Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Effets secondaires astaxanthine par voie topique.

Astaxanthin: Mögliche Nebenwirkungen bei der Anwendung auf der Haut?

Als starkes Antioxidans ist Astaxanthin ein weit verbreiteter Wirkstoff in der Hautpflege. Es hat viele Vorteile, insbesondere die Fähigkeit, das Phänomen der vorzeitigen Hautalterung zu mildern. Was ist mit den potenziellen Nebenwirkungen, die mit der Verwendung von Astaxanthin auf der Haut verbunden sein könnten?

Zusammenfassung
Veröffentlicht 29. Januar 2024, von Manon, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 3 min Lesezeit

Astaxanthin, kurz gesagt.

DieAstaxanthin ist ein lipidlösliches natürliches Pigment aus der Familie der Carotinoide. Mit seiner rot-orangefarbenen bis rosafarbenen Farbe ist es für die Färbung vieler Meeresfrüchte verantwortlich. Tatsächlich findet man es im Krill, in Krustentieren, im Plankton, im Lachs, in der rosa Dorade und in der Forelle. Seine Hauptnatürliche Quelle ist jedoch eine Mikroalge namens Haematococcus pluvialis.

Sie teilt viele metabolische und physiologische Parameter mit Beta-Carotin, Zeaxanthin und Lutein. Die Anwesenheit von Hydroxyl- und Keto-Enden an den Ionon-Gruppen verleiht ihr antioxidative Eigenschaften , die höher sind als bei anderen Carotinoiden. Darüber hinaus hat sie die Besonderheit, dass sie niemals pro-oxidativ wird und sie wird nicht in Vitamin A im Körper umgewandelt.

Dank seiner Eigenschaften hat sich dieses lipophile Pigment zu einer bevorzugten Zutat in Pflegeformeln entwickelt. Astaxanthin istgeworden ein Verbündeter gegen Hautalterung: es verhindert Falten und feine Linien, hydratisiert die Haut, schützt sie vor UV-Strahlen und erhält die Straffheit und Elastizität der Haut. Aber kann seine topische Anwendung unerwünschte Nebenwirkungen verursachen?

Gibt es Kontraindikationen für die Hautanwendung von Astaxanthin?

Bis heute gibt es keine bekannten Nebenwirkungen bei der topischen Anwendung von Astaxanthin. Es ist eine Verbindung, die für alle Hauttypen geeignet ist. Allerdings sind Vorsichtsmaßnahmen notwendig.

Die Wirkung von Astaxanthin während der Schwangerschaft und Stillzeit ist noch nicht sehr gut bekannt. Aus Vorsichtsgründen sollte die Anwendung von Astaxanthin auf der Haut bei schwangeren und stillenden Frauen gemäßigt sein.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Hautanwendung von Astaxanthin?

Es ist möglich, allergisch gegen Astaxanthin zu sein. Einige Hauttypen zeigen eine Empfindlichkeit gegenüber Hämatococcus pluvialis, der Hauptnatürlichen Quelle von Astaxanthin. Daher wird empfohlen, die Anwendung der Pflege zu stoppen, wenn Hautreizungen, Entzündungen oder Juckreiz auftreten.

Um sicherzustellen, dass Sie nicht allergisch gegen Astaxanthin sind, empfehlen wir Ihnen, vorab einen Verträglichkeitstest durchzuführen. So geht's:

  1. Tragen Sie eine kleine Menge des Produkts in die Armbeuge oder hinter das Ohr auf;

  2. Warten Sie 24 Stunden und beobachten Sie die Zone. Wenn sie unversehrt ist, bedeutet dies, dass Astaxanthin oder die Pflege, die es enthält, von Ihrer Haut vertragen wird. Andererseits, stellen Sie die Anwendung ein, wenn eine Erwärmung, eine Blase, Juckreiz, Rötungen oder andere allergische Reaktionen auftreten.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: