Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Mode d'utilisation gingembre

Wie verwendet man Ingwer?

Seit Jahrhunderten sind bestimmte Pflanzen für ihre kulinarischen und therapeutischen Eigenschaften bekannt. Ingwer gehört dazu. Dieses Gewürz, das ursprünglich aus Südostasien stammt, wird sowohl als Nahrungsmittel, Medikament als auch Kosmetikum verwendet. In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Anwendungen von Ingwer.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 29. Januar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 6 min Lesezeit

Der Ingwer, kurz gesagt.

Der Ingwer, wissenschaftlich bekannt als Zingiber officinale, ist eine mehrjährige krautige Pflanze. Seine Wurzeln, die gemeinhin als Rhizome bezeichnet werden, werden traditionell als Gewürz oder Würzmittel in der Kulinarik verwendet. Neben dieser Verwendung wird Ingwer auch in der Phytotherapie zur Linderung von Übelkeit und Verdauungsbeschwerden eingesetzt.

Jenseits dieser Anwendungen findet Ingwer auch seinen Platz in derWelt der Kosmetik. Tatsächlich ist es möglich, aus den Rhizomen dieser Pflanze ein Öl zu extrahieren, das haut- und haarfördernde Eigenschaften besitzt, was dem Ingwer eine vielfältige Palette von gesundheitsfördernden Anwendungen für die Haut und das Haar bietet.

Die topische Anwendung von Ingwer.

Wenn Ingwer so weit verbreitet in der Kosmetik eingesetzt wird, liegt das daran, dass er antioxidative, antibakterielle, entzündungshemmende und heilende Eigenschaften besitzt. Tatsächlich enthält er mehrere interessante Wirkstoffe, insbesondere Gingerol und Shogaol, die effektiv zum Schutz der Zellen vor freien Radikalen beitragen und somit die Hautalterung verzögern. Diese Verbindungen wirken auch entzündungshemmend und lindern Reizungen und Juckreiz.

Darüber hinaus haben mehrere Studien gezeigt, dass Ingwer einen schützenden Effekt auf Kollagen und Elastin hat, indem er die Synthese der Enzyme reduziert, die für deren Abbau verantwortlich sind. Dadurch fördert dieser Inhaltsstoff die Epithelialisierung und Regeneration von Gewebe. Angesichts all dieser Eigenschaften ist die topische Anwendung von Ingwer relevant für die Haut, die an Strahlkraft mangelt und oxidativem Stress ausgesetzt ist und anfällig für Unreinheiten ist oder Hauterschlaffung.

Wie wendet man Ingwer als Hautpflege an?

  • Heiße Kompresse: Mischen Sie heißes Wasser und Ingwerextrakt, dann tränken Sie ein sauberes Tuch darin. Legen Sie die Kompresse für etwa 15 Minuten auf die gewünschte Stelle.

  • Massageöl: Mischen Sie Ingwerextrakt mit einem pflanzlichen Öl (Mandelöl, Jojobaöl, Avocadoöl) und massieren Sie es sanft ein, um das Öl einzuziehen.

Wenn Sie ein ätherisches Ingweröl verwenden, wird eine Verdünnung in einem pflanzlichen Öl von 1 bis 2% empfohlen, da eine höhere Konzentration die Haut reizen kann.

Ingwer zur Pflege der Haare.

Ingwer findet auch seinen Platz in kosmetischen Haarpflegeprodukten. Antiseptisch, ermöglicht es die Kontrolle der bakteriellen Populationen der Kopfhaut. Darüber hinaus hat es entzündungshemmende Eigenschaften , die es zu einem guten Verbündeten machen, um Spannungen und Juckreiz der Kopfhaut zu lindern. Schließlich hat Ingwer eine schützende Wirkung auf das Haar. Tatsächlich bewahren seine antioxidativen Tugenden die Haarfasern vor oxidativem Stress, der die Haarzwiebel schwächen und das Auftreten von gespaltenen Spitzen beschleunigen kann.

Wie verwendet man Ingwer in Haaranwendungen?

  • Haarmaske: Mischen Sie Ingwerextrakt mit einem pflanzlichen Öl und tragen Sie es von den mittleren Längen bis zu den Spitzen auf. Lassen Sie es etwa eine halbe Stunde einwirken, bevor Sie es mit warmem Wasser ausspülen.

  • Massageöl/Heiße Kompresse: Ähnlich wie für die Haut, kann der Ingwerextrakt mit einem Pflanzenöl oder heißem Wasser gemischt werden, bevor er auf die Kopfhaut aufgetragen wird. Diese Technik wird hauptsächlich verwendet, um Juckreiz zu lindern und Irritationen zu reduzieren.

Die orale Einnahme von Ingwer.

Schließlich findet Ingwer seinen Platz in der kulinarischen Welt und hat mehrere Vorteile für den Körper und die Gesundheit. Er kann insbesondere das Immunsystem stärken, die Verdauung fördern und gegen Übelkeit kämpfen.

Wie verwendet man Ingwer oral?

  • Zum Würzen von Gerichten.

    Sie können die verschiedenen Vorteile von Ingwer genießen, indem Sie ihn in Ihre Gerichte einbeziehen, was gleichzeitig dazu beiträgt, ihren Geschmack zu verbessern. Ob frisch, als Pulver, gerieben oder eingelegt, es gibt tausend Möglichkeiten, Ingwer in der Küche zu verwenden. Er ist besonders beliebt in gebratenen Gemüsegerichten und Salaten. Sie können auch Ingwer in heißem Wasser aufgießen, um einen belebenden Tee zu erhalten.

  • Als Nahrungsergänzungsmittel.

    Es gibt auch Ingwerkapseln, die für Personen bestimmt sind, die unter Reisekrankheit oder morgendlicher Übelkeit leiden. Diese Kapseln sind in der Regel mit 250 mg dosiert und sollten zwischen 2 und 4 Mal am Tag eingenommen werden. Es ist jedoch immer besser, Rat von einem Arzt einzuholen bevor man mit einer Nahrungsergänzungsmittelkur beginnt.

Quellen

  • KORLAKUNTA J. N. & al. Comparative antioxidant and anti-inflammatory effects of [6]-gingerol, [8]-gingerol, [10]-gingerol and [6]-shogaol. Journal of ethnopharmarcology (2010).

  • BALIGA M. S. & al. Ginger (Zingiber officinale Roscoe) the Dietary Agent in Skin Care: A Review. Bioactive Dietary Factors and Plants Extracts in Dermatology (2012).

  • DUFFY N. & al. Complementary and alternative medicine for psoriasis: what the dermatologist needs to know. American journal of clinical dermatology (2015).

  • ZAAKU J. S. & al. Medicinal Properties of Ginger and Garlic: A Review. Current trends in biomedical engineering & biosciences (2019).

  • ZAFRILLA P. & al. Effect of Ginger on Inflammatory Diseases. Molecules (2022).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: