Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Gommage peau sensible : comment le choisir et l'appliquer ?

Peeling für empfindliche Haut: Wie wählt man es aus und wendet es an?

Empfindliche Haut ist hyperreaktiv. Dies äußert sich in Spannungsgefühlen, Kribbeln, Juckreiz, Irritationen, Wärmegefühlen und manchmal Rötungen. Diese Unbehaglichkeitsgefühle treten verstärkt als Reaktion auf Reize auf. Diese Symptome können sich im Gesicht oder am gesamten Körper manifestieren. Es wird oft geraten, keine Peelings auf dieser Art von Haut durchzuführen. Was ist wirklich dran? Fokus.

Mechanische Peelings, Pflegebehandlungen, die für empfindliche Haut vermieden werden sollten.

Empfindliche Haut ist oft gleichbedeutend mit erhöhter Reaktivität auf Reibung und bestimmte Verbindungen.

Wenn man empfindliche und/oder allergische Haut hat, wird empfohlen, sanfte Pflegeprodukte zu bevorzugen, die eher feuchtigkeitsspendend/nährend sind und Produkte zu vermeiden, die Duftstoffe und reizende Tenside wie Sulfate enthalten. Zur Erinnerung, es gibt verschiedene Arten von Peelings, deren Rolle ähnlich ist: Sie entfernen abgestorbene Zellen und stimulieren die Zellerneuerung. Diese verschiedenen Peelings sind das chemische Peeling, das enzymatische Peeling und das mechanische Peeling (oder Kornpeeling).

Mechanische Peelings sollten bei empfindlicher Haut vermieden werden. Man sollte sich stattdessen chemischen oder enzymatischen Peelings zuwenden, da diese keine zu starken Reibungen erfordern.

Chemische und enzymatische Peelings, die besten Alternativen für empfindliche Haut.

Es wird empfohlen, ein Gesichtspeeling speziell für empfindliche Haut zu wählen, das sanft ist und auch mit Wasser emulgiert werden kann oder idealerweise ein Peeling auf Basis von Fruchtsäuren , das kein Reiben erfordert.

Fruchtsäuren wie Brombeer-, Schwarze Johannisbeer- oder Himbeersäuren sind enzymatische Peelingmittel. Sie entfernen tote Zellen an der Hautoberfläche für einen sofortigen Glanz. Sie enthüllen eine glattere Haut und eine verfeinerte Hautstruktur.

Das chemische Peeling unterscheidet sich von der enzymatischen Exfoliation durch die verwendeten Exfolianten. Im chemischen Peeling werden üblicherweise Alpha-Hydroxysäuren AHA wie Glykolsäure oder Milchsäure, Beta-Hydroxysäuren BHA wie Salicylsäure oder Polyhydroxysäuren PHA wie Gluconolacton verwendet.

Enzymatische und chemische Peelings bieten mehrere Vorteile für das Gleichgewicht der Haut. Es gibt eine breite Palette von Formaten: Peeling oder exfolierende Lotion, Peeling-Maske oder Exfoliant, Serum oder sogar Pulver, das sich bei Kontakt mit Wasser in Schaum verwandelt.Die Vorteile sind folgende.

  • Eine gezielte Aktion: Die in der Pflege enthaltenen Enzyme wirken ausschließlich auf Unreinheiten und abgestorbene Zellen;

  • Eine weiche Textur für die Haut, ideal für gereizte oder empfindliche Haut;

  • Eine schnelle Aktion, deren Wirksamkeit in nur wenigen Minuten einsetzt;

  • Das Gefühl einer klaren und leichten Haut nach der Sitzung: die Oberfläche der Epidermis ist besser mit Sauerstoff versorgt. Die Hautstruktur wird verfeinert und die Hautalterung verlangsamt sich entsprechend;

  • Generell,das Fehlen von Kribbeln oder Spannungsgefühlen, die bei einem klassischen mechanischen Peeling wahrgenommen werden können. Achtung, sehr empfindliche Hauttypen sollten bei chemischen Peelings Milchsäure gegenüber Glykolsäure bevorzugen.

Wie verwendet man ein chemisches Peeling richtig?

  1. Zunächst ist es unerlässlich, das Make-up zu entfernen und die Haut mit sanften Pflegeprodukten zu reinigen, die für empfindliche Haut empfohlen werden. Tragen Sie daher jeden Abend unser Make-up-Entfernungsöl ohne Duftstoffe auf, um die Rückstände zu entfernen, die sich im Laufe des Tages auf Ihrer Haut angesammelt haben. Wenn Sie eine Textur bevorzugen, die sich von Balsam zu Öl zu Milch verändert, wählen Sie den Reinigungsbalsam mit Kamelienöl. Dieser entfernt Make-up von Gesicht und Augen und reinigt sanft. Die Haut ist geschmeidig, weich und angenehm.

  2. Je nach Galenik des chemischen und/oder enzymatischen Peelings kann die Anwendung variieren (mit oder ohne Spülung, abends oder nicht). Für Formeln mit Spülung, tragen Sie 3 bis 4 Tropfen Ihres Exfoliants auf Gesicht und Hals in kreisenden Bewegungen auf, wobei Sie die Augenpartie vermeiden, und lassen Sie es 5 Minuten einwirken, bevor Sie es gründlich abspülen. Bei chemischen Peelings ohne Spülung werden diese durch sanftes Massieren des Gesichts in kreisenden Bewegungen aufgetragen, wobei die Augenpartie vermieden wird. Einige Wirkstoffe wie Glykolsäure oder Milchsäure erhöhen die Empfindlichkeit der Haut gegenüber der Sonne. Bis zu einer Woche nach der Anwendung ist das Risiko eines Sonnenbrands daher erhöht. Sie sollten daher nicht morgens angewendet werden und am nächsten Tag sollte ein geeigneter Sonnenschutz aufgetragen werden. Darüber hinaus können die ersten Anwendungen zu leichten Rötungen führen, bis sich die Haut an das Molekül gewöhnt hat. Diese Effekte lassen nach mehreren Anwendungen nach. Entdecken Sie unser sanftes Peeling-Serum mit 10% Milchsäure.

Beruhigung der Haut nach dem Peeling, ein wesentlicher Schritt.

Nach dem Peeling sollten Sie beruhigende Pflegeprodukte bevorzugen. Zum Beispiel haben wir einBeruhigungsserummit 9 speziellen Inhaltsstoffen für empfindliche und reaktive Haut entwickelt. Minimalistisch und parfümfrei, spendet es Feuchtigkeit und beruhigt die Haut, während es Rötungen durch Überempfindlichkeit reduziert. Es wurde dermatologisch getestet und enthält 99% natürliche Inhaltsstoffe. Seine beruhigende Wirkung ist hauptsächlich aufBeta-Glucanzurückzuführen. Dieses natürliche Polysaccharid reduziert die Überempfindlichkeit der Haut, indem es die Selbstverteidigungsfähigkeiten der Hautbarriere stimuliert und den Hautreparaturprozess beschleunigt. Es hat auch eine starke feuchtigkeitsspendende Wirkung. Wenn Sie eine Creme-Textur bevorzugen, spendet dieGesichtsfeuchtigkeitscrememit 9 Inhaltsstoffen Feuchtigkeit und nährt die Epidermis. Sie ist angereichert mitHyaluronsäureundKokosöl. Ihre Textur ist für empfindliche Haut geeignet.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: