Magazin
Alle Themen
Huile de sésame grossir poitrine.

Sesamöl zur Steigerung des Brustvolumens?

Viele Menschen suchen nach Möglichkeiten, natürliche Inhaltsstoffe in ihre Hautpflegeroutine zu integrieren, insbesondere pflanzliche Öle. Unter ihnen ist das Sesamöl, bekannt für seine vorteilhaften Eigenschaften für Haut und Haare, immer beliebter in kosmetischer Anwendung. Einigen zufolge soll es sogar das Brustvolumen erhöhen. Aber was ist wirklich dran? Lassen Sie uns die Fakten von den Mythen trennen.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 6. Mai 2024, aktualisiert am 21. Juni 2024, von Marie, Wissenschaftliche Redakteurin — 4 min Lesezeit

Hat Sesamöl eine Auswirkung auf das Brustvolumen?

Es ist trendy geworden, eine entwickelte Brust zu haben, was einige Menschen dazu veranlasst, sich der ästhetischen Chirurgie zu unterziehen, um diesen neuen Schönheitsstandards so nahe wie möglich zu kommen. Dennoch suchen viele Menschen, die diesen Weg nicht gehen wollen, nach natürlichen Alternativen um die Entwicklung ihrer Brüste und/oder ihres Gesäßes zu fördern.

Sogenannte Volumenprodukte wurden zu diesem Zweck in verschiedenen Darreichungsformen (Cremes, Balsame, Lotionen...) formuliert und überschwemmen zunehmend den Kosmetikmarkt. Die Wirksamkeit dieser Pflegeprodukte soll auf das Vorhandensein bestimmter Arten von Verbindungen zurückzuführen sein, die in mehreren Pflanzen gefunden werden, den Phytoöstrogenen. Diese Verbindungen haben eine Struktur, die vergleichbar ist mit der von Steroidhormonen, die natürlich im menschlichen Körper vorkommen, wie Östradiol.

Phytoöstrogene hätten die Fähigkeit, die Aktivität dieses Hormons zu imitieren, sich an spezifische Rezeptoren zu binden und so ähnliche hormonelle Effekte wie Östrogene zu erzeugen. Östrogene stimulieren tatsächlich die Adipogenese, die Produktion von Fettzellen, in der Brust und anderen subkutanen Geweben. Sie können daher das Brustvolumen bis zu einem gewissen Grad erhöhen.

Allerdings gibt es in Bezug auf Phytoöstrogene derzeit keinen wissenschaftlichen Beweis , dass sie die gleiche Wirkung haben. Die hormonelle Beeinflussung durch Phytoöstrogene ist schwierig zu untersuchen, da diese Verbindungen, obwohl sie dem Östradiol ähneln, sich von natürlichen Hormonen unterscheiden. Daher ist es heute unmöglich zu behaupten, dass volumensteigernde Pflegeprodukte zuverlässige Alternativen sind, um Brustmasse zu gewinnen.

Ergebnisse der topischen Anwendung von Sesamöl auf die Brüste?

Das Gleiche gilt für das Sesamöl. Wenn dieses Öl als potenzieller Brustvergrößerer in Betracht gezogen wird, liegt das daran, dass es Lignane in seiner Zusammensetzung enthält, nämlich Sesamin, Sesamolin und Sesamol. Nun sind Lignane Phytoöstrogene, was die bestehende Frage nach seinem potenziellen Volumen erhöhenden Effekt erklären könnte. Allerdings, wie auch bei volumenverstärkenden Pflegeprodukten, hat keine wissenschaftliche Studie dieses Thema untersucht.

Auch wenn es unwahrscheinlich erscheint, dass Sesamöl das Brustvolumen erhöhen kann, bleibt es ein interessantes Pflanzenöl zur Hautpflege.

Das Sesamöl, dank der darin enthaltenen Fettsäuren, hat insbesondere nährende Eigenschaften. Daher könnte eine wiederholte Anwendung von Sesamöl in Kombination mit einer dynamischen Brustmassage langfristig eine "straffende" Wirkung haben. Die genährte Haut könnte tatsächlich ein festeres Aussehen aufweisen, was das Absacken der Brüste begrenzen könnte. Weitere Studien sind jedoch noch erforderlich, um diese Theorie zu bestätigen.

Was kann man tun, um seine Brust zu vergrößern?

Heutzutage ist es möglich, das Brustvolumen durch eine Mammoplastik zu erhöhen, einen Eingriff, der darin besteht, ein Silikon-Brustimplantat unter die Brustdrüse oder hinter den Brustmuskel einzuführen. Es ist auch möglich, das aufgeblähte Aussehen der Brust leicht durch Sportübungen zu erhöhen, insbesondere durch das Training der Brustmuskulatur. Stärkere Brustmuskeln können tatsächlich den Eindruck erwecken, dass die Brust größer ist.

Quellen

  • YAGOUB A. & al. Chemical composition and oil characteristics of sesame seed cultivars grown in Sudan. Research Journal of Agriculture and Biological Sciences (2008).

  • HARRATH A. H. & al. Phytoestrogens and their effects. European Journal of Pharmacology (2014).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.