3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Procédé d'obtention hydrolat de citron.

Wie wird Zitronenhydrolat hergestellt?

Das Zitronenhydrolat ist ein natürlicher Extrakt, der aus der Zitrusfrucht des Zitronenbaums gewonnen wird. Sein fruchtiges Aroma und seine Vorteile machen es zu einem Bestandteil vieler Parfums und kosmetischer Pflegeprodukte. Lassen Sie uns gemeinsam entdecken, wie das Zitronenhydrolat extrahiert wird.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 14. Februar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 5 min Lesezeit

Das Zitronenhydrolat, kurz gesagt.

Der Zitronenbaum ist eine strauchartige Pflanze aus der Familie der Rutaceae, die hauptsächlich im Mittelmeerraum angebaut wird. Ursprünglich wuchs dieser Baum im Nahen Osten. Seine Einführung in den Westen geht auf das 4. Jahrhundert vor Christus zurück, angestoßen von Alexander dem Großen. In der Antike wurde die Zitrone hauptsächlich wegen ihrer kulinarischen Eigenschaften und ihrer anti-emetischen Wirkung verwendet. Ihre Verwendung wurde später auf andere Bereiche ausgeweitet, insbesondere auf therapeutische und kosmetische Anwendungen.

Das Zitronenhydrolat, auch Zitronenwasser genannt, präsentiert sich als eine farblose Flüssigkeit, manchmal leicht opaleszierend, mit einem charakteristischen frischen und zitronigen Duft. Es handelt sich um eine natürliche Zutat, die bei der Herstellung verschiedener Haut- und Haarpflegeprodukte verwendet wird.

Es ist wichtig, das Zitronenhydrolat vom Zitronensaft zu unterscheiden. Tatsächlich ist letzterer sehr sauer und stark photosensibilisierend, da er konzentriert in Furocumarinen ist. Das Zitronenhydrolat hingegen ist eine sanfte, nicht photosensibilisierende Pflege, die für alle Hauttypen geeignet ist.

Der Zitronenwasser werden zahlreiche Eigenschaften zugeschrieben, darunter entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkungen. Es enthält tatsächlich mehrere Wirkstoffe , die eine schädliche Wirkung auf Bakterien haben, darunter Limonen und Pinen. Andere helfen, Schmerzen zu lindern und die Heilung von leichten Verletzungen zu erleichtern. Schließlich ist bekannt, dass Zitronenhydrolat eine ausgleichende Wirkung auf den Teint hat und einen gesunden Aussehen verleiht.

Wie wird das Zitronenhydrolat gewonnen?

Das Zitronenhydrolat wird nach einem Verfahren der Wasserdampfdestillation (Hydrodestillation) aus Zitronenschalen gewonnen. Hier ist, wie dieser Prozess Schritt für Schritt abläuft:

  1. Die Zitronenschalen werden in eine Destillationsapparatur gelegt, die mit einem Kessel verbunden ist, Dampf wird erzeugt.

  2. Dieser Dampf wird dann in die Destillationsapparatur geleitet, die die Zitronenschalen enthält. Die Erhöhung der Temperatur führt zur Freisetzung des ätherischen Öls , das sie enthalten. Die Temperatur im Inneren der Destillationsapparatur muss leicht über 50°C liegen, dem Flammpunkt des Zitronenätherischen Öls. Über dieser Temperatur beginnt es zu verdampfen, was es dem Wasserdampf ermöglicht, sich mit ätherischem Öl zu beladen.

  3. Der Wasserdampf, der das ätherische Öl transportiert, wird dann in einer in einem Kühltank eingetauchten Spule abgekühlt. Diese Temperaturänderung verflüssigt den Dampf.

  4. Wasser und Öl, mit unterschiedlichen Dichten, werden anschließend in einem Essencier getrennt. Die untere Phase besteht aus Wasser, das nur geringfügig mit ätherischem Öl beladen ist, es handelt sich um Zitronenhydrolat. Das reine ätherische Öl, das weniger dicht als Wasser ist, bildet die obere Phase der Flüssigkeit.

Obwohl die Konzentration der Wirkstoffe im Zitronenhydrolat geringer ist als die des Zitronenätherischen Öls, bleibt es dennoch ein wertvolles Gut. Es enthält insbesondere Limonen, Pinen, Linalool, Geranial und Spuren von Vitamin C. Hydrolate sind im Allgemeinen ziemlich empfindlich und es müssen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen hinsichtlich ihrer Konservierung getroffen werden. Sie sind sehr empfindlich gegenüber Licht und Wärme, aber auch gegenüber Oxidation und mikrobiellen Infektionen.

Um die Eigenschaften des Zitronenhydrolats zu bewahren, ist es wichtig, es an einem trockenen und kühlen Ort, geschützt vor Hitze, Feuchtigkeit und Licht aufzubewahren. Wir empfehlen daher, es in einer bernsteinfarbenen Flasche im Kühlschrank aufzubewahren, die Dunkelheit und Kühle kombiniert und das Bakterienwachstum begrenzt. Nach dem Öffnen sollte das Zitronenhydrolat innerhalb von sechs Monaten verwendet werden.

Die Typology-Pflegeprodukte auf Basis von Zitronenhydrolat.

Typology hat dasZitronenhydrolat (INCI-Name: Citrus Limon (Lemon) Fruit Water), gewonnen durch Hydrodestillation von Zitronen aus Europa, in zwei Pflegeprodukten integriert:

  • Das Hyperpigmentierungsserum ist eine Pflege, die reich an Alpha-Arbutin ist, einem aufhellenden Wirkstoff. Es enthält auch Zitronenhydrolat, das in Synergie mit Alpha-Arbutin wirkt und dessen Effekte verstärkt. Die tägliche Anwendung dieses Serums hilft, das Erscheinungsbild von dunklen Flecken zu mildern und deren Auftreten zu verzögern.

  • Die antioxidative Gesichtscreme enthält Zitronenextrakt in Kombination mit Vitamin C (INCI-Name: Sodium Ascorbyl Phosphate) und hilft, Oxidationsprozesse zu bekämpfen und den Teint zu vereinheitlichen. Sie ist auch mit pflanzlichem Glycerin angereichert, das für seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt ist.

Quellen

  • FACCIOLI L. & al. Integration of pressurized liquid extraction and in-line solid-phase extraction to simultaneously extract and concentrate phenolic compounds from lemon peel (Citrus limon L.). Food Research International (2022).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: