3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Welche Wirkstoffe sollten für fettige Haut verwendet werden?

Welche Wirkstoffe sollten für fettige Haut verwendet werden?

Ein fettiger Hauttyp ist oft durch glänzende Bereiche und viele Unreinheiten gekennzeichnet, einschließlich kleiner Pickel und Mitesser auf Stirn, Nase und Kinn. Charakterisiert durch eine übermäßige Sebumproduktion, benötigt dieser Hauttyp spezielle Pflege, um sein Gleichgewicht wiederherzustellen. Unsere Experten informieren Sie über die effektivsten natürlichen Wirkstoffe, um dieses Problem zu bekämpfen.

Eigenschaften von fettiger Haut.

Aufgrund der Hyperseborrhoe zeigt die Gesichtshaut einen glänzenden und strahlenden Aspekt, insbesondere in der T-Zone, die Stirn, Nase und Kinn umfasst. Die Erweiterung der Poren beeinflusst auch die Regelmäßigkeit der Hautstruktur, die an Feinheit mangelt und Pickel, Mitesser und andere Unvollkommenheiten sichtbar werden lässt. Fettige Haut ähnelt sehr der Mischhaut. Letztere weist jedoch auch trockene Bereiche auf den Wangen und Schläfen auf, was bei fettiger Haut nicht der Fall ist.

Gesichtsseren für fettige Haut.

  • Serum Nr. 1 : Peelen mit Glykolsäure.

Um die Poren zu verkleinern, wird dringend empfohlen, eine adstringierende Pflege wie ein stark glykolsäurehaltiges Serum zu verwenden, das die Fähigkeit hat, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und so die Rückkehr zu einer glatteren und einheitlicheren Haut zu erleichtern.

Bekannt für seine exfolierende Wirkung, Glykolsäure befreit die Haut von abgestorbenen Zellen und hat eine tiefenreinigende Wirkung, die gegen Mitesser hilft. Neben seiner Peeling-Wirkung hat es auch eine stimulierende Wirkung auf die Synthese von Hyaluronsäure und die Zellregeneration.


  • Serum Nr. 2 : Mattieren mit Azelainsäure.

Um die Erweiterung der Poren und das daraus resultierende Auftreten von Mitessern zu begrenzen, gibt es nur eine Lösung: Mattieren. In dieser Hinsicht erweist sich die Azelaicsäure als eines der wirksamsten Wirkstoffe, insbesondere wenn sie in Serum konzentriert und mit anderen Inhaltsstoffen kombiniert wird, die für ihre absorbierenden und reinigenden Eigenschaften bekannt sind.

Dieses pflanzliche Säure ist bekannt für ihre sebumregulierenden, anti-komedogenen und antibakteriellen Eigenschaften. Tatsächlich hat diese Molekül die Funktion, die Sebumproduktion zu regulieren und die Bildung von offenen Komedonen (Mitesser) zu verringern und das Wachstum der für das Auftreten von Pickeln verantwortlichen Bakterien zu begrenzen.


  • Serum Nr. 3 : Reinigen Sie mit Salicylsäure.

Aus der Rinde der Weide extrahiert, ist dasSalicylsäure für alle Hauttypen geeignet (Mischhaut, fettige oder empfindliche Haut) und unterscheidet sich von anderen Wirkstoffen durch seine zahlreichen therapeutischen Eigenschaften. Neben seinen entzündungshemmenden und schmerzlindernden Eigenschaften bietet es viele Vorteile, was es zu einem sehr begehrten Wirkstoff in der Formulierung von Hautpflegeprodukten macht.

Dank seiner Peeling-Wirkung,reinigt Salicylsäure die oberste Schicht der Epidermis, exfoliert die oberflächlichen Zellen, was die Haut weicher macht und die Hautstruktur verfeinert. Während es die Entfernung abgestorbener Zellen fördert, hat es auch antibakterielle und adstringierende Eigenschaften, die insbesondere dazu dienen:

  • Die Überproduktion von Sebum regulieren;

  • Das Erscheinungsbild von erweiterten Poren verbessern;

  • Die Entzündung von unreiner Haut reduzieren.

Nicht reizend, ist dieser Wirkstoff, der in Serum konzentriert ist, für die empfindlichsten Hauttypen geeignet, insbesondere für zu Akne neigende Haut. Neben der Beruhigung schmerzhafter Pickel reduziert er sichtbar Rötungen.

Um Ihre fettige Haut zu pflegen, sollten Sie daher auf geeignete Pflegeprodukte setzen und gleichzeitig eine hohe Regelmäßigkeit an den Tag legen, um Ihrer Haut zu ermöglichen, ihr Gleichgewicht wiederzufinden. Denken Sie daran, sie täglich mit einem Hydrolat oder einem reinigenden Toner morgens und abends anstelle von Leitungswasser zu reinigen, und überspringen Sie nicht den oft vernachlässigten Schritt der Feuchtigkeitspflege. Wählen Sie einfach eine Creme die geeignet ist, nicht fettend, und die Ihre Haut schützt, ohne sie weiter zu fetten.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: