3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Hydrolat de citron et taches brunes.

Das Zitronenhydrolat, ein Inhaltsstoff gegen dunkle Flecken?

Die Zitrone kann auf verschiedene Weisen verarbeitet werden, um verschiedenen Bedürfnissen gerecht zu werden. Für Hautanwendungen wird sie in Form eines Hydrolats angeboten, das einen leicht sauren pH-Wert hat und hautschonend ist. Diesem werden verschiedene Vorteile zugeschrieben, darunter aufhellende und pigmentreduzierende Eigenschaften. Lassen Sie uns gemeinsam ihre Wirkung auf Altersflecken entdecken.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 14. Februar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 5 min Lesezeit

Der Ursprung von braunen Flecken.

Die braunen Flecken entstehen durch eine Anhäufung von Melanin in der Haut. Dieses dunkelbraune Pigment ist ein wesentliches Element, das eine schützende Rolle gegen UV-Strahlen spielt. Die Produktion von Melanin wird durch die Exposition gegenüber Sonnenstrahlen ausgelöst. UV-Strahlen wirken tatsächlich auf Tyrosin, eine Aminosäure, und lösen durch das Enzym Tyrosinase eine Kaskade von Reaktionen aus, die zur Synthese von Melanin führen. Dieser Prozess ist die Melanogenese.

Braune Flecken bilden sich im Laufe des Lebens allmählich, je öfter die Sonneneinstrahlung wiederholt wird. Ihre Form und Größe sind variabel. Braune Flecken sind hauptsächlich lokalisiert auf den empfindlichsten und am stärksten exponierten Körperteilen, wie dem Gesicht, dem Hals, den Schultern, den Armen und den Beinen. Sie treten häufig um das Alter von vierzig Jahren auf, können aber auch früher auftreten.

Obwohl die Sonne eine Hauptrolle bei der Entwicklung von braunen Flecken spielt, können auch andere Faktoren dieses Phänomen begünstigen. Tatsächlich können Tabak, Verschmutzung oder eine unausgewogene Ernährung einen oxidativen Stress in den Zellen des Körpers verursachen, das heißt die Produktion von freien Radikalen. Diese reaktiven Sauerstoffspezies verursachen dann Schäden an der DNA und beschleunigen die Hautalterung.

Schließlich ist die Schwangerschaftsmaske eine Art von braunem Fleck, der direkt mit einer hormonellen Veränderung verbunden ist. Während einer Schwangerschaft steigt der Östrogenspiegel im Körper stark an, was zu einer Überproduktion von Melanin führt.

Das Zitronenhydrolat gegen braune Flecken?

Es wird oft angenommen, dass Zitronenhydrolat ein interessanter Inhaltsstoff zur Entfernung von braunen Flecken ist. Tatsächlich soll es aufhellende und pigmentreduzierende Eigenschaften haben. Es sollte jedoch beachtet werden, dass bis heute keine wissenschaftliche Studie nachgewiesen hat, dass Zitronenhydrolat eine sichtbare Wirkung auf braune Flecken hat.

Allerdings finden wir Spuren von Vitamin C im Zitronenwasser, eine Verbindung, die für ihre aufhellenden Eigenschaften bekannt ist. Diese Molekül kann tatsächlich die Tyrosinase, das Enzym, das für die Umwandlung von Tyrosin in Melanin verantwortlich ist, hemmen. Darüber hinaus ist Vitamin C ein Antioxidans, das in der Lage ist, freie Radikale im Körper zu eliminieren. Sein Wirkmechanismus basiert auf einer Spende seiner Elektronen, die es ermöglicht, reaktive Spezies zu stabilisieren und zu neutralisieren, die die Melanogenese stimulieren können. Daher hat Vitamin C eine doppelte Aktivität: präventiv dank seiner antioxidativen Eigenschaften und korrigierend aufgrund seiner aufhellenden Effekte.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Menge an Vitamin C in einem Zitronenhydrolat sehr gering ist. Daher kann nicht behauptet werden, dass seine Konzentration im Zitronenwasser ausreichend ist, um aufhellende und antioxidative Effekte zu erzielen. Es wird daher empfohlen, es mit einer Pflege zu kombinieren, die mehr Vitamin C enthält, um Ergebnisse zu erzielen.

Man sollte den Zitronensaft und das Zitronenhydrolat nicht verwechseln. Ersterer ist sehr sauer und extrem lichtempfindlich, aufgrund seiner hohen Konzentration an Furocumarinen. Im Gegensatz dazu ist Zitronenwasser eine sanfte Pflege, deren Anwendung sogar für schwangere oder stillende Frauen und junge Kinder geeignet ist.

In welchen Gesichtspflegeprodukten findet man Zitronenhydrolat?

Typology hat dasZitronenhydrolat (INCI-Name: Citrus Limon (Lemon) Fruit Water) in zwei Gesichtspflegeprodukten integriert, damit es eine ergänzende Wirkung zu den anderen aktiven Inhaltsstoffen bieten kann. Diese Produkte helfen dabei, einen strahlenden Teintzu bewahren.

  • Das Hyperpigmentierungsserum enthält neben Zitronenhydrolat auch Arbutinsäure, einen Wirkstoff, der für seine depigmentierende Wirkung bekannt ist. Die tägliche Anwendung dieses Serums hilft, dunkle Flecken zu mildern und deren Auftreten zu verzögern.

  • Die antioxidative Gesichtscreme enthält Zitronenextrakt in Kombination mit einem hohen Anteil an Vitamin C (5%) und hilft, Oxidationsprozesse zu bekämpfen und den Hautton zu vereinheitlichen.

Quelle

  • FEILY A. & al. Skin wound healing and phytomedicine: a review. Skin pharmacology and physiology (2014).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: