3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Traitements bébés et enfants psoriasis.

Psoriasis bei Babys und Kindern: Wie behandelt man es?

Psoriasis ist eine entzündliche Hauterkrankung, die sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen auftreten kann. Wenn sie bei Kindern auftritt, ist es fast unmöglich, sie dauerhaft zu heilen. Darüber hinaus handelt es sich um eine chronische Hauterkrankung, die in Schüben verläuft. Erfahren Sie mehr über Psoriasis bei Babys oder Psoriasis bei Kindern.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 19. Februar 2024, von Manon, Wissenschaftliche Redakteurin — 5 min Lesezeit
Themen :

Was sind die Besonderheiten von Psoriasis bei Babys oder Kindern?

Es kommt vor, dass ein Säugling in den ersten Monaten seines Lebens Läsionen von Psoriasis aufweist. Diese Hautkrankheit ist gekennzeichnet durch das Auftreten von roten Plaques und entzündlichen Reaktionen auf dem Hautbereich unter der Windel. Sie wird auch als "Windel-Psoriasis" bezeichnet. Diese tritt oft in den ersten zwei Lebensjahren des Säuglings auf. Sie betrifft zunächst die Faltenbereiche und breitet sich dann auf alle Windelbereiche aus. Sie hat das typische Aussehen einer Windeldermatitis, ist jedoch abgegrenzt. Sie ist wenig schuppig und dominiert auf den konvexen Bereichen mit einem lackierten Aussehen.

Eine der wiederkehrenden Formen von Psoriasis, die Kinder betreffen kann, ist die Plaque-Psoriasis. Wenn sie das Gesicht betrifft, kann sie dem Kind ein besonderes semiotisches Aussehen als "roter Clown" verleihen. Manchmal betrifft sie beide Wangen gleichzeitig. Plaque-Psoriasis zeichnet sich durch das Vorhandensein von abgegrenzten und symmetrischen entzündlichen Plaques auf der Haut aus.

Bei Kindern kann Psoriasis pustulös oder palmoplantar sein. Es kann unter trockener Pulpitis mit Rissen und Schmerzen in den meisten Fällen leiden. In der Schule kann es zum Beispiel Schwierigkeiten beim Schreiben haben. Das Kind kann auch unter anderen Formen von Psoriasis leiden, wie Tropfenförmige Psoriasis. Der Hautausschlag kann sich auf verschiedene Körperregionen wie die Kopfhaut ausbreiten. Oft zeichnet sie sich durch das Vorhandensein von rosafarbenen Flecken aus, die vor allem auf dem Rumpf und den Wurzeln der Gliedmaßen vorherrschen. In 50% der Fälle dauert die Tropfenförmige Psoriasis nur einige Monate und verschwindet ohne Behandlung.

Psoriasis bei Kindern: Wie geht man damit um?

Um Psoriasis bei einem Baby oder Kind zu behandeln, besteht das primäre Ziel nicht darin, die Krankheit zu heilen, sondern das Kind dazu zu bringen, sie zu akzeptieren. Es ist notwendig, ihm ein normales Leben zu ermöglichen, damit es sich den alltäglichen Aktivitäten des Lebens (Schwimmen gehen, Schreiben, etc.) widmen kann, während Spott vermieden wird.

Die Behandlung von Psoriasis bei Kindern ist einfach, wenn der Arzt, die Eltern und das Kind harmonisch zusammenarbeiten. Durch Beratungsgespräche können die Eltern Psoriasis verstehen und die passende Behandlung auswählen, um die im Voraus festgelegten Ziele zu erreichen.

  • DieAcitretin, eine Behandlung für schwere Formen von Psoriasis. Sie wirkt, indem sie die Geschwindigkeit der Zellregeneration der Epidermis begrenzt und die Plaques dünner macht.

  • DieVerwendung von Dermokortikoiden , die verschrieben werden, um den Patienten zu entlasten.

  • Die Lichttherapie, eine Behandlung, ist für Kinder ab 8 Jahren zugänglich.

  • Das Methotrexat, ein Medikament, das zur Behandlung von Psoriasis und möglichen Gelenkschmerzen sowie Psoriasis-Arthritis eingesetzt wird.

  • Die Ciclosporin, eine Notfallbehandlung, die bei einem Kind mit Psoriasis angewendet wird, das schnell Linderung benötigt.

Quellen

  • AUGUSTIN M. & al. Epidemiology and comorbidity of psoriasis in children. British Journal of Dermatology (2009).

  • Dr MAHÉ. Le psoriasis de l'enfant. Association France Psoriasis (2013).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Mehr lesen

Weiter: