3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Actifs cosmétiques contre le teint terne.

Matter Teint: Die in der Kosmetik verwendeten Wirkstoffe zur Steigerung des Glanzes.

Ein grauer Teint und ein müdes Aussehen? Der Teint kann aus verschiedenen Gründen seinen Glanz verlieren. Der Mangel an Ausstrahlung kann auf einen Sauerstoffmangel zurückzuführen sein, der durch Stress, Verschmutzung, Schlafmangel oder Rauchen verursacht wird. Die Ansammlung von abgestorbenen Hautzellen an der Hautoberfläche ist ebenfalls eine der Hauptursachen für einen fahlen Teint. Wenn Sie in dieser Situation sind, welche Wirkstoffe sollten Sie in Ihrer täglichen Pflege bevorzugen? Fokus.

Das Vitamin C.

Mehrere Studien haben die aufhellende Wirkung von topisch angewandtem Vitamin C nachgewiesen. Daher kann dieser Wirkstoff verwendet werden, um einen frischen Teint zu verleihen und/oder um gegen Hyperpigmentierung zu kämpfen, eine Hauterkrankung, die in jedem Alter auftreten kann und sich durch braune Flecken auf der Hautoberfläche äußert.

Der Wirkmechanismus von Vitamin C beruht auf derHemmung der Menge an Melanin, die von den Pigmentzellen der Haut erzeugt wird. Vitamin C interagiert mit Tyrosinase, einem Enzym, das für die Umwandlung der Aminosäure Tyrosin in Melanin verantwortlich ist, und reduziert so die Pigmentierung.

Um den Glanz Ihrer Haut zu steigern und sie gleichzeitig vor oxidativem Stress zu schützen, empfehlen wir Ihnen, eine Vitamin-C-Pflege zu verwenden morgens und abends. Typology hat fünf Produkte mit diesem Wirkstoff in verschiedenen Konzentrationen entwickelt: das Gesichtsserum für mehr Ausstrahlung, die antioxidative Gesichtscreme, das strahlende Tonic, das getönte Serum und das Serum gegen Falten und Festigkeitsverlust.

Alpha-Hydroxysäuren (A.H.A.).

Die A.H.A. oder Alpha-Hydroxysäuren sind in Wasser lösliche Säuren. Sie werden eher für trockene Haut empfohlen, da sie die Oberfläche exfolieren und gleichzeitig die Epidermis hydratisiert halten. In der Hautpflege gibt es mehrere AHA, darunterGlykolsäure, dieMilchsäure oder auch Mandelsäure.

Wie wirken A.H.A. auf einen fahlen Teint? Dank ihrer Peeling-Wirkung entfernen diese Säuren effektiv tote, matte und dehydrierte Zellen von der Oberfläche der Epidermis. Diese exfolierende Wirkung ermöglicht es daher den gesunden Zellen aufzutauchen (Zellregeneration), was dem Gesicht Glanz und Leuchtkraft verleiht. Sie reduzieren auch Hyperpigmentierung. Tatsächlich ermöglicht die Exfoliation, abhängig von der Konzentration von A.H.A. in einer Pflege, das Entfernen von Hautzellen, die reich an Melanin an der Hautoberfläche sind. Dieser Prozess kann sogar so weit gehen, dass er eine Zellregeneration in der Basalschicht der Haut, der tiefen Schicht der Epidermis, wo sich die Melanozyten, die Melanin produzierenden Zellen, befinden, verursacht. Dies ermöglicht es daher,Braunflecken zu mildern die durch Alter, hormonelle Schwankungen oder Sonne verursacht werden und so den Teint aufzuhellen.

Das Zitronenhydrolat.

Achten Sie darauf, das Zitronenhydrolat nicht mit dem sehr sauren Zitronensaft zu verwechseln, der die Haut reizen kann. Die Unterschiede in der biochemischen Zusammensetzung zwischen Saft und Zitronenwasser sind auf unterschiedliche Gewinnungsverfahren zurückzuführen. Zitronensaft wird durch mechanisches Pressen gewonnen, während Zitronenhydrolat durch Wasserdampfdestillation ganzer Zitronen entsteht.Im Gegensatz zu Zitronensaft, der einen sehr sauren pH-Wert hat, kann dasZitronenhydrolat in der Kosmetik verwendet werden, da es einen deutlich weniger sauren pH-Wert (zwischen 5 und 7) aufweist. Darüber hinaus hat es aufhellende, sebumregulierende, tonisierende und reinigende Eigenschaften, die es für alle Hauttypen geeignet machen, insbesondere für fettige, zu Akne neigende, matte, Misch- und pigmentierte Haut.

So können Sie die Vorteile deswässrigen Zitronenextrakts sicher nutzen, um den Glanz Ihrer fahlen Haut wiederherzustellen.

Bei Typology bieten wir Ihnen sogar Produkte auf Basis dieses natürlichen Extrakts an, wie zum Beispiel:

Einige pflanzliche Öle.

EinigePflanzenöle sind reich an Carotinoiden, Verbindungen, die den Teint zum Strahlen bringen. Dies ist der Fall beiBuriti-Öl und Karottenmazerat zum Beispiel. Hauptsächlich für ihre Wirkung auf den Teint bekannt, ist dasKarottenöl eine hervorragende Pflege für einen strahlenden Teint. Tatsächlich ist dieses Gemüse sehr reich an Vitamin A, das es in Form von Beta-Carotin liefert, einem Pigment, das ihm seine orange Farbe verleiht.

Unserebotanische Mischung mit Buriti besteht aus 6 pflanzlichen Extrakten, die reich an Beta-Carotin sind, einschließlich Buriti-Öl und Karottenmazerat. Es belebt den Teint und bietet einen sofortigen, subtilen Hauch von Bräune. Achtung, es handelt sich nicht um eine Selbstbräuner. Tragen Sie einige Tropfen auf Gesicht und Hals morgens und/oder abends als letzten Schritt Ihrer üblichen Gesichtspflegeroutine auf.

Quellen

  • HEARING V. J. & al. Applications of hydroxy acids : classification, mechanisms, and photoactivity. Clinical Cosmetic and Investigational Dermatology (2010).

  • CHIANG N. & al. Topical vitamin C and the skin: Mechanisms of action and clinical applications. Journal of Clinical and Aesthetic Dermatology (2017).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Mehr lesen

Weiter: