Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Thé vert peaux grasses

Grüner Tee, ein Verbündeter für fettige Haut?

Fettige Haut, oder Hyperseborrhoe, ist ein Phänomen, das durch eine Überproduktion von Sebum verursacht wird. Sie verleiht der Haut ein glänzendes, öliges und leuchtendes Aussehen. Unter den häufig vorgeschlagenen Behandlungen für fettige Haut findet man grünen Tee Extrakt. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, ob seine Eigenschaften tatsächlich dazu beitragen können, diese Art von Haut zu pflegen.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 8. Februar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 5 min Lesezeit

Fettige Haut: Was sind die Merkmale dieses Hauttyps?

Eine Haut wird als fettig bezeichnet , wenn sie ständig glänzend und glatt ist. Dies ist das Ergebnis einer übermäßigen Sebumproduktion durch die Talgdrüsen. Die Talgdrüsen sind Anhangsdrüsen der Epidermis, die für die Sebumproduktion verantwortlich sind. Sie sind auf der gesamten Hautoberfläche im Dermis vorhanden, mit Ausnahme der Handflächen und Fußsohlen, die als haarlose Bereiche bezeichnet werden. Die übermäßige Sebumproduktion wird in der Regel durch endogene Faktoren verursacht, wie Vererbung oder hormonelle Schwankungen.

Das Sebum besteht aus Lipiden, hauptsächlich Triglyceriden, Wachsen, die Ester von Fettsäuren und Alkoholen sind, und in geringerem Maße aus Squalen und Cholesterin. Das Sebum ist Teil des Hydrolipidfilms , der an der Oberfläche der Haut vorhanden ist und die Aufgabe hat, sie vor äußeren Angriffen zu schützen. Darüber hinaus hilft es, die Feuchtigkeit der Epidermis aufrechtzuerhalten und den unsichtbaren Wasserverlust zu vermeiden. Sebum ist daher für die Haut unerlässlich.

Allerdings kann eine übermäßige Sebumproduktion Hautprobleme verursachen, wie das Auftreten von Unreinheiten. Ein Überschuss an Sebum kann tatsächlich die Poren der Haut verstopfen und das Bakterienwachstum fördern - insbesondere das von Cutibacterium acnes, das eine Rolle bei Akne spielt. Darüber hinaus ist fettige Haut oft eine ästhetische Sorge aufgrund des öligen Aussehens, das sie der Haut verleiht. Schließlich hält Make-up oft schlechter auf fettiger Haut.

Die Vorteile von grünem Tee für fettige Haut.

Der grüne Tee (INCI: Camellia Sinensis Leaf Extract), extrahiert aus den Blättern der Camellia sinensis, ist ein natürliches Inhaltsstoff, das auf dem Kosmetikmarkt reichlich vorhanden ist. Antioxidativ, mattierend, entzündungshemmend... seine Eigenschaften sind vielfältig. Grüner Tee wird sogar als Verbündeter für fettige Haut angesehen.

Mehrere Studien haben sich mit den Vorteilen von grünem Tee beschäftigt und kamen zu dem Schluss, dass dieser natürliche Inhaltsstoff sebumregulierende und mattierende Eigenschaften besitzt. Tatsächlich haben in einer dieser Studien eine Gruppe von 10 Personen mit fettiger Haut täglich eine Creme mit 3% grünem Tee-Extrakt auf ihre Wangen für 8 Wochen aufgetragen. Die Studie zeigte eine signifikante Reduktion (≈ 60%) der Sebumproduktion bei diesen Personen. Aus mechanistischer Sicht hemmen die Catechine, Polyphenole, die im grünen Tee-Extrakt gefunden werden, die Aktivität der 5-alpha-Reduktase. Dieses Enzym katalysiert die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron, welches die Sebumsynthese durch die Talgdrüsen aktiviert.

Eine weitere Studie, die über einen kürzeren Zeitraum durchgeführt wurde, hob ebenfalls die mattierende Wirkung des grünen Tee-Extrakts hervor. In dieser Studie haben 30 Frauen fünfmal pro Woche eine Formulierung auf Basis von grünem Tee-Extrakt, Bambusextrakt und 5% Milchsäure für zwei Wochen angewendet. Sonophorese wurde verwendet, um die Absorption des Gels durch die Haut zu verbessern. Sonophorese ist eine Methode, die Ultraschall verwendet, um die Diffusion von Molekülen in die Epidermis zu erleichtern. Nach den zwei Wochen zeigten Messungen mit einem Sebumeter, einem Gerät, das in der Lage ist, die Menge an Sebum auf der Haut zu bewerten, dass das Gel dazu beigetragen hat, die Menge an Sebum in den Bereichen, in denen das Gel aufgetragen wurde, zu reduzieren. Diese ging von durchschnittlich 170 µg/cm2 zu Beginn der Studie auf 120 µg/cm2 nach 2 Wochen zurück.

So ist die Verwendung einer Pflege auf Basis von grünem Tee-Extrakt für Personen mit fettiger Haut interessant, da dieser Inhaltsstoff hilft, die Sebumproduktion zu regulieren und das ölige Aussehen des Gesichts und die Weitung der Poren zu mildern, was dazu beiträgt, das Auftreten von Unreinheiten zu verhindern.

Quellen

  • SAEED T. & al. Outcomes of 3% green tea emulsion on skin sebum production in male volunteers.Journal of the association of basic medical sciences (2010).

  • WILCZYNSKI S. & al. The Effects of Green Tea ( Camellia sinensis), Bamboo Extract ( Bambusa vulgaris) and Lactic Acid on Sebum Production in Young Women with Acne Vulgaris Using Sonophoresis Treatment. Healthcare (2022).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: