3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
L'hydrolat de citron contre l'acné ?

Das Zitronenhydrolat gegen Akne?

Entzündungshemmend, antibakteriell... Zitronenwasser könnte eine hervorragende Ergänzung zur Hautpflege sein, um gegen Akne zu kämpfen. Erfahren Sie in diesem Artikel, ob die Anwendung von Zitronenhydrolat wirksam wäre, um Akneprobleme zu lindern.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 14. Februar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 5 min Lesezeit

Schlüsselpunkte über Akne.

DieAkne ist eine entzündliche Hauterkrankung. Sie zeichnet sich durch das Auftreten von Mitessern oder Pickeln auf dem Gesicht, dem Rücken oder den Schultern, hauptsächlich, aus. Diese Hauterkrankung tritt normalerweise in der Pubertät auf, wenn die Sebumproduktion durch die Talgdrüsen erhöht ist aufgrund der hormonellen Veränderungen, die im Körper stattfinden.

Der Anstieg des Androgenspiegels ist insbesondere für die Stimulation der Aktivität der Talgdrüsen und somit für die Produktion von Sebum verantwortlich. Obwohl seine Synthese notwendig ist, um die Haut feucht und geschützt zu halten, hat eine Überproduktion jedoch schädliche Auswirkungen. Tatsächlich kann dieses Phänomen dazu führen die Verstopfung der Poren der Haut und das Auftreten von Unreinheiten.

Darüber hinaus exfoliert die Epidermis einer Akne-Haut nicht so gut wie sie sollte, was zu einer Ansammlung von abgestorbenen Zellen an der Hautoberfläche führt, die ebenfalls die Poren verstopfen können. Tatsächlich bildet diese follikuläre Hyperkeratose einen hornigen Pfropfen, der den normalen Abfluss von Sebum behindert.

Eine weitere Ursache für Akne ist das Wachstum des Bakteriums Cutibacterium acnes, auch als Gram-positiv bekannt. Dieses Bakterium entwickelt sich hauptsächlich in sebumreichen Umgebungen, von denen es sich ernährt. Cutibacterium acnes wirkt, indem es die im Sebum vorhandenen Triglyceride verdaut. Dies führt zur Produktion von freien Fettsäuren, die die Entzündung der Talgdrüsen verstärken.

Wenn Sie unter schwerer Akne leiden, ist es notwendig, einen Dermatologen aufzusuchen, der Ihnen eine geeignete Behandlung verschreiben kann.

Eine Wirkung des Zitronenhydrolats auf Akne?

Dem Zitronenhydrolat werden vorteilhafte Eigenschaften für Akne zugeschrieben. Dieser natürliche Inhaltsstoff würde tatsächlich auf zwei der auslösenden Faktoren von Akne einwirken: die bakterielle Vermehrung und die Entzündung der Pickel. Diese Effekte würden von der Anwesenheit verschiedener Wirkstoffe in seiner Zusammensetzung herrühren, die interessante Eigenschaften besitzen.

Zitronenwasser enthält insbesondere Limonen, eine Molekül, das ihm einen frischen und säuerlichen Geruch verleiht. Studien haben gezeigt, dass dieser Wirkstoff die Vermehrung bestimmter Bakterien, sogenannte Gram-positive Bakterien, wie Escherichia coli, verhindert. Limonen wirkt, indem es die bakterielle Membran zerstört, was die zelluläre Integrität der Bakterien beeinträchtigt. Cutibacterium acnes, das an der Aknebildung beteiligt ist, ist ebenfalls ein Gram-positives Bakterium. Daher kann man einen ähnlichen Mechanismus vermuten, obwohl keine Studien mit Limonen und diesem Bakterium durchgeführt wurden.

Das Zitronenhydrolat enthält auch Alpha- und Beta-Pinen, Verbindungen mit einer bakteriostatischen Wirkung, das heißt, sie sind in der Lage, die Vermehrung von Bakterien zu hemmen, ohne sie jedoch zu töten. Diese Eigenschaft wurde erneut bei Gram-positiven Bakterien nachgewiesen. Diese Ergebnisse scheinen darauf hinzudeuten, dass Zitronenhydrolat antibakterielle Eigenschaften besitzen könnte, nützlich für Menschen, die an Akne leiden.

Schließlich enthält Zitronenwasser Geranial, eines der beiden Stereoisomere von Citral. Diese Molekül hat entzündungshemmende Eigenschaften. Tatsächlich hat eine Studie gezeigt, dass Geranial die Aktivität von NLRP3 hemmt, einem Inflammasom-Komplex, der einen entzündlichen Signalweg auslöst. Es erhöht insbesondere die Synthese von Interleukin-1 (IL-1) und Interleukin 4 (IL-4), pro-entzündlichen Zytokinen. Daher kann man annehmen, dass die Anwendung von Zitronenhydrolat auf einen Akne-Pickel dazu beiträgt, seine Entzündung zu reduzieren und seine Heilung zu fördern.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass keine der zitierten Studien direkt mit Zitronenhydrolat durchgeführt wurde. Nur die Wirkungen der aktiven Inhaltsstoffe, die im botanischen Extrakt oder im ätherischen Zitronenöl enthalten sind, wurden untersucht. Daher können wir nicht wirklich Schlussfolgerungen über die Wirksamkeit von Zitronenhydrolat gegen Akne ziehen. Darüber hinaus ist die Konzentration der aktiven Substanzen im Zitronenwasser relativ gering, und es ist wahrscheinlich, dass sie nicht ausreicht, um echte Vorteile zu erzielen.

Zu beachten : Man darf den Saft und das Hydrolat der Zitrone nicht verwechseln. Ersterer ist sehr sauer und extrem photosensibilisierend, aufgrund seiner hohen Konzentration an Furocumarinen. Im Gegensatz dazu ist Zitronenwasser eine sanfte Pflege, deren Anwendung sogar für schwangere oder stillende Frauen und junge Kinder geeignet ist.

Quellen

  • MEDEIROS I. & al. Inhibitory effect of β-pinene, α-pinene and eugenol on the growth of potential infectious endocarditis causing Gram-positive bacteria. Brazilian Journal of Pharmaceutical Sciences (2007).

  • LUIZ R. & al. Citral prevents UVB-induced skin carcinogenesis in hairless mice. Journal of photochemistry and photobiology (2019).

  • LAWRENCE R. & al. Strategic approach of multifaceted antibacterial mechanism of limonene traced in Escherichia coli. Scientific Reports (2021).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: