3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Effets acide azélaïque peaux grasses.

Ölige Haut (+): Wie kann man sie mit Azelainsäure mattieren?

Azelainsäure kommt natürlich in bestimmten Getreidesorten wie Gerste vor und zählt zu den Dicarbonsäuren. Sie ist in Arzneimitteln zur Behandlung von Akne enthalten, die topisch aufgetragen werden, wobei die Konzentrationen in der Regel zwischen 15 und 20 % liegen. In der Hautpflege enthalten Cremes und Seren selten mehr als 10 %. Doch selbst bei dieser Konzentration ist die Wirksamkeit gegen Hautunreinheiten und die mattierende Wirkung gegeben.

Was versteht man unter "glänzenden Stellen"?

Die Talgdrüsen sind für die Produktion von Talg verantwortlich. Sie sitzen an der Wurzel der meisten Haare. Eine Überstimulation dieser Drüsen führt zu einer übermäßigen Talgproduktion (besonders in der Pubertät, aber auch im Erwachsenenalter), die für den Glanz der Haut verantwortlich ist.

Manche Hautpartien glänzen stärker als andere. Das hängt allein von der Anzahl der Haarfollikel ab, die an der Oberfläche des Bereichs münden. Im Gesicht schwankt diese Zahl zwischen 400 und 900 pro cm³. Die Region mit den meisten Talgdrüsen und daher auch dem meisten Talg, ist die T-Zone (Kinn, Nase, Stirn). Es ist daher logisch, dass sich in dieser Zone die meisten glänzenden Stellen befinden.

Wie mattiert Azelainsäure ölige Haut?

Azelainsäure eignet sich besonders für Mischhaut bis ölige Haut. Die übermäßige Talgproduktion, die für ölige Haut typisch ist, führt zum Auftreten von Akne. Diese kann Spuren hinterlassen. Als natürliches antibakterielles Mittel hilft Azelainsäure, die für die Entzündung verantwortlichen Bakterien einzudämmen.

Was die mattierende Wirkung von Azelainsäure betrifft, so widersprechen sich die Studien. Die Haut glänzt weniger, sieht weniger fettig aus und der Teint ist den ganzen Tag über gleichmäßig und matt. Andere Studien legten nahe, dass Azelainsäure den Talgspiegel aufgrund ihrer Fähigkeit zur Hemmung der 5α-Reduktase reduziert, einem Enzym, das Testosteron lokal in 5-Dihydrotestosteron umwandelt.

Um die Vorteile dieser Säure zu nutzen, achten Sie darauf, Produkte natürlichen Ursprungs zu wählen, die eine Konzentration von mindestens 10 % Azelainsäure aufweisen. Ergänzen Sie Ihre Routine mit verschiedenen Pflegeprodukten, die auf glänzende und zu Unreinheiten neigende Haut abgestimmt sind.

Wie wird Azelainsäure angewendet?

Eine kosmetische Behandlung mit Azelainsäure kann täglich, morgens und abends, aufgetragen werden. Die Dosierung hängt von Ihrem Hauttyp und dessen Bedürfnissen ab. Um der möglichen austrocknenden Wirkung von Azelainsäure entgegenzuwirken, sollten Sie nach der Behandlung mit Azelainsäure eine Ihrem Hauttyp entsprechende Feuchtigkeitscreme auftragen. Wir empfehlen Ihnen, unser Azelainsäure-Serum mindestens vier Wochen lang zu verwenden, um eine Wirkung zu sehen.

Quellen

  • GOA K. L. & al.  Azelaic acid, a review of its pharmacological properties and therapeutic efficacy in acne and hyperpigmentary skin disorders. Drugs (1991).

  • BUI T. P. & al. Azelaic acid: pharmacokinetic and pharmacodynamic properties and its therapeutic role in hyperpigmentary disorders and acne. International Journal of Dermatology (1995).

  • ZOUBOULIS C. C. Acne and sebaceous gland function. Clinics in Dermatology (2004).

  • PARONE P. & al. Randomized controlled trial, relationship between sebostatic activity, tolerability and efficacy of three topical drugs to treat mild to moderate acne. Journal of the European Academy of Dermatology and Venereology (2007).

  • The many functions of azelaic acid. Cosmetics Buisness (2016).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: