Magazin
Alle Themen

Steckbrief: Pflanzenöl aus Buriti

Gemeinhin bekannt als: Mauritia Flexuosa Fruchtöl (I.N.C.I.), Aguaje, Moriche, Canangucha, Mirití.
Botanischer Name: Mauritia flexuosa L.
Extraktionsverfahren: Erste Kaltpressung des Fruchtfleisches der Buriti-Frucht aus biologischem Anbau.
Familie: Arecaceae.
Extrahierter Teil der Pflanze: Fruchtfleisch.
Anbaugebiet, Herkunft: Norden Südamerikas: Brasilianischer und peruanischer Amazonaswald, Orinoco-Becken und die Insel Trinidad.
Blühend: Selten.
Herkunft, Ursprung: Brasilien.
Phytochemische Zusammensetzung: Polyungesättigte Fettsäuren (Linolsäure, Linolensäure), einfach ungesättigte Fettsäuren (Ölsäure), gesättigte Fettsäuren (Palmitinsäure, Stearinsäure), Carotinoide (Provitamin A), Vitamine (C und E).
Sensorische Eigenschaften: Aussehen: Zähflüssige Flüssigkeit; Farbe: Rötlich; Geruch: Charakteristisch; Gefühl: Fettig.
Physische Eigenschaften: Dichte: 0,80 - 0,98 g/cm3; Verseifungszahl: 150 - 210 mgKOH/g; Oxidationspotenzial: Sehr stabil mit einer Induktionszeit von 32,9 (110°C, 10 L/h); pH-Wert: Nicht anwendbar; Unlöslich in Wasser.
Betrifft: Antioxidativ, Lipidwiederherstellend, gesundes Hautbild fördernd, feuchtigkeitsspendend, weichmachend, nährend, revitalisierend, photoprotektiv.
Wirkung: Alle Hauttypen, aber insbesondere matte Haut und Haut, die an Vitalität mangelt; alle Haartypen, insbesondere trockenes, lebloses, mattes Haar und Haar, das extremen Temperatur- oder Sonnenbedingungen ausgesetzt ist.

Details

Eigenschaften

  • Antioxidant: Bekämpfung der durch mehrere Quellen induzierten reaktiven Sauerstoffspezies (Sonneneinstrahlung, Stress, Rauchen...), die für die Beschleunigung der Hautalterung verantwortlich sind, aufgrund der hohen Präsenz von Carotinoiden und Tocopherolen;

  • Effekt eines gesunden Teints: Verleiht der Haut einen gebräunten Teint dank der natürlichen orangefarbenen bis roten Farbe des Buriti-Öls;

  • Photoprotektiv: Beiträgt zum Schutz der DNA vor den schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlen der Sonne, indem sie der Haut einen leichten Sonnenschutz bietet. Sie hat die Fähigkeit, UV-Strahlen zu absorbieren, und zusätzlich die Fähigkeit, die natürliche Melaninsynthese durch das Vorhandensein von Carotinoiden zu aktivieren;

  • Relipidierend: Die natürliche Sebumproduktion durch die Talgdrüsen anregen und den Beschichtungsfilm auf der Haut wiederherstellen, um den unsichtbaren Wasserverlust zu reduzieren und so die Hautfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, aufgrund ihres Reichtums an einfach ungesättigten Fettsäuren.

Anwendungen

  • Gesichtspflege(Masken, Cremes, Seren, Make-up-Entferner, Lotionen, Lippenbalsame, Gesichtsöle, Selbstbräunerpflege);

  • Körperpflege(Peeling-Cremes, Badeöle, Hand- und Fußcremes, Sonnencremes, Duschgele, After-Sun-Pflege, Körpercremes, Bräunungsverlängerungsmilch);

  • Haarpflege (Shampoos, Conditioner, Haarbalsam, Farbschutzmasken, Entwirrende Cremes, Schutzöle).

Aufbewahrungsmodus

Bewahren Sie es vorzugsweise an einem kühlen, belüfteten und trockenen Ort auf, bei einer Temperatur, die 25°C nicht überschreitet, geschützt vor Wärme und Licht in einer bernsteinfarbenen Flasche.

Gegenanzeigen, Anwendungshinweise

Es gibt keine Gegenanzeigen für die kosmetische Verwendung von Buriti-Pflanzenöl. Schwangere Frauen und kleine Kinder können es verwenden. Vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen.

Hinweis : Dieses rötliche Pflanzenöl kann Kleidung und Haut verfärben. Bitte mit Vorsicht hantieren.

Erfahren Sie mehr

Auch bekannt als Aguaje, ist der Buriti eine Palme, die ursprünglich aus dem Amazonaswald stammt. Die indigenen Völker betrachten ihn als heiligen Baum und nennen ihn "Baum des Lebens" aufgrund seiner vielfältigen Verwendungen. In der Kosmetik wirkt Buritiöl als Emollient und Antioxidans dank des Vorhandenseins von Carotinoiden. Es ist hervorragend als After-Sun-Öl geeignet, um die Bräune zu verlängern, sowie die Feuchtigkeit und Elastizität der Haut wiederherzustellen.