3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Nettoyage peau rosacée.

Wie reinigt man seine Haut, wenn man Rosazea hat?

Es kann schwierig sein, eine Hautpflegeroutine zu etablieren, wenn man an Rosazea leidet. Tatsächlich verursacht diese Dermatose nicht nur Rötungen im Gesicht, sondern auch Reizungen und Kribbeln, was die Hautpflege schmerzhaft machen kann. Dennoch ist es mit einer guten Pflegeroutine, insbesondere einer effektiven Reinigung, möglich, die Symptome der Rosazea zu lindern und die Haut zu beruhigen. Entdecken Sie all unsere Tipps zur Hautreinigung bei Rosazea.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 8. April 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 6 min Lesezeit

Wählen Sie geeignete Produkte aus.

Eine Haut, die zu Rosazea neigt, ist eine empfindliche Haut und muss mit großer Sorgfalt behandelt werden. Dies beginnt zunächst mit der Auswahl von sanften Produkten, die die Haut nicht austrocknen und ihren natürlichen Hydrolipidfilm nicht angreifen. Dafür empfehlen wir Ihnen, auf Pflegeprodukte zu setzen, die speziell für empfindliche Haut formuliert sind und weder Alkohol, noch Parfüm, noch Menthol enthalten. Tatsächlich können diese Inhaltsstoffe die Entzündung und Empfindlichkeit der Haut verschlimmern, was Rosazea-Schübe begünstigen kann.

Darüber hinaus, bevor Sie ein neues Produkt verwenden, zögern Sie nicht, einen Hautverträglichkeitstest durchzuführen, um sicherzustellen, dass seine Anwendung auf Ihrer Haut keine allergische Reaktion oder Reizung verursacht. Dazu tragen Sie eine kleine Menge des Produkts auf Ihren Unterarm oder hinter Ihr Ohr auf und warten Sie 24 bis 48 Stunden um zu beobachten, ob eine Reaktion auftritt. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie es auf Ihr Gesicht auftragen.

Eine sanfte Reinigung durchführen.

Es ist wichtig, die Reinigung Ihres Gesichts sanft und behutsam durchzuführen, um Irritationen zu vermeiden. Dies gilt umso mehr, wenn Sie an Rosazea leiden und Ihre Haut empfindlich ist. Entgegen der landläufigen Meinung können Sie Ihr Gesicht morgens und abends reinigen, vorausgesetzt, Sie führen die richtigen Bewegungen aus. Tatsächlich ist eine gründliche Hautreinigung am Abend ein entscheidender Schritt, um die Epidermis von den im Laufe des Tages angesammelten Unreinheiten (Verschmutzung, Staub, Allergene, Bakterien, Make-up usw.) zu befreien, die Rosazea-Schübe auslösen können. Die morgendliche Reinigung hilft dabei, Schweißspuren, überschüssiges Sebum und tote Zellen zu entfernen.

Am Abend empfehlen wir Ihnen zunächst ein sanftes Make-up-Entferner zu verwenden, vorzugsweise ein Mizellenwasser. Eine kürzlich durchgeführte Studie mit 60 Patienten mit anhaltendem Erythem zeigte den Nutzen dieser Pflege. Während 8 Wochen reinigten die Teilnehmer morgens und abends ihr Gesicht mit Mizellenwasser. Am Morgen trugen sie dann eine Creme mit Sheabutter, Arganöl und Getreidewachs auf, eine Zutat, die häufig in Produkten für Menschen mit Rosazea gefunden wird. Am Abend wurde ein Serum verwendet, das unter anderem Sonnenblumenöl, Niacinamid und Panthenol enthielt. Nach 8 Wochen stellten die Wissenschaftler eine signifikante Reduzierung des Erythems um 16% fest.

Bezüglich der Anwendung von Mizellenwasser empfehlen wir Ihnen, einige Tropfen in Ihre zuvor gereinigten Hände zu geben und das Produkt auf Ihr gesamtes Gesicht und Ihren Hals zu verteilen, indem Sie leichte kreisförmige Bewegungen ausführen. Beginnen Sie mit Ihren Augen und Lippen, den empfindlichsten Bereichen des Gesichts, und fahren Sie dann von Ihrer Nase nach außen fort, ohne den Hals zu vergessen. Danach können Sie auf die gleiche Weise mit einem milden Gesichtsreiniger fortfahren, um die Reinigung zu vervollständigen. Morgens reicht die Verwendung eines milden Gesichtswassers aus. Diese Art von Produkt verhindert eine Störung des Hydrolipidfilms, der für den Schutz der Epidermis notwendig ist. Um Ihr Gesicht mit einem Gesichtswasser zu reinigen, tränken Sie ein Wattepad mit der Pflege und streichen Sie es dann über das gesamte Gesicht indem Sie es sanft abtupfen und nicht reiben.

Wählen Sie eine Spülung mit warmem Wasser.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Wärme eine Verschlimmerung der Entzündungen und Reizungen hervorruft, die typisch für Rosazea-Schübe sind. Tatsächlich aktivieren sich die ionotropen TRVP1-Rezeptoren als Reaktion auf einen thermischen Reiz und ändern ihre Konformation. Dies löst dann ein Signal aus, das sich entlang der sensiblen Faser bis zum zentralen Nervensystem ausbreitet, wo die Information verarbeitet und als schmerzhaft interpretiert wird. Ein Brennen und Hitzewallungen werden dann wahrgenommen.

Um diese Symptome zu vermeiden, wird Personen mit Rosazea empfohlen, kein zu heißes Wasser zur Hautreinigung zu verwenden. Darüber hinaus ist zu beachten, dass kaltes Wasser ebenfalls schädlich für empfindliche Haut sein kann und den Hydrolipidfilm beeinträchtigen kann. Daher wird dringend empfohlen, lauwarmes Wasser zum Abspülen von Reinigungsprodukten zu verwenden.

Die Haut nach der Reinigung richtig hydratisieren.

Nach der Reinigung der Haut ist es unerlässlich, sie mit einer geeigneten Creme oder Salbe zu befeuchten, insbesondere bei Rosazea, um das Hydrolipidgleichgewicht der Epidermis wiederherzustellen. Feuchtigkeitspflegeprodukte, die naturbelassene Wirkstoffe wie Kamillenöl, Aloe Vera oder grüner Tee-Extrakt enthalten, sind besonders empfehlenswert, da sie dazu beitragen können, Entzündungen zu beruhigen und die Hautbarriere zu stärken. Tatsächlich wurden mehrere Studien zu diesen Inhaltsstoffen durchgeführt und sie haben ihre Wirksamkeit bei der Reduzierung von Rötungen, Reizungen und Juckreiz nachgewiesen.

Nachdem Sie Ihre Haut gereinigt und sanft mit einem sauberen Handtuch getrocknet haben, nehmen Sie eine Haselnussgroße Menge Feuchtigkeitscreme und tragen Sie diese auf das gesamte Gesicht auf, beginnend in der Mitte und strecken Sie es nach außen. Führen Sie kreisförmige Bewegungen durch und massieren Sie sanft , um die Aufnahme der Pflege durch die Haut zu fördern. Vergessen Sie nicht, sie auch auf Ihren Hals aufzutragen.

Quellen

  • STEINHOFF M. & al. Recent advances in understanding and managing rosacea. F1000 Research (2018).

  • REINHOLZ R. & al. Efficacy and safety results of micellar water, cream and serum for rosacea in comparison to a control group. Journal of Cosmetic Dermatology (2020).

  • ALI F. & al. Rosacea. British Journal of Hospital Medicine (2021).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: