Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
L'huile essentielle de menthe poivrée contre les cernes.

Ätherisches Pfefferminzöl: Eine Lösung gegen Augenringe?

Müdigkeit, schlechte Blutzirkulation, Sonneneinstrahlung usw. sind einige der Faktoren, die für das Auftreten von Augenringen verantwortlich sind. Diese gehören zu den häufigsten kosmetischen Anliegen. Lassen Sie uns herausfinden, ob Pfefferminzöl Vorteile gegen Augenringe hat.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 9. Februar 2024, von Manon, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 6 min Lesezeit

Die Ursache von Augenringen.

Die Augenringe, auch bekannt als periorbitale/periokulare Hyperpigmentierung, periorbitale Melanose, infraorbitale Verdunkelung, infraorbitale Verfärbung oder idiopathische Haut-Hyperchromie im Orbitabereich, sind ein häufiges Anliegen, das sich durch eine Verdunkelung der Haut um den periorbitalen Bereich und/oder eine Vertiefung des unteren Augenlids äußert. Sie zeigen sich in Form von bilateralen, runden oder halbkreisförmigen und gleichmäßigen Flecken, die dem Betreffenden ein müdes Aussehen verleihen. Es gibt verschiedene Arten davon:

  • Die bläulichen oder vaskulären Augenringe :
    Diese Art von Augenringen zeigt sich durch eine violette Pigmentierung, die mehr oder weniger dunkel ist, auf der unteren Augenlid. Dieses Phänomen ist auf eine Fehlfunktion der Mikrozirkulation von Blut und Lymphe in der Zone um das Auge zurückzuführen. Aufgrund einer langsamen Blut- und Lymphzirkulation sammeln sich die im Blut vorhandenen Pigmente an und werden schlecht abtransportiert, was zu einer blau-violetten Färbung führt.

  • Die braunen oder pigmentierten Augenringe :

    Diese Art von Augenringen entsteht durch die Ansammlung von Melanin, wodurch ein pigmentierter Fleck entsteht, der das Auge vollständig umgibt. Oft ist diese Hyperpigmentierung genetisch bedingt und betrifft hauptsächlich Menschen mit dunkler Haut, die dazu neigen, in diesem Bereich ungewöhnlich viel Melanin zu produzieren. Diese Augenringe können jedoch auch infolge bestimmter Hauterkrankungen auftreten.

  • Die hohlen oder strukturellen Augenringe :

    Diese Augenringe zeichnen sich durch einen ausgeprägten Schatten unter den Augen aus. Eine spezifische Knochenstruktur des Gesichts betont die Vertiefung unter den Augen und macht die Konturen der Augenhöhle deutlicher sichtbar. Wenn das Licht von oben kommt, bildet sich ein Schatten unter den Augen. Ein frontales Licht hingegen mildert diesen Effekt.


Augenringe können durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden, sowohl externen als auch internen. Diese Faktoren beinhalten genetische Elemente, übermäßige Hautpigmentierung, eine Schwäche der Blutgefäße, schlechte Blutzirkulation, Hauterschlaffung im Zusammenhang mit dem Altern, hormonelle Schwankungen, übermäßige Sonneneinstrahlung, Reiben oder Kratzen der Haut um die Augen und die Einnahme bestimmter blutdrucksenkender Augenmedikamente. Lebensstilbezogene Aspekte können ebenfalls zur Entwicklung von Augenringen beitragen, wie Schlafmangel, Stress, übermäßiger Alkoholkonsum und Rauchen, obwohl ihr Zusammenhang klinisch nicht nachgewiesen wurde.

Ätherisches Pfefferminzöl gegen Augenringe?

Dasätherische Pfefferminzöl ist ein natürliches Öl, das aus der Minzsorte namens mentha x piperita extrahiert wird. Es wird aus den Blättern der Pflanze durch Dampfdestillation gewonnen, was ein reines Öl mit hoher Konzentration an aktiven Verbindungen ermöglicht. Schon in der Antike wurde es wegen seiner medizinischen Eigenschaften und seines angenehmen Duftes verwendet. Dieses Öl verströmt einen charakteristischen frischen und krautigen Geruch, der an Minze erinnert. Ist es wirksam gegen Augenringe?


Neueste Forschungen haben das antioxidative Potenzial des ätherischen Pfefferminzöls untersucht, indem sie seine Fähigkeit bewerteten, reaktive Sauerstoffspezies (ROS) einzufangen. Die Ergebnisse dieser Studien sind jedoch noch umstritten, da einige behaupten, dass dieses Öl keine signifikante antioxidative Aktivität aufweist, die zur Linderung von Augenringen nützlich sein könnte. Derzeit, gibt es keine schlüssigen Studien, die eine positive Wirkung des ätherischen Pfefferminzöls auf Augenringe nachweisen.

Daher sollte betont werden, dass ätherisches Pfefferminzöl nicht als geeignete Lösung zur Bekämpfung von Augenringen erscheint. Es gibt jedoch andere Wirkstoffe, deren Eigenschaften zur Bekämpfung von Augenringen nachgewiesen wurden.

Zu welchen Wirkstoffen sollte man sich wenden?

Andere Wirkstoffe können bevorzugt werden, um Augenringe zu bekämpfen:

  • Arbutinsäure : Dieser Wirkstoff, ein Extrakt aus den Blättern von Bärentraube, Preiselbeere, Birne oder Heidelbeere, hat seine Fähigkeit bewiesen, die Aktivität der Tyrosinase sowie die Reifung der Melanosomen zu hemmen. Forschungen haben seine Wirksamkeit bei der Behandlung von Melasma, einer spezifischen Form der Gesichtshyperpigmentierung, nachgewiesen. Daher könnte er auch in Betracht gezogen werden, um die mit Gesichtshyperpigmentierung verbundenen braunen Augenringe zu mildern.

  • Koffein : Dieses Alkaloid hat die Aufgabe, die Blutzirkulation um die Augen zu fördern und somit den Blutfluss in den Kapillaren zu stimulieren. Diese Aktion verhindert die Ansammlung von Plasma und subkutanen Pigmenten und beugt so der Bildung von Augenringen vor. Darüber hinaus verbessert es die lymphatische Mikrozirkulation um die Augen, wodurch Schwellungen reduziert und Augentaschen gemildert werden.

  • Niacinamid : Vitamin B3 oder auch Niacinamid, dieser Wirkstoff wirkt zur Vereinheitlichung des Teints dank seiner Anti-Flecken-Eigenschaften. Es wirkt auf den Biosyntheseweg von Melanin, der eine Rolle bei der Bildung von braunen Augenringen spielt, indem es den Transfer von Melaningranulaten zur basalen Epidermis reguliert. Darüber hinaus stimuliert Niacinamid die Mikrozirkulation des Blutes, was dazu beiträgt, das Erscheinungsbild von bläulichen Augenringen und Tränensäcken zu mildern. Sie können diesen Wirkstoff in Kombination mit Koffein in unserem Augenserum finden, das dazu beiträgt, die Mikrozirkulation von Blut und Lymphe zu fördern, um bläuliche Augenringe zu mildern und die Schwellungen um die Augen zu entlasten.

Quellen

ALANKAR S. A Review on peppermint oil. Asian Journal of Pharmaceutical and Clinical Research (2009).

PAVLIĆ B. & al. Antioxidant and enzyme-inhibitory activity of peppermint extracts and essential oils obtained by conventional and emerging extraction techniques. Food Chemistry (2021).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: