Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Hydratation peau fortes chaleurs.

Wie hydratisiert man die Haut seines Gesichts bei starker Hitze?

Die Hydratation ist für die Erhaltung der Gesundheit und des Aussehens der Haut unerlässlich. Wärme verursacht Schweiß, ein natürliches Phänomen, um die Körpertemperatur auszugleichen. Allerdings fördert starkes Schwitzen aufgrund hoher Temperaturen die Dehydrierung der Haut und schwächt sie somit. Entdecken Sie unsere Tipps, um die Haut bei hohen Temperaturen hydratisiert zu halten.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 21. Februar 2024, von Manon, Wissenschaftliche Redakteurin — 5 min Lesezeit

Die Bedeutung der Hautfeuchtigkeit bei hohen Temperaturen.

Die Hydratation ist für die Aufrechterhaltung einer gesunden Haut unerlässlich. Der Wasserbedarf der Haut variiert jedoch von Jahreszeit zu Jahreszeit, insbesondere im Sommer. Wenn die Sommerzeit kommt, steigen die Temperaturen, was die Transpiration fördert und zur Hautdehydrationführt.

Während starker Hitze wird die Haut sowohl durch steigende Temperaturen, UV-Strahlen, Wind, Sand usw. angegriffen. Sie verliert dadurch schnell ihre Feuchtigkeit, was zu ihrer Austrocknung und Schwächung führt. Eine schlecht hydratisierte Haut in einer Hitzewelle wird trocken, empfindlich und anfällig für Unbehaglichkeitsgefühle.

Um der Temperatur und den Sonnenstrahlen zu begegnen, neigt die Haut dazu, sich zu verdicken. Tatsächlich führen UV-Strahlen zu einer Hyperkeratinisierung das heißt, einer Vermehrung der Keratinozyten, die zu einer Verdickung der Epidermis führt. Diese Hyperkeratinisierung verhindert die Ausscheidung von Sebum, das daher die Poren der Haut verstopft und das Auftreten von Pickeln begünstigt. Die Sebumproduktion nimmt zu, was zu einer Veränderung des Hydrolipidfilms führt, der seine Schutzbarrierenfunktion nicht mehr erfüllt. So verliert die Epidermis an Feuchtigkeit. Es ist daher notwendig, diesen Wasserverlust auszugleichen, indem Sie Ihre Haut regelmäßig und richtig hydratisieren, insbesondere wenn sie Unreinheiten durch Schweiß, Sebum und Make-up ansammelt.

Die Schritte zur Gesichtshydratation während starker Hitze

Um das Austrocknen der Haut zu vermeiden, muss sie regelmäßig hydratisiert werden. Die Gesichtshaut erfordert besondere Aufmerksamkeit, da sie im Vergleich zum Rest des Körpers etwas dünner und empfindlicher ist.

  • Die Reinigung.

Bevor eine bestimmte Pflege aufgetragen wird, muss die Haut zuerst gereinigt werden. Ob morgens oder abends, die Gesichtshaut wird Unreinheiten, Schweiß und überschüssiges Sebum angesammelt haben. Es sollte ein sanftes Make-up-Entferner verwendet werden, um sie nicht weiter zu belasten, da sie Hitze und UV-Strahlen ausgesetzt ist.

  • Die Anwendung von feuchtigkeitsspendenden Pflegeprodukten.

Bei der durch hohe Temperaturen verursachten Transpiration ist es notwendig, feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte zu verwenden, um den durch starke Hitze verstärkten Wasserverlust auszugleichen. Um die Hydratation Ihrer Haut zu steigern, können Sie täglich unser Feuchtigkeitsserum auftragen. Es besteht aus 3% Hyaluronsäure (INCI: Sodium Hyaluronate), bekannt für seine hochgradig feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften (es kann bis zu 1.000 Mal sein eigenes Gewicht an Wasser speichern), sowie 2% Pro-Vitamin B5 (INCI: Panthenol), das den unsichtbaren Wasserverlust reduziert. Um die Feuchtigkeit zu versiegeln, ist es wichtig, Ihre Haut zu nähren, um die Hautbarriere zu stärken und die transepidermale Verdunstung von Wasser zu verhindern. Tragen Sie daher morgens und abends unsere nährende Gesichtscreme auf. Sie besteht aus Hyaluronsäure und Sheabutter (INCI: Butyrospermum parkii butter), die beruhigende und nährende Eigenschaften besitzt, um die Haut vor Trockenheit und äußeren Einflüssen zu schützen.

  • Wasser trinken.

Die Hautfeuchtigkeit wird auch von innen beeinflusst. Im Allgemeinen ist es wichtig, täglich 1,5 Liter Wasser zu trinken, und dies ist unerlässlich während Perioden hoher Temperaturen, insbesondere während einer Hitzewelle. Sie können auch Lebensmittel bevorzugen, die reich an Wasser sind, wie Gurken, Wassermelonen, Melonen, Salat, Tomaten, Radieschen ...

  • Häufigkeit der Gesichtshydratation.

Während starker Hitze benötigt die Gesichtshaut etwa zweimal täglich Feuchtigkeit, morgens und abends. Die morgendliche Feuchtigkeitszufuhr bereitet sie darauf vor, den Tag zu bewältigen und hilft ihr, ihre Feuchtigkeit den ganzen Tag über zu bewahren. Abends, nachdem das Make-up entfernt wurde, muss die Haut erneut mit Feuchtigkeit versorgt werden, um die Zellerneuerung zu gewährleisten, die während des Schlafes stattfindet.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: