Magazin
Alle Themen
Acide hyaluronique peau sensible.

Ist Hyaluronsäure für empfindliche Haut geeignet?

Charakterisiert durch ihre Reaktivität und ihre Neigung zu Rötungen, Kribbeln und Spannungsgefühlen, benötigen empfindliche Hauttypen sanfte und sichere Pflege. Haben Sie empfindliche Haut und fragen sich, ob Hyaluronsäure für Sie geeignet ist? Lesen Sie weiter, um die Antwort zu erfahren.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 2. Mai 2024, aktualisiert am 5. Mai 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 4 min Lesezeit

Empfindliche Haut: Eine mögliche Anwendung von Hyaluronsäure?

Die empfindliche Haut ist ein Zustand, der alle Hauttypen betreffen kann, obwohl er häufiger bei trockener Haut auftritt. Nach neuesten Studien ist die Anzahl der Hornzellen bei Menschen mit empfindlicher Haut reduziert. Diese Zellen, die die Hornschicht bilden, spielen eine wesentliche Schutzfunktion und verhindern das Eindringen von reizenden Stoffen in die tieferen Hautschichten. Darüber hinaus wurde beobachtet, dass die Synthese von Filaggrin, einem Protein des Epithels, das an der Aufrechterhaltung der Hautbarriere beteiligt ist, bei Menschen mit empfindlicher Haut geringer ist. Empfindliche Haut ist daher anfälliger für verschiedene Umweltfaktoren, die sie angreifen können, was die häufigen Reizungen und Rötungen erklärt, die sie erleidet.

Weil sie hyperreaktiv sind, müssen empfindliche Hauttypen besonders auf die Produkte achten, die sie verwenden. Was Hyaluronsäure betrifft, ist sie nicht kontraindiziert für empfindliche Haut. Tatsächlich wird diese biokompatible Molekül, das natürlich in der Dermis und Epidermis vorkommt, von allen Hauttypen, einschließlich empfindlicher Haut, sehr gut vertragen. Dies gilt sowohl für hochmolekulare als auch für niedermolekulare Hyaluronsäure. Obwohl die geringe Größe der letzteren es ihr ermöglicht, tief in die Epidermis einzudringen, fördert sie nicht die Reizungsphänomene. Eine kürzlich durchgeführte Studie mit Patch-Tests an 15 Freiwilligen untersuchte verschiedene Seren, die 0,5, 1 und 2 % niedermolekulare Hyaluronsäure (400 kDa) enthalten. Ihre Anwendung auf den Unterarmen der Teilnehmer verursachte keine Rötungen oder Nebenwirkungen nach 30 Minuten, 72 Stunden, 96 Stunden und 1 Woche.

Darüber hinaus hat eine weitere Studie mit 1630 Personen die Auswirkungen eines Serums untersucht, das 0,4% Hyaluronsäure enthält. Von den vielen Teilnehmern hatten 1094 (67,7%) empfindliche Haut. Nach 4 Wochen täglicher Anwendung, keine Nebenwirkungen wurden beobachtet, was auf eine gute Verträglichkeit von Hyaluronsäure bei empfindlicher Haut hindeutet. Darüber hinaus stellten alle Teilnehmer eine allgemeine Verbesserung des Hautzustandes nach der Studie fest. Die Hyaluronsäure hat tatsächlich dazu beigetragen, die Hautfeuchtigkeit bei 74,1% der Personen zu erhöhen und die Haut von 93% von ihnen zu beruhigen.

Zum Merken : Weit davon entfernt, für Menschen mit empfindlicher Haut kontraindiziert zu sein, ist Hyaluronsäure nicht nur gut verträglich für diese Bevölkerungsgruppe , sondern kann ihnen auch viele Vorteile bieten. Empfindliche Haut ist tatsächlich oft anfällig für trockene Haut, ein Faktor, auf den Hyaluronsäure einwirken kann. Durch Minimierung des Wasserverlusts hat dieser Wirkstoff eine schützende Wirkung und stärkt die Hautbarriere.

Quellen

  • MAIBACH H. & al. Sensitive skin: an overview. International Journal of Cosmetic Science (2012).

  • STANDER S. & al. Sensitive skin. Journal of the European Academy of Dermatology and Venereology (2016).

  • ARAVIISKAIA E. & al. Vichy mineralizing water with hyaluronic acid is effective and well tolerated as an adjunct to the management of various dermatoses and after esthetic procedures. Journal of Cosmetic Dermatology (2019).

  • KARAKUCUK A. & al. Serum type hyaluronic acid formulations: In vitro characterization and patch test study. Journal of Pharmaceutical Sciences (2021).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.