Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Mode d'utilisation huile de caméline.

Wie verwendet man Kamelienöl?

Aus der Leindotter, einer Ölpflanze aus Europa und Zentralasien, wird das Pflanzenöl Leindotter (INCI: Camelina Sativa Seed Oil) gewonnen, das für seine positiven Effekte auf die Haut geschätzt wird, insbesondere durch die enthaltenen Fettsäuren und Vitamine. Lassen Sie uns gemeinsam untersuchen, wie dieses Öl optimal genutzt werden kann.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 31. Januar 2024, von Kahina, Chargée de la Communication Scientifique. — 6 min Lesezeit

Das Kamelienöl als Nahrungsergänzungsmittel.

Tatsächlich ist es möglich, die Vorteile von Camelina-Öl für die Haut zu nutzen, indem man es als Nahrungsergänzungsmittel konsumiert, in Kapseln injiziert. Eine Studie, durchgeführt von Anna K. SHOVELLER und ihren Kollegen, hat die Auswirkungen von 16 Tagen Camelina-Öl-Supplementierung (8,2 g Öl/100 g Gesamtnahrungsaufnahme) auf die Fellqualität und die Hautbarriere bei 30 Hunden bewertet. Es wurde festgestellt, dass die Hautweichheit, der Glanz, die Farbintensität und die Dichte der Fellfollikel im Vergleich zur Ausgangssituation zugenommen haben.

Dies kann durch das Vorhandensein vonessentiellen Fettsäuren erklärt werden. Omega-3-Fettsäuren, wie Linolensäure, sind in einem höheren Anteil vorhanden als in anderen Pflanzenölen (27,9%). Sie beeinflussen die Produktion von Hautlipiden wie Ceramide, essentielle Lipide, die dazu beitragen, die Integrität der Hautbarriere aufrechtzuerhalten. Insgesamt ermöglichen sie die Bildung einer Lipidbarriere auf der Haut, die dazu beiträgt, die Hautfeuchtigkeit zu erhalten, sie geschmeidiger zu machen und weniger anfällig für Trockenheit.

Die Omega-6-Fettsäuren, die in geringen Mengen vorhanden sind (18,7%), sind Bestandteile der Zellmembran: sie regulieren deren Durchlässigkeit und spielen eine Rolle bei der Umstrukturierung der Epidermis. Die genauen Mechanismen, mit denen das Kamelienöl wirkt, sind jedoch noch nicht vollständig geklärt. Darüber hinaus wurde keine Studie über die Auswirkungen des Verzehrs durch den Menschen durchgeführt.

Die Dosierungen auf dem Markt liegen bei etwa 500 mg bis 1 g Camelina-Öl pro Kapsel, zweimal täglich einzunehmen. Da die Konzentrationen niedriger sind als die in der Studie verwendeten, könnten die Effekte reduziert sein.

Die Anwendung von Camelina-Öl auf der Haut.

Das Kamelienöl ist auch interessant in topischer Anwendung, in reiner Form mit ein paar Tropfen auf das Gesicht morgens oder abends oder in kosmetischen Produkten (Creme, Make-up...). Das Kamelienöl ist flüssig, leicht und nicht komedogen, daher geeignet für alle Hauttypen.

Im Jahr 2019 wollten Raluca PAPACOCEA und ihr Team die Wirkung der topischen Anwendung von Leindotteröl (0,2%) auf die Hauterneuerung und Wundheilung zeigen. Das Leindotteröl hat dazu beigetragen, die epidermale und dermale Wiederherstellung zu stimulieren. Die Forscher stellten auch eine schnelle Regeneration der Fibroblasten fest und die Zunahme von Kollagen, das von den mit Leindotteröl behandelten Fibroblasten synthetisiert wurde.

Die in Kamelienöl enthaltenen Fettsäuren sind teilweise für dieses Ergebnis verantwortlich. Omega-3 ist bekannt für seine entzündungshemmenden und beruhigenden Eigenschaften, die die Heilung erleichtern. Darüber hinaus enthält Kamelienöl Vitamin E und Phytosterole, zwei Antioxidantien. Sie fangen die freien Radikale ein und verhindern die oxidative Degradation, was dazu beitragen kann, die Hautalterung zu verlangsamen. Neben ihrer antioxidativen Wirkung wirken Phytosterole auch als Feuchtigkeitsspender , indem sie Wasser einfangen und speichern. Lokal angewendet unterstützen sie den Hydrolipidfilm der Haut. Diese Eigenschaft ist ideal für dehydrierte Haut.

Das Kamelienöl auf den Haaren.

DasKamelienöl kann als Ölbadfür das Haar verwendet werden. Dazu tragen Sie einmal pro Woche einige Tropfen Kamelienöl auf jede Strähne, von der Mitte bis zu den Spitzen, auf und lassen es etwa zehn Minuten einwirken. Waschen Sie dann Ihre Haare mit einem geeigneten Shampoo. Es ist auch möglich, Kamelienöl in fertigen Produkten zu finden (Shampoos, Conditioner, Masken).

Die Nahrungsaufnahme von mit Alpha-Linolensäure (ALA) angereichertem Leindotteröl , das dann in Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) umgewandelt wird, wird dazu beitragen, beschädigtes Haar zu nähren und vor allem zu verbessern, indem es die Haarfaser repariert , eine Eigenschaft, die in der zuvor zitierten Studie über Hundehaare nachgewiesen wurde. Darüber hinaus hat eine Studie gezeigt, dass eine Haaranwendung eines Shampoos, das Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) enthält, dazu beitragen wird, die Haarfaser zu stärken .

Diese Studien lassen uns verstehen, dass hauptsächlich die Anwesenheit von EPA und DHA es ermöglicht, positive Effekte auf das Haar zu beobachten. Allerdings enthält Kamelienöl diese nicht direkt. Dennoch, wie jedes Pflanzenöl, bildet die Anwendung von Kamelienöl auf das Haar einen Schutzfilm um das Haar und schützt es vor äußeren Einflüssen.

Quellen

  • BAUER J. E. & al. Skin surface lipids and skin and hair coat condition in dogs fed increased total fat diets containing polyunsaturated fatty acids. Journal of Animal Physiology and Animal Nutrition (2008).

  • LIM S.C. & al. Development of shampoo formulated by EPA for the damaged hair. KoreaScience (2011).

  • PAPACOCEA R. & al. Regenerative and scare healing potential of active compounds from Camelina sativa oil and grape pomace. Romanian Biotechnological Letters (2019).

  • Thèse de Sonia LEPELTIER. Etude ethnobotanique de Camelina sativa (L.) Crantz (2021).

  • SHOVELLER A. K. & al. Effects of dietary camelina, flaxseed, and canola oil supplementation on inflammatory and oxidative markers, transepidermal water loss, and coat quality in healthy adult dogs. Frontiers in Veterinary Science (2023).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: