Neu: Glow Drops

Neu: Glow Drops

Weihnachten
Nach Edit
Gesichtspflege
Körperpflege und Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Hilfe & Kontakt
The different types of hyaluronic acid in cosmetics

Die verschiedenen Arten von Hyaluronsäure in der Kosmetik

Dieser Wirkstoff muss nicht mehr vorgestellt werden. Hyaluronsäure ist aus der Welt der Kosmetik nicht wegzudenken und eignet sich hervorragend, den Auswirkungen der Hautalterung entgegenzuwirken und der Haut eine pralle Textur zu verleihen. „Sodium Hyaluronate“, „Hyaluronsäure“, „Hydrolysierte Hyaluronsäure“, „Sodium Hyaluronate Crosspolymer“, „Sodium Acetylated Hyaluronate“, ...  Es kann schwierig sein, sich unter all diesen Formen von Hyaluronsäure zurechtzufinden. Welche Unterschiede gibt es zwischen diesen Verbindungen? Typology hilft Ihnen, Klarheit zu schaffen.

Veröffentlicht 29. November 2022, von Maylis, Ingénieure chimiste, — 15 min Lesezeit

Was ist Hyaluronsäure? Ein Blick darauf.

Hyaluronsäure ist ein komplexer, extrem hydrophiler Zucker, der im menschlichen Körper natürlich in den Gelenken, Muskeln, Augen und vor allem in der Haut vorkommt. Etwa 50 % ihrer Gesamtmenge befindet sich in der Dermis, der tieferen Hautschicht. Sie bildet die extrazelluläre Matrix und dient als Träger für die Kollagen- und Elastinfasern. Zudem sorgt sie für die Feuchtigkeitsversorgung der Haut, da sie wie ein molekularer Schwamm wirkt: Es fängt Wassermoleküle ein und hält sie fest.

Im Laufe der Jahre nimmt die körpereigene Hyaluronsäureproduktion jedoch ab (etwa 6 % pro Jahrzehnt), was zu einer Erschlaffung der Haut, dem Auftreten erster Falten und einer geringeren Zellaktivität führt. Ab 50 Jahren ist der Hyaluronsäurevorrat nachweislich um die Hälfte geschrumpft. Angesichts dieser Tatsache ist es besonders interessant, der Haut Hyaluronsäure über eine dermokosmetische Hautpflege zuzuführen. Dies ist weniger invasiv und daher weitaus weniger riskant als eine Injektion.

Hyaluronsäure: In welchen Formen ist sie in Kosmetikprodukten zu finden?

Hyaluronsäure gibt es in verschiedenen Formen, die alle unterschiedliche kosmetische  Wirkungen haben.

  • In seiner Rohform (INCI: Hyaluronic acid).

Diese Verbindung wird als hochmolekular bezeichnet (> 1.800 kDa). Sie bleibt auf der Oberfläche der Epidermis und bildet einen Schutzfilm, der verhindert, dass Wasser verdunstet. Sie spendet ebenfalls Feuchtigkeit in den obersten Hautschichten und sorgt für einen straffenden Effekt.

  • In seiner hydrolysierten Form (INCI: Hydrolysed hyaluronic acid ).

Hierbei handelt es sich um das Hydrolysat von Hyaluronsäure, das durch eine Säure, ein Enzym oder eine andere Methode der Hydrolyse derivatisiert wurde. Durch die Hydrolyse wird die Hyaluronsäure in kleinere Fragmente aufgespalten. Auf diese Weise kann eine sogenannte Hyaluronsäure mit mittlerem Molekulargewicht (> 1.000 – 1.800 kDa) gewonnen werden. Diese wird dann im Bindegewebe der Haut gespeichert und verhindert die Verdunstung von Wasser.

  • In seiner alkalischen Form (INCI: Sodium Hyaluronate).

Die Salze der Hyaluronsäure werden häufig in Pflegeprodukten verwendet, da sie sehr stabil sind und sich leicht in kosmetische Formeln einarbeiten lassen. Sie sind oxidationsbeständiger als andere Arten von Hyaluronsäure. Zudem hat diese Form der Hyaluronsäure ein deutlich geringeres Molekulargewicht als reine Hyaluronsäure und hydrolysierte Hyaluronsäure. Man spricht von Hyaluronsäure mit niedrigem Molekulargewicht (> 100 – 1.000 kDa). Diese wird tiefer in die Epidermis eindringen, bis zur Basis der Hornstruktur, um die Haut zu revitalisieren. Es verstärkt und stimuliert die Produktion der körpereigenen Hyaluronsäure. Es hat einen sichtbaren Effekt auf die Milderung von Falten und polstert die Haut auf. Achtung: Hyaluronsäuresalze können auch mit hohem Molekulargewicht vorkommen, wie in unserem feuchtigkeitsspendenden Serum.

  • In ihrer vernetzten Form (INCI: Sodium Hyaluronate Crosspolymer).

Die Salze der Hyaluronsäure mit niedrigem Molekulargewicht werden vernetzt, um ein Molekül mit höherem Molekulargewicht zu bilden. Diese Verbindung wird erst seit Kurzem in der Kosmetik eingesetzt. Sie ist interessant, weil sie den Rezepturen die Stabilität von Hyaluronsäuresalzen und die feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften von Hyaluronsäuren mit höherem Molekulargewicht bietet.

  • In seiner acetylierten Form (INCI: Sodium Acetylated Hyaluronate).

Diese Form der Hyaluronsäure ist in der Welt der Kosmetik sehr neu. Die Acetylierung ist eine chemische Reaktion, bei der Hydroxylfunktionen (OH) der Hyaluronsäure durch Acetylgruppen CH₃CO ersetzt werden. Diese Form der Hyaluronsäure besitzt somit sowohl lipophile als auch hydrophile Eigenschaften. Sie hat eine ausgezeichnete Affinität zur Haut und eine hohe Aufnahmefähigkeit. Untersuchungen haben gezeigt, dass dieser Inhaltsstoff dreimal so viel Wasser wie gewöhnliche Hyaluronsäure aufnimmt und eine lang anhaltende Feuchtigkeitsversorgung gewährleistet. Darüber hinaus haben Forscher 2021 die Fähigkeit von acetylierter Hyaluronsäure nachgewiesen, die Freisetzung von kollagenabbauendem MMP-1 bei reifer Haut und Hautexplantaten, die UV-Strahlen und städtischem Staub ausgesetzt waren, zu hemmen. Acetylierte Hyaluronsäure kann auch Krähenfüße und die Nasolabialfalte (Falte, die von der Nase zum Mund verläuft) reduzieren. Diese Form der Hyaluronsäure in kosmetischen Produkten ist also besonders vielversprechend, um die Zeichen der Hautalterung zu bekämpfen!

Entdecken Sie unsere Pflegeprodukte mit Hyaluronsäure!

Typology hat mehrere Kosmetika mit der stark feuchtigkeitsspendenden Hyaluronsäure entwickelt, die das 1.000-fache ihres Eigengewichts an Wasser binden kann.

Die folgenden beiden Produkte enthalten hydrolysierte Hyaluronsäure (INCI: Hydrolysed hyaluronic acid):

  • Die Sonnencreme Gesicht SPF 30 beugt dank einer Kombination aus mineralischen und organischen Filtern, die einen Schutz vor einem breiten UVA/UVB-Spektrum bieten, der Lichtalterung vor. Diese schützende Pflege ist mit Aloe Vera, Karanjaöl und Hyaluronsäure aus fermentiertem Weizen angereichert. Die intelligente Mischung dieser drei Komponenten beugt der Lichtalterung vor und bewahrt gleichzeitig den Feuchtigkeitsgehalt der Haut.

  • Der getönte Lippenbalsam ist in 5 Farben erhältlich und besteht zu 99 % aus natürlichen Inhaltsstoffen, darunter Hyaluronsäure aus Weizenfermentation, Pfefferminzmazerat und Himbeerkernöl. Diese Inhaltsstoffe schützen und nähren die Haut bis in die Tiefe und verschönern sie dank der enthaltenen natürlichen Pigmente auf subtile Weise.

Die folgenden Kosmetikprodukte enthalten Hyaluronsäure mit niedrigem Molekulargewicht in Form von Salzen (INCI: Sodium Hyaluronate):

  • Das feuchtigkeitsspendende Gesichtswasser mit Aloe Vera versorgt die Haut tiefgehend und lang anhaltend mit Feuchtigkeit. Es reguliert den pH-Wert der Haut nach dem Abschminken und Reinigen und entfernt möglicherweise irritierend wirkende Kalkrückstände, die im Wasser enthalten sind und sich auf dem Gesicht ablagern.  Es hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und das Spannungsgefühl trockener Haut zu reduzieren.

  • Das Feuchtigkeitsserum besteht zu 94 % aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs und lässt die Haut schon nach wenigen Wochen der Anwendung praller wirken. Es enthält 3 % Hyaluronsäure und 2 % Provitamin B5, das die Regeneration der Zellen in der Dermis und Epidermis anregt und so den gefühllosen Wasserverlust reduziert.

  • Die nährende Gesichtscreme ist mit rückfettenden und feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen angereichert und besteht zu 98 % aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs. Sie gibt der Haut ihre Geschmeidigkeit zurück und reduziert Spannungsgefühle.

  • Die feuchtigkeitsspendende Reinigungsmilch mit 0,5 % Hyaluronsäure entfernt sanft alle Unreinheiten, die sich auf der Hautoberfläche angesammelt haben, ohne die Haut anzugreifen oder den Hydrolipidfilm zu schwächen. Kokosöl und Kamillenhydrolat sind ebenfalls enthalten, um die Haut zu pflegen und unangenehme Reaktionen zu lindern. Das Produkt ist vor allem für Menschen mit trockener bis normaler Haut geeignet.

  • In der feuchtigkeitsspendenden Gesichtscreme aus neun Inhaltsstoffen zusammengestellt, wird die Hyaluronsäure mit Kokosöl kombiniert. Diese minimalistische Formel versorgt die Epidermis mit Feuchtigkeit und Nährstoffen. Die leichte, nicht fettende Textur eignet sich für trockene, normale, Misch- und sogar für empfindliche Haut.

  • Der Handbalsam mit zehn Inhaltsstoffen ist für alle Hauttypen geeignet, auch für empfindliche Haut. Diese Creme mit einer minimalistischen Formel und Hyaluronsäure angereichert, bekämpft Trockenheit und mögliche Irritationen.

  • Das Hand- & Nagelserum kombiniert Hyaluronsäure mit pflanzlichem Keratin. Es hilft, die Nägel zu stärken und Unebenheiten zu glätten. Um Ihre Nägel zu reparieren, tragen Sie ein paar Tropfen dieses Serums auf oder mischen Sie es in Ihre normale Handcreme.

  • Das vegane, aufpolsternde Lippenserum enthält keine Mineralöle, Bienenwachs oder Pigmente. Es eignet sich sowohl für normale als auch für trockene oder sehr trockene Lippen. Er bietet eine umfassende, aufpolsternde und glättende Wirkung auf die Lippen und die Lippenkonturen. Die Lippen werden mit Feuchtigkeit versorgt und geschmeidig gemacht, und die Lippenkontur wirkt glatter und besser definiert. Neben niedermolekularer Hyaluronsäure (200 – 400 KDa) enthält es auch ein Tripeptid (INCI: Palmitoyl Tripeptide-38), das die Elastin- und Kollagensynthese aktiviert und so für aufgepolsterte und wohlgeformte Lippen sorgt. 

Erfahren Sie mehr über unsere Auswahl an Kosmetikprodukten mit Hyaluronsäure auf unserer Website.

Sources :

  • DINI G. & al. Hyaluronic acid in cutaneous intrinsic aging. International Journal of Dermatology (1994).

  • MICHELOTTI A. & al. Anti-aging and filling efficacy of six types hyaluronic acid based dermo-cosmetic treatment: double blind, randomized clinical trial of efficacy and safety. Journal of Cosmetic Dermatology (2014).

  • Marie Meunier MS & al., The anti-wrinkles properties of sodium acetylated hyaluronate, JCD, (2021).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: