3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Was sind die Vorteile der Kaltsaponifikation?

Was sind die Vorteile der Kaltsaponifikation?

Die Methode der Kaltsaponifikation ist eine alte handwerkliche Technik, die nicht im großen Maßstab umsetzbar ist. Diese handgemachten Seifen bieten verschiedene Vorteile, die industriell hergestellte Seifen nicht haben. Hier sind vier davon.

Themen :

1. Die Integrität der Rohstoffe.

Die durch Kaltsaponifikation hergestellten Seifen bieten vollwertige Pflege. Die Tatsache, dass die Pflanzenöle/-butter nicht hohen Temperaturen (etwa 120°C) ausgesetzt werden, ermöglicht es, ihre Vorteile zu bewahren. Sie liefern daher nährende Eigenschaften für die Seifen. Tatsächlich erfolgt der Kaltsaponifikationsprozess bei Raumtemperatur (zwischen 27°C und 45°C). Darüber hinaus enthalten die verwendeten Pflanzenöle und -butter natürlich einen unverseifbaren Anteil, d.h. Verbindungen, die nicht mit der Lauge reagieren. Es handelt sich um eine komplexe Mischung, die Sterole, Squalen, Fettsäuren, Vitamine, Terpene usw. enthält... Dieser Restanteil verleiht der Seife interessante Eigenschaften: antioxidativ, schützend, reparierend, sebumregulierend, weichmachend usw...

2. Die natürliche Präsenz von Glycerin.

Die Glycerin, die in der Seife vorhanden ist, entsteht natürlich aus dem Kaltverseifungsprozess. Sie bietet Weichheit und Feuchtigkeit, wodurch unangenehme Gefühle von Trockenheit oder Hautspannung nach Gebrauch vermieden werden. Tatsächlich hat Glycerin feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, das heißt, es fängt die in der Atmosphäre vorhandenen Wassermoleküle ein, um die Haut zu befeuchten, wodurch die Seifen sehr mild werden und die Haut angenehm bleibt. Es wird auch dazu beitragen, den Hydrolipidfilm zu schützen. Im Gegensatz dazu wurde Glycerin aus industriellen Seifen (heiß verseift) entfernt.

3. Das Fehlen von synthetischen Zusatzstoffen.

Der Vorteil von kaltgesiedeten Seifen (S.A.F.) liegt auch in der Abwesenheit synthetischer Inhaltsstoffe, insbesondere synthetischer Duftstoffe oder Konservierungsmittel. Tatsächlich sind S.A.F. natürlich bakterizid und können daher lange aufbewahrt werden, ohne dass sich Bakterien entwickeln. Darüber hinaus schützt diese Reduzierung von Industrieprodukten die Haut vor Allergien und anderen Problemen, die mit diesen Produkten verbunden sind. Daher kann diese Art von Seife für empfindliche, atypische Haut oder Haut, die zu Reizungen neigt, empfohlen werden.

4. Die Achtung der Umwelt.

Die Kaltsaponifikation vermeidet die Verschwendung von Rohstoffen und bildet keine unnötigen Nebenprodukte. Darüber hinaus ist es eine energiearme Methode und benötigt wenig Wasser. Schließlich ist die Umweltauswirkung nahezu null. Daher sind kaltgesiedete Seifen wirtschaftlich und ökologisch.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: