3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Différentes formes de zinc.

Zinkoxid, Zinkgluconat, Zink PCA, Zinklactat... Zink in all seinen Formen.

Zink ist ein Mineral, das besonders häufig in Haut- und Haarpflegeprodukten vorkommt. Die Zinkkonzentration ist in Europa gemäß der Kosmetikverordnung auf 1% begrenzt. Zink ist in mehr als dreißig kosmetischen Inhaltsstoffen enthalten, die mehr oder weniger umstritten sind und verschiedene Funktionen haben (antimikrobiell, Tensid, Treibmittel, pH-Regulator...). Hier stellen wir vier Formen von Zink vor, die häufig in kosmetischen Pflegeprodukten zu finden sind: Zinkoxid, Zink PCA, Zinklactat und Zinkgluconat.

Themen :

Zinkoxid (INCI: Zinc Oxide).

DasZinkoxid (ZnO) bezeichnet einen chemischen Inhaltsstoff, der ein Zinkatom mit einem Sauerstoffatom verbindet. Es wird durch Oxidation von metallischem Zinkdampf bei hohen Temperaturen gewonnen. Die chemische Reaktion wird wie folgt geschrieben.

2 Zn(fest) + O2 (gasförmig) → 2 ZnO(fest)

Daraus resultieren einerseits hexagonale und farblose Kristalle, oder andererseits lose weiße Pulver, infolge der Lichtbrechung in den kleinen Kristallen.

ZnO kann auch durch Verbrennung von Zinkhydroxid, Zinknitrat oder Zinkcarbonat gemäß der folgenden Reaktion gewonnen werden.

Zn (OH)2 (fest) → ZnO(fest) + H2O(flüssig)

Zinkoxid ist hauptsächlich ein UV-Schutzfilter. Es wird in Sonnencremes verwendet, wo es als Schild auf der Hautoberfläche wirkt. Tatsächlich ist es wirksam bei der Blockierung und Umleitung von UVA- und UVB-Strahlen, und schützt so die Haut vor den schädlichen Auswirkungen der Sonne.

Achtung, in einigen Produkten kann es nanometrisch sein. Die Gesundheitsrisiken sind folgende: pverdächtige perkutane Penetration, verdächtige Reprotoxizität, verdächtige Genotoxizität, verdächtige Karzinogenität. Darüber hinaus besteht hinsichtlich der Umwelt auch eine vermutete aquatische Ökotoxizität. Trotzdem bleibt dieser UV-Filter gemäß dem COSMOS-Standard bio-kompatibel.

Bei Typology wenden wir das Vorsorgeprinzip an und schließen Nanopartikel aus unseren Formeln aus.

Zu wissen, Zinkoxid wird auch als Farbstoff verwendet, Sie können es auf den INCI-Listen unter dem Namen finden CI 77947.

Das Zink PCA, auch bekannt als 5-Oxo-Prolin oder Zinksalz.

Das Zink PCA ist ein Legierung aus Zink und PCA (L-Pyrrolidoncarbonsäure), das als feuchtigkeitsspendender Wirkstoff verwendet wird. Es wird durch die Reaktion von Pyrrolidoncarbonsäure (PCA), genauer gesagt durch thermische Cyclisierung von Glutaminsäure (eine pflanzliche Aminosäure, die aus Zuckerrübenmelasse gewonnen wird) mit Zinkoxid hergestellt. Zink PCA ist bekannt dafür, nicht sensibilisierend und mild zu sein und eignet sich daher für empfindliche Haut. PCA hat auch die Aufgabe, die Aufnahme von Zink durch die Haut zu verbessern, während es gleichzeitig ihre Feuchtigkeitsversorgung fördert.

Zink PCA besitztentzündungshemmende, antibakterielle und heilende Eigenschaften, die sehr interessant für Akne sind. Tatsächlich hemmt es das Wachstum des für Akne verantwortlichen BakteriumsPropionobacterium Acnes, das hauptsächlich für diese Hauterkrankung verantwortlich ist. Darüber hinaus reduziert dieser Wirkstoff die Aktivität der Talgdrüsen durch seine antiandrogene Wirkung. Daher trägt er zur Regulierung der Sebumproduktion bei und verhindert Unreinheiten.

Wir haben mehrere Pflegeprodukte auf Basis von Zink PCA entwickelt, um die übermäßige Sebumproduktion sowohl auf der Haut als auch auf der Kopfhaut zu begrenzen.

  • Derreinigende Gelenthält 2% Zink PCA in Kombination mit Bambusextrakt. Bambus enthält natürlich poröse Partikel, die überschüssiges Sebum auf der Haut aufsaugen. Diese hohe Absorptionsfähigkeit trägt dazu bei, den Glanz der Haut zu reduzieren. Daher wird diese Verbindung besonders für Mischhaut bis fettige Haut empfohlen.

  • Speziell für fettige Haut entwickelt, ist das mattierende Serum reich an Zink PCA, pflanzlicher Azelainsäure (10%) und Bio-Bambusextrakt, um überschüssiges Sebum zu reduzieren. Die Azelainsäure, die pflanzlichen Ursprungs ist, ist bekannt für ihre anti-komedogene und antibakterielle Wirkung. Tatsächlich hat diese Molekül die Aufgabe, die Poren zu entstopfen und die Bildung von "offenen" Komedonen (auch als Mitesser bekannt) zu verringern. Es hilft auch, die Bakterien zu bekämpfen, die an Akne beteiligt sind.

  • Aufgrund ihres Gehalts an sebumregulierenden und antibakteriellen Wirkstoffen ist unserereinigende Gesichtscrememit 4% Zink PCA und Bambusextrakt ideal, um die Sebumsekretion zu regulieren, ein verfeinertes Hautbild zu erzielen und das Auftreten von unschönen Mitessern zu verhindern. Sie wird täglich auf saubere und trockene Haut aufgetragen, über IhremGesichtsserum, während Sie kleine kreisförmige Bewegungen während der Anwendung machen, bis die Creme vollständig eingezogen ist. Diese Creme wird jedoch schwangeren und stillenden Frauen aufgrund der enthaltenen ätherischen Öle nicht empfohlen.

  • Unser lokales Unreinheitenserum istmit 2% Salicylsäure konzentriert. Es ist auch mit Zink (1%) angereichert, einem sebumregulierenden und antimikrobiellen Spurenelement. Es wird lokal in kleinen Mengen nach Ihren Gesichtsseren täglich angewendet. In der Regel reicht ein Tropfen für einen isolierten Pickel aus. Die ersten Ergebnisse werden nach drei Tagen sichtbar. Da es potenziell sensibilisierend sein kann, empfehlen wir, dieses Produktnur abendsanzuwenden.

  • Formuliert ohne Talk, ohne Silikone und ohne Nanopartikel, zielt unser transluzentes mattierendes loses Puder auf glänzende und fettige Haut ab. Als echtes Hybridprodukt zwischen Pflege und Make-up enthält es bis zu 1% Zink PCA. Dieses Element hilft, überschüssigen Talg zu absorbieren für ein sofortiges und langanhaltendes mattes Finish, was dazu beiträgt, die Haltbarkeit von getönten Pflegeprodukten zu verlängern. Es enthält auch 0,1% Hyaluronsäure (INCI-Name: Sodium Hyaluronate): Diese hygroskopische Verbindung kann bis zum 1.000-fachen ihres Gewichts an Wasser aufnehmen, was sie zu einem leistungsstarken Hautpflegebestandteil für sofortige Hydratation macht.

  • Für fettige Schuppen ist das reinigende Haarserum eine dauerhafte Lösung, man sollte auf sebumregulierende Wirkstoffe setzen. Unsere reinigende Kopfhautbehandlung besteht aus 4% Zink PCA und Brennnesselextrakt , die für ihre reinigenden und sebumregulierenden Eigenschaften bekannt sind. Hinzu kommen ätherische Öle von Pfefferminze und Eukalyptus globulus , die dank ihrer antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften dazu beitragen, die Kopfhaut zu reinigen, indem sie gegen die Vermehrung der Mikroorganismen kämpfen, die für Schuppen verantwortlich sind.

Das Zinklaktat (INCI: Zinc Lactate).

Zinklaktat ist eine lösliche Form von Zink mit organoleptischen Eigenschaften. Es enthält 23,4% Mineralzink und kann auf verschiedene Weisen hergestellt werden, wobei die erste durch Sättigung von Milchsäure erfolgt. Dieser Prozess besteht aus der Zersetzung von Calciumlaktat unter Verwendung von entweder verdünnter Schwefelsäure oder einer Oxalsäurelösung. Das zweite Verfahren erfolgt durch doppelte Zersetzung: Umwandlung von Calciumlaktat in Kaliumlaktat und dann Zusammenführung von Zinkacetat und Kaliumlaktat, um Zinklaktat zu erzeugen.

Zinklactat wird hauptsächlich in Zahnpasten verwendet, dank seiner plaquehemmenden Wirkung. Es ist sehr effektiv als Antimikrobiotikum und findet sich auch in vielen Deodorants , wo es unangenehme Körpergerüche reduziert oder maskiert, sowie in vielen Anti-Unreinheiten-Produkten.

Das Zinkgluconat (INCI: Zinc Gluconate).

Zinkgluconat besteht aus der chemischen Formel C12H22O14Zn. Es handelt sich um das Zinksalz der Gluconsäure, ein ionischer Wirkstoff, der aus zwei Gluconat-Anionen für jedes Zink-Kation besteht.

C6H12O6 + O2 → C6H11O6OH [ZnO] → (C6H11O6O) 2Zn + H2O

Neben seiner Rolle im Stoffwechsel von Proteinen, Lipiden und Kohlenhydraten wird dieser Wirkstoff in der Kosmetik für seine antiseptischen und heilenden Funktionen verwendet (er hilft dem Körper, die von der Haut zur Heilung verwendeten essentiellen Fettsäuren umzuwandeln). Besonders geschätzt wird er von Mischhaut bis fettiger Haut. Darüber hinaus hemmt seine sebumregulierende Wirkung die Aktivität der 5-Alpha-Reduktase, einem Enzym, das an der Synthese von Sebum in den Talgdrüsen beteiligt ist. Dank seiner antimikrobiellen Wirkung findet man ihn auch in Zahnpasten sowie in Deodorants und Antitranspirantien.

Quellen

  • KERI J. E. & al. The role of zinc in the treatment of acne: A review of the literature. Dermatology and Therapy (2017).

  • KALINOWSKA-LIS U. & al. Zinc-containing compounds for personal care applications. International Journal of Cosmetic Science (2018).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: