Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Gingembre circulation sanguine

Gingwer zur Verbesserung der Blutzirkulation verwenden?

Ingwer ist eine bekannte und geschätzte Zutat für Köche aufgrund seines einzigartigen Aromas und seines würzigen Geschmacks. Neben seinen geschmacklichen Eigenschaften hat Ingwer auch Vorteile für Haut und Haare und kann in der Kosmetik verwendet werden. Zu den ihm zugeschriebenen Tugenden gehört eine stimulierende Wirkung auf die Blutzirkulation. Ist das wirklich der Fall? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 26. Januar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 5 min Lesezeit

Ein genauer Blick auf die Blutzirkulation.

Die Blutzirkulation spielt eine Schlüsselrolle für die Funktion des Körpers und das Wohlbefinden. Ihre Aufgaben sind vielfältig: Zufuhr von Nährstoffen zu den Zellen, Aufrechterhaltung des Blutdrucks, Thermoregulation... Auf der Haut ist das Blutgefäßnetz nur in der Dermis, der mittleren Schicht, und der Subkutis, der tiefsten Schicht, vorhanden. Die Epidermis ist nicht vaskularisiert und erhält ihre Nährstoffe durch Imbibition aus den Kapillarnetzwerken der Dermispapillen.

Wenn die Blutzirkulation verlangsamt oder gestört ist, können verschiedene Beschwerden auftreten, darunter Gefühle von schweren Beinen, Krämpfe, eine Veränderung der Hautfarbe, Verzögerungen im Heilungsprozess oder eine Abnahme der lokalen Körpertemperatur. Mit der Zeit ist es natürlich, dass die Mikrozirkulation verändert wird, da eine allmähliche Abnahme der Angiogenese beobachtet wird, also die Bildung neuer Blutgefäße aus bestehenden Gefäßen. Glücklicherweise gibt es Techniken und Wirkstoffe, die die Zirkulation ankurbeln können.

Die orale Einnahme von Ingwer zur Verbesserung der Blutzirkulation.

Ursprünglich aus Indien und China stammend, ist Ingwer eine mehrjährige krautige Pflanze, die in warmen und feuchten Umgebungen gedeiht. Sie produziert hübsche weiße und gelbe Blüten und hat Rhizome, die in der indischen Küche sehr verwendet werden. Neben seinem ausgeprägten Geschmack ist Ingwer bekannt für seine Fähigkeit, die Blutzirkulation zu verbessern. Es sollte jedoch angemerkt werden, dass diese Eigenschaft von Ingwer nur wenig untersucht wurde und dass mehr wissenschaftliche Beweise erforderlich sind, um behaupten zu können, dass Ingwer die Blutzirkulation anregt.

Dennoch wird vorgeschlagen, dass der regelmäßige Verzehr dieser Zutat dazu beitragen kann, die Blutzirkulation zu verbessern, indem die Erweiterung der Blutgefäße gefördert wird. Diese erleichtert den Blutfluss, reduziert somit den Widerstand in den Gefäßen und trägt dazu bei, den Blutdruck zu senken. Diese gefäßerweiternde Eigenschaft des Ingwers könnte auf das Gingerol zurückzuführen sein, eine seiner Hauptbioaktiven Verbindungen.

Ingwer wird auch als ein naturliches Antikoagulans angesehen, das dazu beiträgt, die Bildung von Blutgerinnseln zu verhindern und somit die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern. Diese antiplättchen Wirkung wäre wiederum auf das Gingerol zurückzuführen.

Zu beachten : Obwohl Ingwer potenziell dazu beitragen kann, die Durchblutung zu verbessern, kann ein übermäßiger Konsum zu unerwünschten Verdauungsproblemen führen. Bevor Sie mit der Einnahme beginnen, empfehlen wir Ihnen, Ihren behandelnden Arzt um Rat zu fragen.

Kann die topische Anwendung von Ingwer die Blutzirkulation verbessern?

Obwohl die Auswirkungen von Ingwer auf die Blutzirkulation bei oraler Einnahme untersucht wurden, wurden wenige Untersuchungen zu dieser Eigenschaft bei topischer Anwendung durchgeführt. Einige Quellen deuten darauf hin, dass die Verwendung von Ingwerextrakt in Massageöl die Blutzirkulation anregen kann, aber dieser Effekt wurde bei topischer Anwendung wissenschaftlich nicht nachgewiesen.

Wenn Sie Ihren Blutfluss mit einem natürlichen Extrakt steigern möchten, empfehlen wir Ihnen eher die Verwendung von Pfefferminze oder Aloe Vera Gel, zwei Inhaltsstoffe, deren Auswirkungen auf die Durchblutung intensiver untersucht wurden.

Tatsächlich stimuliert das Acemannan-Molekül im Aloe Vera Gel die Angiogenese, indem es den ATK/mTOR-Signalweginitiiert, der an der Proliferation der Endothelzellen beteiligt ist, die die Innenseite der Blutgefäße auskleiden. Was Pfefferminze betrifft, so sind es die Monoterpene, die sie enthält, die die Durchblutung anregen.

Quellen

  • KOR N. M. & al. Physiologische und pharmazeutische Wirkungen von Ingwer (Zingiber officinale Roscoe) als eine wertvolle Heilpflanze. Europäisches Journal für Experimentelle Biologie (2014).

  • Dr. COUIC MARINIER F. Der Lebende Erde Führer für ätherische Öle. Lebende Erde (2017).

  • ZAAKU J. S. & al. Medizinische Eigenschaften von Ingwer und Knoblauch: Eine Übersicht. Aktuelle Trends in der Biomedizinischen Technik & Biowissenschaften (2019).

  • LI J. & al. Aloe vera: Eine Heilpflanze, die bei der Heilung von Hautwunden eingesetzt wird. Gewebe-Engineering (2021).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: