Magazin
Alle Themen
Mode d'utilisation vitamine K.

Vitamin K: Wo findet man es in Kosmetikprodukten?

Es ist bekannt, dass Hautpflegeprodukte mit Vitamin A, C oder E viele Vorteile für die Haut bieten. Vitamin K ist dabei keine Ausnahme und beginnt, in vielen Formulierungen verwendet zu werden. Entdecken Sie die verschiedenen Arten von Pflegeprodukten, in denen Sie Vitamin K finden werden.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 16. April 2024, von Kahina, Wissenschaftliche Redakteurin — 5 min Lesezeit
Themen :

Kosmetikprodukte mit Vitamin K.

Die Vitamin K ist ein fettlösliches Vitamin, das an der Blutgerinnung und dem Knochenstoffwechsel beteiligt ist. Es wird oft als Antikoagulans verschrieben. Vitamin K1 ist die hauptsächlich in der Kosmetik verwendete Form. Allerdings ist seine Verwendung reguliert.

Tatsächlich ist seit dem 4. Februar 2009 die Verwendung von reinem Vitamin K1 in kosmetischen Produkten verboten. Dies folgte auf einen Anstieg von Kontaktdermatitis-Fällen aufgrund allergischer Reaktionen, die mit seiner Verwendung in Verbindung gebracht wurden.

Heutzutage findet man Vitamin K1 in seiner oxidierten Form (Vitamin K Oxid) in vielen Kosmetikprodukten, die viel weniger bedenklich zu verwenden sind, da sie stabiler und ebenso wirksam sind. Die Vitamin K-Konzentrationen in Hautpflegeprodukten variieren von 0,1% bis 1% ungefähr.

  • Heilende Cremes. Die Vitamin K wird oft in Cremes eingebunden, die darauf abzielen, die Heilung zu verbessern. Hier wird Vitamin K für seine hohe Heilkraft genutzt. Durch die Stimulierung der Produktion von Kollagen und Fibroblasten könnte Vitamin K die Hautreparatur beschleunigen nach einem Trauma. Darüber hinaus könnte es die durch oxidativen Stress verursachte Verlangsamung der Heilung begrenzen, aufgrund seiner vermuteten antioxidativen Eigenschaften.

    Sie wird allgemein mit derHyaluronsäure kombiniert, um dem Produkt eine feuchtigkeitsspendende Wirkung zu verleihen und eine optimale Regeneration der Haut zu ermöglichen.

  • Topische Behandlungen zur Linderung von Rötungen und Blutergüssen. Es gibt Seren und Anti-Rötungs-Cremes auf dem Markt, die Vitamin K enthalten. In Kombination mit beruhigenden Inhaltsstoffen wie dem Kamillenextraktwirkt es auf Mängel in der Mikrozirkulation des Blutes, wie zum Beispiel Blutergüsse nach einer Laserbehandlung und Rötungen, die mit Rosazea verbunden sind. Vitamin K könnte potenziell durch seine Wirkung auf die Blutgerinnung wirken, indem es die Gefäßwände stärkt. Zudem treten Rötungen meist aufgrund von entzündlichen Problemen auf. Vitamin K würde auch den Entzündungsweg NF-kB hemmen, was seine Wirkung gegen die Entwicklung von Rötungen verstärkt.

  • Pflege für die Augenkontur. Zwei Studien haben eine Wirkung von Vitamin K gegen bläuliche Augenringe gezeigt. Wie zuvor erwähnt, könnte Vitamin K die Blutzirkulation durch die Stärkung der von ihr verursachten Gefäßwände verbessern. Daher könnten vaskuläre Augenringe, die mit einer Ansammlung von Blutpigmenten unter der Haut aufgrund schlechter Zirkulation und beeinträchtigtem lymphatischem Abfluss (Abfallbeseitigung) verbunden sind, durch die Anwendung von Vitamin K eine gute Mikrozirkulation wiederhergestellt und das Erscheinungsbild von violetten Augenringen reduziert werden.

    Ihre Kombination mit Koffein und Retinal ermöglicht es der Formel, eine Abschwellung der Augenkontur und eine verbesserte Hauttextur zu bewirken, zusätzlich zur Verringerung des Erscheinungsbildes von bläulichen Augenringen.

Quellen

  • THIJSSEN H. H. W. & al. The potent antioxidant activity of the vitamin K cycle in microsomal lipid peroxidation. Biochemical Pharmacology (1997).

  • BAUMANN L. & al. The effects of topical vitamin K on bruising after laser treatment. Journal of the American Academy of Dermatology (2002).

  • KOMAI M. & al. Vitamin K suppresses lipopolysaccharide-induced inflammation in the rat. Bioscience, Biotechnology, and Biochemistry (2006).

  • DIRECTIVE 2009/6/CE DE LA COMMISSION du 4 février 2009. Journal officiel de l’Union européenne (2009).

  • AHMADRAJI F. & al. Evaluation of the clinical efficacy and safety of an eye counter pad containing caffeine and vitamin K in emulsified Emu oil base. Advanced Biomedical Research (2015).

  • GHORBANZADEH B. & al. Wound healing effects of topical vitamin K: A randomized controlled trial. Indian Journal of Pharmacology (2019).

  • KOU J. & al. Effect of vitamin K on wound healing: A systematic review and meta-analysis based on preclinical studies. Frontiers in Pharmacology (2022).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.