die Rötung der Läsionen, ihre Ausdehnung, ihr Aussehen, aber auch den Juckreiz, den sie verursachen.

Rat Nr. 3: Natürliche Inhaltsstoffe zur Linderung von Juckreiz.

Mehrere natürliche Inhaltsstoffe haben anerkannte Vorteile gegen Ekzeme. Sie haben insbesondere entzündungshemmende Eigenschaften , die dazu beitragen, Juckreiz zu lindern. Dies ist beispielsweise bei Aloe Vera Gel der Fall, das oft als natürliches Pflaster betrachtet wird. Heilend und beruhigend, beschleunigt es die Regeneration des Gewebes und spendet gleichzeitig Feuchtigkeit für die Haut. Diese verschiedenen Vorteile kommen hauptsächlich von Acemannan, einem Polysaccharid, das die Angiogenese sowie die Produktion von Kollagen und Glykosaminoglykanen stimuliert. Aloe Vera Gel ist auch in der Lage, die Produktion bestimmter proinflammatorischer Zytokine zu hemmen, was dazu beiträgt, Rötungen und Juckreiz zu lindern.

Der Honig ist auch ein guter Verbündeter im Kampf gegen den Juckreiz, der durch Ekzeme verursacht wird. Tatsächlich wurde dieser natürliche Inhaltsstoff in verschiedenen Studien untersucht, die gezeigt haben, dass seine Anwendung auf Ekzemläsionen dazu beiträgt, diese zu verringern und den Juckreiz zu lindern. Die Forscher stellten fest, dass nach zwei Wochen täglicher Anwendung der SCORAD um 80% gesunken war. Honig enthält tatsächlich phenolische Verbindungen und Flavonoide, die zur Unterdrückung pro-entzündlicher Aktivitäten der Cyclooxygenase-2 (COX-2) und der Stickstoffmonoxid-Synthase (iNOS) führen. Diese Moleküle sind insbesondere an der Produktion von Prostaglandinen beteiligt, Neurotransmittern, die zur Vasodilatation der Gefäße und zur Schmerzempfindlichkeit beitragen.

Anmerkung : Andere natürliche Inhaltsstoffe haben sich bewährt, um Ekzeme zu lindern, wie Hafer, Lehm, der Kurkuma, usw.

Rat Nr. 3: Kälte zur Beruhigung von Juckreiz.

Ein weiterer Tipp, um Juckreiz zu lindern, ist kühle Anwendungen auf juckenden Hautstellen. Dies ist tatsächlich ein hervorragendes Beruhigungsmittel. Um von seinen Vorteilen zu profitieren, legen Sie eine kalte Kompresse, die zuvor im Kühlschrank aufbewahrt wurde, für etwa dreißig Minuten auf die juckenden Stellen. Sie können auch Eiswürfel verwenden, vorausgesetzt, diese sind in ein sauberes Tuch eingewickelt. Legen Sie keine Eiswürfel direkt auf Ihre Haut, da dies zu Verbrennungen führen könnte.

Quellen

  • LEINS L. et ORCHARD D. Eczema management in school-aged children. Australian Family Physician (2017).

  • YEUNG J. & al. Diagnosis and treatment of pruritus. The College of Family Physicians of Canada (2017).

  • WEINDINGER S. & al. Atopic dermatitis Lancet (2020).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Mehr lesen

Weiter: