Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
beurre de karité pour prolonger le bronzage

Sheabutter: Wie verlängert man seine Bräune und erhält einen gebräunten Teint?

Urlaubsreisen oder Aufenthalte am Strand sind eine Möglichkeit, auf natürliche Weise zu bräunen. Nach dem Sommer und der Urlaubszeit ist es normal, nach einer Möglichkeit zu suchen, um den gebräunten Teint zu erhalten. Folgen Sie unseren Ratschlägen, um die Bräune mit Hilfe von Sheabutter zu verlängern.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 31. Januar 2024, von Manon, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 4 min Lesezeit

Wie bräunt unsere Haut?

Die Bräunung ist ein naturgegebener Schutzmechanismus der Haut bei Sonneneinstrahlung. Wenn die Haut UV-Strahlen ausgesetzt ist, beginnen die Melanocyten, epidermale Zellen, Melanin zu produzieren, ein natürliches Pigment, das für die Farbe unserer Bräune verantwortlich ist. Seine Aufgabe besteht darin, die Sonnenstrahlen zu absorbieren. Allerdings reicht Melanin allein nicht aus, um die Haut vor UV-Strahlen zu schützen. Die Keratinozyten in der Epidermis beginnen ebenfalls, sich unter Sonneneinstrahlung zu vermehren, um die Haut dicker und wasserdicht zu machen.

Seine Bräune mit Sheabutter bewahren: eine Möglichkeit?

DieHydratation und Ernährung sind die Hauptfaktoren, um die Bräune zu verlängern. UV-Strahlen trocknen die Epidermis aus und beschleunigen den Prozess der Zellregeneration, was somit die Abschuppung fördert. Daher ist es wichtig, eine feuchtigkeitsspendende und nährende Routine zu adoptieren um die Bräune zu erhalten.

Die Sheabutter wird für ihre feuchtigkeitsspendenden und nährenden Eigenschaften anerkannt, wenn sie auf die Haut aufgetragen wird. Sie verstärkt die Wirkung der Lipidbarriere der Haut, schützt sie vor äußeren Einflüssen und reduziert den transepidermalen Wasserverlust.

Eine klinische Studie wurde mit 10 Freiwilligen durchgeführt, die eine Sheabutter-Creme aufgetragen haben. Hautleitfähigkeitsmessungen zeigten, dass eine kurzfristige Hydratation beobachtet wird. Sie ist nach einer Stunde Anwendung am höchsten und hält dann für 8 Stunden an.

Die Ölsäure und die Phytosterole sind Bestandteile der Sheabutter. Sie stimulieren die Sebumproduktion der Talgdrüsen. DieStearinsäure wird für ihre weichmachenden und nährenden Eigenschaften anerkannt. Daher stärkt die Anwendung von Sheabutter die Schutzbarriere der Haut, die selbst aus Fettsäuren besteht.

In jedem Fall kann die Bräunung nicht länger als einen Monat nach der letzten Sonneneinstrahlung anhalten, aufgrund der Zellendifferenzierung. Dieser natürliche Prozess ist durch die Reifung der epithelialen Zellen gekennzeichnet, die sich mit Keratin anreichern, um tote Zellen zu bilden, die die Hornschicht bilden und schließlich abgestoßen werden. Die Keratinozyten erneuern sich somit kontinuierlich in einem Zyklus von etwa 28 Tagen.

Wie verwendet man es?

Zur Anwendung erwärmen Sie eine Haselnussgroße Menge an reinem, unraffiniertem Sheabutter in Ihren Händen und verteilen Sie diese auf trockener und sauberer Haut. Wiederholen Sie diesen Vorgang täglich, um Ihre Bräune so lange wie möglich zu erhalten. Andere Tipps sind ebenfalls wirksam, um den gebräunten Teint zu erhalten und die Bräune zu verlängern.

Quellen

  • POELMAN M. C. & al. Étude de l'activité hydratante d'une émulsion essai de l'émulsion Xéroderm. Les Nouvelles Dermatologiques (1988).

  • PEKER K. & al. Medicinal and nutritional benefits from the shea tree. Journal of Biology, Agriculture and Healthcare (2017)

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: